Die Stadt Romrod

Die kleine aber schon sehr alte Stadt Romrod liegt in der Mitte des Vogelsbergkreises. Zwar hat Romrod nur rund 2.900 Einwohner, die Stadtrechte dafür aber schon seit über 450 Jahren.

Neben der namengebenden Kernstadt Romrod besteht die Kommune aus den Stadtteilen Nieder-Breidenbach, Ober-Breidenbach, Strebendorf und Zell.

Die Gemeinde ist von Schloss Romrod geprägt. Ein wahrer Schatz, der schon das ein oder andere Jahrhundert auf dem Buckel hat und erst in den Jahren zwischen 1996 und 2003 wieder ausgegraben wurde und jetzt in neuem Glanz erstrahlt.

Vermutlich stand die ehemalige Wasserburg schon im 12. Jahrhundert. Aber wie das mit den Jahrhunderten so ist, die Zeiten sind stürmisch und wechselhaft. Kriege, gesellschaftliche und politische Veränderungen hinterlassen ihre Spuren und so geriet das Schloss fast ein bisschen in Vergangenheit und wucherte buchstäblich zu. Doch dann wurde die Deutsche Gesellschaft Denkmalschutz neue Eigentümerin und sanierte das Schloss auf höchstem Niveau. Heute gibt es dort nicht nur ein Hotel und Gastronomie, das Schloss dient als Beispiel für Bauherren, Denkmalschützer und Architekten die sich für die Erhaltung von Denkmalen interessieren. Dies wird in Tagungen und Seminaren der DenkmalAkademie vor Ort vermittelt.

Neben dem Schloss findet sich in Romrod alles, was eine Kleinstadt an Versorgungsangeboten braucht. Sowohl ein Kindergarten als auch eine Schule sind vorhanden. Ärzte, Apotheke, ein Einkaufszentrum, Handwerk und natürlich Gastronomie runden das Angebot in der kleinen Stadt ab. Hierbei gibt es nicht nur die üblichen Supermärkte, das Angebot wird durch ein alteingesessenes Möbelgeschäft, über Floristik und Kosmetikangebote abgerundet.

Auch für ältere Menschen ist die Infrastruktur gut ausgebaut. Die medizinische Versorgung durch Ärzte, Apotheke und die Sozialstation am Ort ist rundum gewährleistet. Ein heiterer Treffpunkt bildet außerdem das Mehrgenerationenhaus Romrod.

Verkehrstechnisch ist Romrod gut angeschlossen. Die Stadt liegt an der A 5, Anschlussstelle 3, Pfefferhöhe. Außerdem verläuft die B 49 durch die Gemarkung. Der Bahnhof Zell-Romrod ist ein Haltepunkt der Vogelsbergbahn.
.

Romrod auf einen Blick:

Bundesland Hessen
Regierungsbezirk Gießen
Landkreis Vogelsbergkreis
Sitz der Verwaltung Jahnstr. 2
36329 Romrod
Homepage http://www.romrod.de
Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg (parteilos)
Stand: 22.11.2016
Einwohner 2.729
Stand: 22.11.2016
Fläche 54,43 km²
Bevölkerungsdichte 51 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Romrod

Immobilien zum Wohnen in Romrod im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Romrod. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Romrod bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Mietwohnungen in Romrod

BESCHAULICH WOHNEN IN ROMROD

36329 Romrod

Kaltmiete:
475 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
105 m²

Häuser zum Kauf in Romrod

ERSCHWINGLICHE GASTRONOMIE! KEINE KÄUFERPROVISION!

36329 Romrod

Kaufpreis:
129.000 €
Zimmer:
3
Wohnfläche (ca.):
100 m²
Grundstück:
357 m²
Mit Liebe zum Detail

36329 Romrod

Kaufpreis:
226.500 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
149 m²
Grundstück:
k. A.
Bungalow in Romrod, energiebewusst , mit Grundstück, Eigenheim statt Miete

36329 Romrod

Kaufpreis:
170.000 € (VHB)
Zimmer:
0
Wohnfläche (ca.):
106 m²
Grundstück:
510 m²

Unser Grundstücksangebot in Romrod

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Romrod.

Grundstücke in Romrod

Bauplatz Nr. 86 im Wohngebiet Auf den Krummäckern

36329 Romrod

Kaufpreis:
41.619 €
Fläche (ca.):
601,00 m²
Bauplatz Nr. 88 im Wohngebiet Auf den Krummäckern

36329 Romrod

Kaufpreis:
39.819 €
Fläche (ca.):
575,00 m²
Bauplatz Nr. 100/1 im Wohngebiet Auf den Krummäckern

36329 Romrod

Kaufpreis:
50.899 €
Fläche (ca.):
735,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Romrod

Wohngebiet »Auf den Krummäckern«

Wohngebiet »Auf den Krummäckern«

36329 Romrod

Wohngebiet »Lachenberg (Ober-Breidenbach)«

Wohngebiet »Lachenberg (Ober-Breidenbach)«

36329 Romrod

Wohngebiet »Hirtgarten (Nieder-Breidenbach)«

Wohngebiet »Hirtgarten (Nieder-Breidenbach)«

36329 Romrod

Empfohlene Immobilienmakler in Romrod und Umgebung

Logo msi - Mike Schneider Immobilien GmbH

msi - Mike Schneider Immobilien GmbH

Schwabenröder Str. 7A
36304 Alsfeld

Telefon: +49 6631 776727
Telefax: +49 6631 776728

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Immobiliensituation in der Hauptstadt Deutschlands – in Berlin

Die Eurokrise, der wirtschaftliche Aufschwung und die fallenden Bauzinsen durch die deutliche Leitzinssenkung sorgen für einen starken Boom auf dem Miet- und Immobilienmarkt. Bisher waren die Städte wie München, Hamburg oder Stuttgart die Anführer der entwicklungsstärksten Städte Deutschlands im Immobilienbereich. Nun entwickelt sich der Bau-, Mieten- und Immobilienmarkt in Berlin immer stärker. Viele Anleger, vor allem auch ausländische Investoren setzen ihr Geld auf die weitere Entwicklung in unserer Hauptstadt.

Immobilien online inserieren

Das Internet hat den klassischen Lösungen zur Grundstücks- und Immobiliensuche längst den Rang abgelaufen. Immer mehr Anbieter nutzen die Möglichkeit, sowohl gwerblich als auch als Privatperson ihre Immobilie online zu inserieren. Welche Vorteile das Online-Inserat bietet, was dabei besonders zu beachten ist und worauf man lieber verzichten sollte, um seine Immobilie auf diesem Wege an den Mann oder die Frau zubringen, lässt sich hier einfach und schnell nachlesen.