Mecklenburg-Vorpommern in Kürze

In Mecklenburg-Vorpommern wohnen ungefähr 1,6 Millionen Menschen, die meisten davon entlang der fast 400 km langen Ostseeküste.Weniger stark besiedelt sind dagegen der Süden und das östliche Binnenland bis zur polnischen Grenze. Landeshauptstadt und Regierungssitz ist Schwerin, die Stadt mit der größten Einwohnerzahl ist dennoch Rostock mit gut 204.000 Einwohnern.

Bei einer Gesamtfläche von rund 23.200 Quadratkilometern ist der Anteil an Verkehrs- und Siedlungsflächen in Mecklenburg-Vorpommern mit knapp 1.900 Quadratkilometern nur um 2 % größer als der Anteil an Wasserflächen. Der Löwenanteil von 84,2 % der Gesamtfläche besteht allerdings aus Landwirtschafts- und Waldflächen.

Mecklenburg-Vorpommern hat von allen deutschen Bundesländern die niedrigste Einwohnerzahl pro Quadratmeter und damit die geringste Bevölkerungsdichte vorzuweisen.Von Einsamkeit kann jedoch keine Rede sein, denn Mecklenburg-Vorpommern ist seit jeher ein beliebtes Ferienziel.

Die Ostseeküste und die Ostseeinseln, darunter auch Deutschlands größte Insel Rügen, aber auch Hügelketten und Seenlandschaften bieten dem Naturliebhaber unterschiedlichste landschaftliche Anreize, sich dort nicht nur für den Urlaub, sondern auf Dauer niederzulassen. Auch Kulturliebhaber und Geschichtsinteressierte kommen beispielsweise in den historischen Hansestädten nicht zu kurz.

Gerade die Universitätsstädte als Wissenschafts- und Hochschulstandorte lassen die Verbindung aus Tradition und zukunftsträchtiger Aufbruchsstimmung deutlich spüren: Als Wirtschaftsstandort wird Mecklenburg-Vorpommern neben der Tourismusbranche zunehmend in den Bereichen Technik und Technologie interessant.

Die Wohnlagen am Wasser sind in Mecklenburg-Vorpommern besonders begehrt, vorzugsweise im innerstädtischen Bereich der Hansestadt Rostock oder der Landeshauptstadt Schwerin, aber auch generell in Küstennähe in den klassischen Ferienorten. Auf dem Land oder in Kleinstädten ist die Nachfrage dagegen wesentlich geringer und es wohnt sich entsprechend günstiger.

Wer Interesse an Wohnimmobilien in Mecklenburg-Vorpommern hat, sollte sich als Erstes einen Überblick verschaffen, was die einzelnen Städte und Landkreise besonders auszeichnet. Nähere Informationen dazu bieten wir im Folgenden.

Mecklenburg-Vorpommern im Überblick

Landeshauptstadt Schwerin
Homepage http://www.mecklenburg-vorpommern.eu/
Gliederung
  • 6 Landkreise
  • 2 kreisfreie Städte
  • 754 kreisangehörige Städte und Gemeinden
Einwohner 1.605.173
Stand: 30.09.2015
Fläche 23.211,05 km²
Bevölkerungsdichte 70 Ew./km²
ANZEIGE

Beliebte Städte zum Wohnen in Mecklenburg-Vorpommern

Immobilien zum Wohnen in Mecklenburg-Vorpommern im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Mecklenburg-Vorpommern. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Mecklenburg-Vorpommern bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Mietwohnungen in Mecklenburg-Vorpommern

Neu ab 01.09. bezugsfrei: 3-Zi-Whg in der östlichen Altstadt +EBK

18055 Rostock

Kaltmiete:
615 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
67 m²
Einraumwohnung in Malchin

17139 Malchin

Kaltmiete:
125 €
Zimmer:
1
Wohnfläche (ca.):
33 m²
4 Raum Wohnung nur 200m zum Aldi/Lidl beste Lage in Plau am See

19395 Plau am See

Kaltmiete:
550 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
110 m²

Eigentumswohnungen in Mecklenburg-Vorpommern

Obergeschosswohnung mit Loggia in ruhiger Lage bei Binz auf Rügen.

18528 Zirkow, Gemeinde Pantow bei Binz

Kaufpreis:
199.000 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
71 m²
Eigentumswohnung in 23968 Proseken

23968 Proseken

Kaufpreis:
77.880 €
Zimmer:
2
Wohnfläche (ca.):
47 m²
Eigene Ferienwohnung - kaufen statt mieten

17252 Mirow

Kaufpreis:
40.000 €
Zimmer:
1
Wohnfläche (ca.):
29 m²

Häuser zum Kauf in Mecklenburg-Vorpommern

Kleines EFH auf Usedom nur 300m vom Strand entfernt

17459 Loddin

Kaufpreis:
195.000 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
106 m²
Grundstück:
369 m²
Rustikales Landhaus - idyllisch gelegen im Naturpark Sternberger Seenland/Großraum Schwerin

19406 Witzin OT Loiz

Kaufpreis:
350.000 €
Zimmer:
6
Wohnfläche (ca.):
246 m²
Grundstück:
1.631 m²
Historisches Bürgerhaus im Amt Neuhaus OT Kaarßen - Elbtalaue

19273 Kaarßen

Kaufpreis:
129.000 €
Zimmer:
7
Wohnfläche (ca.):
200 m²
Grundstück:
875 m²

Unser Grundstücksangebot in Mecklenburg-Vorpommern

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Mecklenburg-Vorpommern.

Grundstücke in Mecklenburg-Vorpommern

ObjNr:B-14461 - Sie wollen in Ruhe und dennoch stadtnah wohnen?

18519 Sundhagen

Kaufpreis:
97.000 €
Fläche (ca.):
2.425,00 m²
Bauland auf der Insel Rügen (Rügen wird schon oft mit der Insel Sylt verglichen)

18551 Sagard

Kaufpreis:
auf Nachfrage
Fläche (ca.):
4.709,00 m²
Idyllische Grundstücke in Gelbensande - nordöstlich von Rostock

18182 Gelbensande

Kaufpreis:
118.899 €
Fläche (ca.):
1.201,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Mecklenburg-Vorpommern

Wohngebiet »Gewerbegebiet Ducherow«

Wohngebiet »Gewerbegebiet Ducherow«

17398 Ducherow

Wohngebiet »An der Quelle«

Wohngebiet »An der Quelle«

18195 Tessin b. Rostock

Wohngebiet »Bruchsberg«

Wohngebiet »Bruchsberg«

18246 Steinhagen b. Bützow

Empfohlene Immobilienmakler in Mecklenburg-Vorpommern

Logo Edelmann-Immobilien-MV

Edelmann-Immobilien-MV

Grubenstr. 35
18055 Rostock

Telefon: +49 381 44431670
Telefax: +49 381 44431671

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Wärme vom eigenen Grundstück pumpen

Was jetzt schon zu bedenken ist: Im Frühling können tagsüber die Temperaturen schon auf sommerliche 25 Grad Celsius steigen. Nachts kann es aber noch richtig kalt werden und die Heizung wird in vielen Haushalten wieder eingeschaltet.

Immobiliensituation in der Hauptstadt Deutschlands – in Berlin

Die Eurokrise, der wirtschaftliche Aufschwung und die fallenden Bauzinsen durch die deutliche Leitzinssenkung sorgen für einen starken Boom auf dem Miet- und Immobilienmarkt. Bisher waren die Städte wie München, Hamburg oder Stuttgart die Anführer der entwicklungsstärksten Städte Deutschlands im Immobilienbereich. Nun entwickelt sich der Bau-, Mieten- und Immobilienmarkt in Berlin immer stärker. Viele Anleger, vor allem auch ausländische Investoren setzen ihr Geld auf die weitere Entwicklung in unserer Hauptstadt.

Imagefilm Mecklenburg-Vorpommern