Nordrhein-Westfalen in Kürze

In Nordrhein-Westfalen wohnen fast 17,9 Millionen Menschen — damit ist NRW das einwohnerstärkste Bundesland. In der Metropolregion Rhein-Ruhr leben rund 10 Millionen, die Hälfte davon im Ruhrgebiet, wo etliche große Städte unmittelbar ineinander übergehen: Wer Großstädte liebt, hat in Nordrhein-Westfalen die Qual der Wahl zwischen 28 Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern. Die größte Stadt in NRW ist die Millionenstadt Köln, die Landeshauptstadt Düsseldorf liegt bei der Einwohnerzahl mit ca. 612.000 nur auf Platz 2, gefolgt von Dortmund, Essen und Duisburg.

Nordrhein-Westfalen verfügt über eine Gesamtfläche von gut 34.000 Quadratkilometern. Drei Viertel dieser Fläche dienen der Landwirtschaft oder bestehen aus Wald; Siedlungs- und Verkehrsflächen nehmen knapp 8.000 Quadratkilometer Raum ein.

Das Angebot auf dem Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen ist abhängig von der jeweiligen Region: Auf dem Land finden sich überwiegend Ein- und Zweifamilienhäuser, in den städtischen Regionen größtenteils Geschosswohnungen. Bei letzteren übersteigt dennoch vor allem bei kleinen, günstigen Mietwohnungen die Nachfrage das Angebot. Sowohl die Mietpreise als auch die Kaufpreise für Immobilien in Nordrhein-Westfalen steigen, besonders teuer ist Wohnen im Rheinland und in der Stadt Münster. Grundsätzlich existieren große Unterschiede beispielsweise zwischen dem Ruhrgebiet oder der Rheinschiene einerseits und ländlichen Regionen wie dem Siegerland oder dem Sauerland andererseits.

Auch wenn man bei Nordrhein-Westfalen möglicherweise zuerst an Industrie, große Städte, internationale Messen, den Rhein und vielleicht noch den Kölner Karneval denkt, das Bundesland „tief im Westen“ zeigt sich auch landschaftlich vielfältig: Das flache Land der westfälischen Bucht und der niederrheinischen Tiefebene im Norden treffen auf die Eifel, das Bergische Land und das Sauerland im Süden und das Weserbergland im Osten — die Mittelgebirge und ihre bewaldeten Hänge zeigen, dass auch in NRW das Bedürfnis nach Naturnähe und landschaftlicher Idylle nicht zu kurz kommt.

Wer Interesse an Wohnimmobilien in Nordrhein-Westfalen hat, sollte die Charakteristika der einzelnen Städte und Landkreise kennen. Informationen dazu liefern die folgenden Übersichten.

Nordrhein-Westfalen im Überblick

Landeshauptstadt Düsseldorf
Homepage https://land.nrw/
Gliederung
  • 5 Regierungsbezirke
  • 30 Landkreise
  • 1 Städteregion
  • 22 kreisfreie Städte
  • 374 kreisangehörige Gemeinden und Städte
Einwohner 17.761.000
Stand: 30.09.2015
Fläche 34.110,26 km²
Bevölkerungsdichte 521 Ew./km²
ANZEIGE

Beliebte Städte zum Wohnen in Nordrhein-Westfalen

Immobilien zum Wohnen in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Nordrhein-Westfalen. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Nordrhein-Westfalen bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Mietwohnungen in Nordrhein-Westfalen

Gelsenkirchen-Buer EG-Wohnung mit Terrasse

45894 Gelsenkirchen-Buer

Kaltmiete:
680,00 €
Zimmer:
3.5
Wohnfläche (ca.):
104 m²
Wohnung Maisonett

47918 Tönisvorst

Kaltmiete:
1.168,50 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
123 m²
Zentrale 4-Zimmer-Wohnung mit schönem Garten

33098 Paderborn

Kaltmiete:
820,00 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
88 m²

Eigentumswohnungen in Nordrhein-Westfalen

Eigentumswohnung mit Garage und Einbauküche im Kurort Bad Waldliesborn

59556 Lippstadt

Kaufpreis:
299.900,00 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
120 m²
Schöne 3Zimmmer Wohnung mit Dachterasse

33106 Paderborn

Kaufpreis:
295.000,00 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
89 m²
Wunderschöne 3 Zimmer Maisonette-Wohnung mit Südbalkon und Garage *provisionsfrei*

47839 Krefeld

Kaufpreis:
265.000,00 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
71 m²

Häuser zum Kauf in Nordrhein-Westfalen

Wunderschönes Ein- bis Zweifamilienhaus mit Liebe zum Detail  in sehr begehrter Lage in Lübbecke

32312 Lübbecke

Kaufpreis:
489.000,00 €
Zimmer:
9
Wohnfläche (ca.):
221 m²
Grundstück:
786 m²
Energieeffizientes Einfamilienhaus mit großem Garten

46397 Bocholt

Kaufpreis:
849.000,00 €
Zimmer:
7
Wohnfläche (ca.):
260 m²
Grundstück:
867 m²
Neubau im Stadtkern!

46459 Rees

Kaufpreis:
420.000,00 €
Zimmer:
5
Wohnfläche (ca.):
131 m²
Grundstück:
323 m²

Unser Grundstücksangebot in Nordrhein-Westfalen

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Nordrhein-Westfalen.

Grundstücke in Nordrhein-Westfalen

TRAUMHAFTES BAUGRUNDSTÜCK

53902 Bad Münstereifel

Kaufpreis:
180.000,00 €
Fläche (ca.):
842,00 m²
BAUGRUNDSTÜCK MIT SCHÖNER AUSSICHT

53804 Much

Kaufpreis:
230.000,00 €
Fläche (ca.):
800,00 m²
SONNIGES BAUGRUNDSTÜCK

53721 Siegburg

Kaufpreis:
500.000,00 €
Fläche (ca.):
1.180,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Nordrhein-Westfalen

Wohngebiet »Görgesstrasse«

Wohngebiet »Görgesstrasse«

52156 Monschau

Empfohlene Immobilienmakler in Nordrhein-Westfalen

Logo Aurelis Real Estate GmbH

Aurelis Real Estate GmbH

Am Portsmouthplatz 6
47051 Duisburg

Telefon: 0203 709028 53

Logo SMART Immobilien GmbH

SMART Immobilien GmbH

Bonner Str. 328
50968 Köln

Telefon: 022192596620

Logo PRIOREAL GmbH

PRIOREAL GmbH

Konrad-Adenauer-Platz 26
53225 Bonn

Telefon: 022829978955

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Wie kommt Lärm in die Immobilienbewertung?

Würden Sie gerne neben einer Hauptverkehrsstraße wohnen oder neben einem Flughafen? Wenn Sie die Wahl haben, wahrscheinlich nicht? Lärm sorgt also dafür, dass Menschen Immobilienobjekte in gewissen Lagen meiden. In der Immobilienbewertung ist es wichtig, welche Form von Lärm, ab welcher Höhe zu welchen Abschlägen führt.

Wärme vom eigenen Grundstück pumpen

Was jetzt schon zu bedenken ist: Im Frühling können tagsüber die Temperaturen schon auf sommerliche 25 Grad Celsius steigen. Nachts kann es aber noch richtig kalt werden und die Heizung wird in vielen Haushalten wieder eingeschaltet.