Die Loddin

Loddin wird 1270 erstmals urkundlich als Loddino erwähnt. Der Name leitet sich ab von der slawischen Bezeichnung für Lachs und bedeutet soviel wie Dorf an der Lachsbucht.

Loddin auf einen Blick:

Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis Vorpommern-Greifswald
Sitz der Verwaltung Markt 1
17406 Usedom
Homepage http://www.seebad-loddin.de/
Bürgermeister Lorina Bremer
Stand: 00.00.0000
Einwohner 1.050
Stand: 00.00.0000
Fläche 5,92 km²
Bevölkerungsdichte 178 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Loddin