Niedersachsen in Kürze

Die knapp 7,9 Millionen Menschen, die in Niedersachsen wohnen, teilen sich das flächenmäßig zweitgrößte Bundesland: Die Gesamtfläche Niedersachsens beträgt ca. 47.600 Quadratkilometer, woran Siedlungs- und Verkehrsflächen mit rund 6.700 Quadratkilometern einen Anteil von etwa 13,7 % haben, während Landwirtschaftsflächen und Waldflächen zusammengenommen etwa 82,4 % einnehmen.

In Niedersachsen gibt es sechs Großstädte, in denen insgesamt gut 1,3 Millionen Menschen leben. Die Landeshauptstadt Hannover nimmt in puncto Einwohnerzahl die Spitzenposition ein, allein hier wohnen über eine halbe Million Menschen.

Für den Wirtschaftsstandort Niedersachsen spielen die Automobilindustrie und deren Zulieferer eine maßgebliche Rolle. Einen wesentlichen Beitrag leisten weiterhin nach wie vor der landwirtschaftliche Sektor sowie der Tourismus. Nicht zuletzt trägt auch der Messestandort Hannover als Wirtschaftsfaktor zu Niedersachsens Bedeutung bei.

Die unterschiedlichen Regionen verleihen dem Bundesland im Nordwesten Deutschlands viele individuelle Gesichter, die alle auf ihre Art zum Gesamtbild Niedersachsens beitragen. Sei es die niedersächsische Nordseeküste mit den sieben Ostfriesischen Inseln und Ostfriesland selbst, die Lüneburger Heide, oder der Harz mit seiner Mittelgebirgslandschaft, seien es die in jeder Hinsicht sehenswerten Städte im Braunschweiger Land, die malerische Flusslandschaft entlang der Weser, die Region Hannover, das Emsland oder das Oldenburger Münsterland — vom Leben im beschaulichen kleinen Dörfchen bis zum auf- und anregenden Großstadtleben — alles ist möglich.

Besonders groß ist die Nachfrage nach Wohnraum in Niedersachsen vor allem in der Landeshauptstadt Hannover und dem Umland. Wohneigentum steht dabei bei Immobiliensuchenden in Niedersachsen hoch im Kurs. Generell sind die größeren Städte ebenso wie die Ferienregionen an der Nordseeküste und auf den Inseln als Wohnstandorte sehr beliebt, was sich in stetig steigenden Preisen und einem zunehmend knapper werdenden Angebot bemerkbar macht. Auf dem Land dagegen sind die Leerstandsquoten teilweise sehr hoch.

Wer auf die Suche nach Wohnimmobilien in Niedersachsen gehen möchte, sollte sich zunächst einmal mit den Besonderheiten der einzelnen Städte und Landkreise beschäftigen. Hierfür bieten wir im Folgenden eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen.

Niedersachsen im Überblick

Landeshauptstadt Hannover
Homepage http://www.niedersachsen.de/
Gliederung
  • 37 Landkreise
  • 1 Region
  • 8 kreisfreie Städte
  • 158 Städte
  • 51 Flecken
  • 762 Gemeinden
Einwohner 7.884.320
Stand: 30.09.2015
Fläche 47.614,07 km²
Bevölkerungsdichte 166 Ew./km²
ANZEIGE

Beliebte Städte zum Wohnen in Niedersachsen

Immobilien zum Wohnen in Niedersachsen im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Niedersachsen. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Niedersachsen bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Mietwohnungen in Niedersachsen

...Ab 28.05.2017..Gepflegte..1-Zimmer Wohnung (27,27m²) im 1.OG..

26127 Metjendorf

Kaltmiete:
315 €
Zimmer:
1
Wohnfläche (ca.):
27 m²
Ab in den 7. Himmel!

29633 Munster

Kaltmiete:
355 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
67 m²
Wir wissen nicht ob die Wohnung zu Ihnen passen könnte! Aber vielleicht wissen Sie es…

29683 Bad Fallingbostel

Kaltmiete:
380 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
85 m²

Eigentumswohnungen in Niedersachsen

Wohnen Sie im Erdgeschoß, nur 10 Gehminuten vom Schlossgarten in Bad Pyrmont entfernt! (360°)

31812 Bad Pyrmont

Kaufpreis:
59.900 €
Zimmer:
2
Wohnfläche (ca.):
62 m²
IHR PLATZ ZUM SONNENUNTERGANG IN STRANDNÄHE

27476 Cuxhaven

Kaufpreis:
179.000 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
61 m²
RUHEPOL AM MEER - XL BALKON MIT PANORAMABLICK

27476 Cuxhaven

Kaufpreis:
213.000 €
Zimmer:
2
Wohnfläche (ca.):
67 m²

Häuser zum Kauf in Niedersachsen

ObjNr:14921 - neuwertige Doppelhaushälfte in Rhauderfehn

26817 Rhauderfehn

Kaufpreis:
173.000 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
112 m²
Grundstück:
406 m²
ObjNr:14867 - großzügiges - gepflegtes Einfamilienhaus in Canum in der Krummhörn

26736 Krummhörn

Kaufpreis:
175.000 €
Zimmer:
8
Wohnfläche (ca.):
200 m²
Grundstück:
1.200 m²
ObjNr:B-14921 - Fertigstellung 2016 - sehr ruhiges neues Wohngebiet in Sackgassenlage

26817 Rhauderfehn

Kaufpreis:
173.000 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
112 m²
Grundstück:
406 m²

Unser Grundstücksangebot in Niedersachsen

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Niedersachsen.

Grundstücke in Niedersachsen

Klein aber Fein in ruhiger Lage

29649 Wietzendorf

Kaufpreis:
32.500 €
Fläche (ca.):
410,00 m²
KAUFEN,BAUEN,WOHNEN!!!

21244 Buchholz in der Nordheide

Kaufpreis:
149.000 €
Fläche (ca.):
1.089,00 m²
GRUNDBUCH STATT SPARBUCH

21680 Stade

Kaufpreis:
k. A.
Fläche (ca.):
1.157,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Niedersachsen

Wohngebiet »Verlängerte Goethestraße«

Wohngebiet »Verlängerte Goethestraße«

38667 Bad Harzburg

Wohngebiet »Neubaugebiet Nicolairing Westerode«

Wohngebiet »Neubaugebiet Nicolairing Westerode«

38667 Bad Harzburg

Wohngebiet »Baugebiet Bahnweg in Süddorf«

Wohngebiet »Baugebiet Bahnweg in Süddorf«

26188 Edewecht

Empfohlene Immobilienmakler in Niedersachsen

Logo Cohrs Immobilien service

Cohrs Immobilien service

Vogteistraße 30
29683 Bad Fallingbostel

Telefon: +49 5162 1444

Logo AbacO Immobilien Jeske

AbacO Immobilien Jeske

Hauptstraße 86
26452 Sande

Logo ERA Immobilienpartner Oldenburg-Ammerland

ERA Immobilienpartner Oldenburg-Ammerland

Cheruskerweg 3
26121 Oldenburg

Telefon: +49 441 20553744
Telefax: +49 441 20553745

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Ratgeber für die Vermietung von Wohnimmobilien

Privatpersonen vermieten vererbten Wohnraum, Gesellschaften errichten Mehrparteienhäuser oder Immobilienverwaltungen sind für Gebäude oder Räumlichkeiten zuständig: Es gibt für Sie unzählige Möglichkeiten, Wohnungen oder Häuser zu vermieten. Es lohnt sich hierbei für Sie als Vermieter oder Verantwortlicher auf jeden Fall, sich vorab über bestimmte gesetzliche Maßgaben, die vom Objekt selbst diktierten Bedingungen und natürlich mit dem Mieter zu beschäftigen.

Immobiliensituation in der Hauptstadt Deutschlands – in Berlin

Die Eurokrise, der wirtschaftliche Aufschwung und die fallenden Bauzinsen durch die deutliche Leitzinssenkung sorgen für einen starken Boom auf dem Miet- und Immobilienmarkt. Bisher waren die Städte wie München, Hamburg oder Stuttgart die Anführer der entwicklungsstärksten Städte Deutschlands im Immobilienbereich. Nun entwickelt sich der Bau-, Mieten- und Immobilienmarkt in Berlin immer stärker. Viele Anleger, vor allem auch ausländische Investoren setzen ihr Geld auf die weitere Entwicklung in unserer Hauptstadt.