Nordrhein-Westfalen in Kürze

In Nordrhein-Westfalen wohnen fast 17,9 Millionen Menschen — damit ist NRW das einwohnerstärkste Bundesland. In der Metropolregion Rhein-Ruhr leben rund 10 Millionen, die Hälfte davon im Ruhrgebiet, wo etliche große Städte unmittelbar ineinander übergehen: Wer Großstädte liebt, hat in Nordrhein-Westfalen die Qual der Wahl zwischen 28 Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern. Die größte Stadt in NRW ist die Millionenstadt Köln, die Landeshauptstadt Düsseldorf liegt bei der Einwohnerzahl mit ca. 612.000 nur auf Platz 2, gefolgt von Dortmund, Essen und Duisburg.

Nordrhein-Westfalen verfügt über eine Gesamtfläche von gut 34.000 Quadratkilometern. Drei Viertel dieser Fläche dienen der Landwirtschaft oder bestehen aus Wald; Siedlungs- und Verkehrsflächen nehmen knapp 8.000 Quadratkilometer Raum ein.

Das Angebot auf dem Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen ist abhängig von der jeweiligen Region: Auf dem Land finden sich überwiegend Ein- und Zweifamilienhäuser, in den städtischen Regionen größtenteils Geschosswohnungen. Bei letzteren übersteigt dennoch vor allem bei kleinen, günstigen Mietwohnungen die Nachfrage das Angebot. Sowohl die Mietpreise als auch die Kaufpreise für Immobilien in Nordrhein-Westfalen steigen, besonders teuer ist Wohnen im Rheinland und in der Stadt Münster. Grundsätzlich existieren große Unterschiede beispielsweise zwischen dem Ruhrgebiet oder der Rheinschiene einerseits und ländlichen Regionen wie dem Siegerland oder dem Sauerland andererseits.

Auch wenn man bei Nordrhein-Westfalen möglicherweise zuerst an Industrie, große Städte, internationale Messen, den Rhein und vielleicht noch den Kölner Karneval denkt, das Bundesland „tief im Westen“ zeigt sich auch landschaftlich vielfältig: Das flache Land der westfälischen Bucht und der niederrheinischen Tiefebene im Norden treffen auf die Eifel, das Bergische Land und das Sauerland im Süden und das Weserbergland im Osten — die Mittelgebirge und ihre bewaldeten Hänge zeigen, dass auch in NRW das Bedürfnis nach Naturnähe und landschaftlicher Idylle nicht zu kurz kommt.

Wer Interesse an Wohnimmobilien in Nordrhein-Westfalen hat, sollte die Charakteristika der einzelnen Städte und Landkreise kennen. Informationen dazu liefern die folgenden Übersichten.

Nordrhein-Westfalen im Überblick

Landeshauptstadt Düsseldorf
Homepage https://land.nrw/
Gliederung
  • 5 Regierungsbezirke
  • 30 Landkreise
  • 1 Städteregion
  • 22 kreisfreie Städte
  • 374 kreisangehörige Gemeinden und Städte
Einwohner 17.761.000
Stand: 30.09.2015
Fläche 34.110,26 km²
Bevölkerungsdichte 521 Ew./km²
ANZEIGE

Beliebte Städte zum Wohnen in Nordrhein-Westfalen

Immobilien zum Wohnen in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Nordrhein-Westfalen. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Nordrhein-Westfalen bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Mietwohnungen in Nordrhein-Westfalen

Stufenlos | Hell | Balkon | Fernblick | Küche

33689 Bielefeld

Kaltmiete:
295 €
Zimmer:
1.5
Wohnfläche (ca.):
37 m²
Schönes Einraumapartment in bester Innenstadtlage

42853 Remscheid

Kaltmiete:
250 €
Zimmer:
1
Wohnfläche (ca.):
54 m²
Viel Platz auf 2 Ebenen - mit großem Garten

40593 Düsseldorf

Kaltmiete:
1.080 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
136 m²

Eigentumswohnungen in Nordrhein-Westfalen

Gute Starterimmobilie für die junge Familie

42651 Solingen

Kaufpreis:
135.000 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
69 m²
Eine Eigentumswohnung all-inklusiv Komfort: Balkon, Schwimmbad, Aufzug, Einbauküche in DIN - Bruch

46535 Dinslaken

Kaufpreis:
84.700 €
Zimmer:
2
Wohnfläche (ca.):
58 m²
Sand - 3 Zimmer - Balkon - WG links

51465 Bergisch Gladbach

Kaufpreis:
169.500 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
62 m²

Häuser zum Kauf in Nordrhein-Westfalen

Beste Lage und top Wohnkomfort!

52525 Heinsberg-Dremmen

Kaufpreis:
287.000 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
85 m²
Grundstück:
331 m²
Einfach perfekt!

52525 Heinsberg-Dremmen

Kaufpreis:
259.000 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
85 m²
Grundstück:
253 m²
Tolles Zuhause mit eigenem Park!

41812 Erkelenz

Kaufpreis:
329.000 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
110 m²
Grundstück:
2.377 m²

Unser Grundstücksangebot in Nordrhein-Westfalen

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Nordrhein-Westfalen.

Grundstücke in Nordrhein-Westfalen

**358 m² großes, voll erschlossenes, Baugrundstück zum Preis von 74.000 EUR in Dülmen-Hausdülmen**

48249 Dülmen

Kaufpreis:
74.000 €
Fläche (ca.):
358,00 m²
Bau-Grundstück für Einfamilienhaus!

52372 Kreuzau

Kaufpreis:
35.000 €
Fläche (ca.):
384,00 m²
Erschwinglicher Preis, unendliche Möglichkeiten!

46446 Emmerich-Elten

Kaufpreis:
79.820 €
Fläche (ca.):
614,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Nordrhein-Westfalen

Wohngebiet »Baugebiet Komm in Dollendorf«

Wohngebiet »Baugebiet Komm in Dollendorf«

53945 Blankenheim/Ahr

Wohngebiet »Am Schlatherberg«

Wohngebiet »Am Schlatherberg«

53945 Blankenheim/Ahr

Wohngebiet »Oberfeld«

Wohngebiet »Oberfeld«

33142 Büren

Empfohlene Immobilienmakler in Nordrhein-Westfalen

Logo VOBA IMMOBILIEN eG

VOBA IMMOBILIEN eG

Hinterm Engel 20
47574 Goch

Telefon: 02823 60010
Telefax: 02823 600125

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung

Logo m² Immobilien GmbH

m² Immobilien GmbH

Gräfrather Markt 4
42653 Solingen

Telefon: +49 212 2543616
Telefax: +49 212 2543617

Logo Baufi-Invest Immo

Baufi-Invest Immo

Kreuzstraße 60
46483 Wesel

Telefon: 02811639910
Telefax: 0281 163991 29

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung Finanzierungsvermittlung

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Eigentumswohnung kaufen – Tipps rund um den Wohnungskauf

Wohnraum wird zunehmend teurer. Eine Tatsache, die Haushalte in Deutschland seit einiger Zeit verstärkt zu spüren bekommen. Getrieben von günstigem Baugeld steigen Investoren beim „Betongold“ ein und wo bereits Mietwohnungen vorhanden sind, nutzen deren Eigentümer häufig jede sich bietende Gelegenheit, um den einen oder anderen Euro mehr auf die Miete draufzuschlagen

Die höchsten Kaufpreise für Wohnungen: Die teuersten Städte im Vergleich

In den letzten Jahren sind die Preise für Eigentumswohnungen vor allem in den beliebten Großstädten rasant gestiegen. Wer die Preisentwicklung beobachtet, stellt aber auch fest, dass nicht alle teuren Städte gleichermaßen zugelegt haben. Wenn sich die Trends hier fortsetzen, ist es vor allem für Kapitalanleger nicht uninteressant zu wissen, wo die Wohnungspreise besonders stark angezogen haben.