Die Stadt Waibstadt

Die Stadt Waibstadt hat rund 5.800 Einwohner und liegt im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis im Bundesland Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zu Waibstadt findst Du auf der Homepage der Stadt.

Waibstadt auf einen Blick:

Bundesland Baden-Württemberg
Regierungsbezirk Karlsruhe
Landkreis Rhein-Neckar-Kreis
Sitz der Verwaltung Hauptstraße 31
74915 Waibstadt
Homepage http://www.waibstadt.de/
Bürgermeister Joachim Locher (parteilos)
Stand: 13.01.2017
Einwohner 5.735
Stand: 13.01.2017
Fläche 25,57 km²
Bevölkerungsdichte 225 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Waibstadt

Immobilienticker für Waibstadt

Immobilien zum Wohnen in Waibstadt im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Waibstadt. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Waibstadt bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Eigentumswohnungen in Waibstadt

Möglichkeiten ohne Ende!

74915 Waibstadt

Kaufpreis:
214.000,00 €
Zimmer:
5
Wohnfläche (ca.):
177 m²

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Kaufpreise für Baugrundstücke in Deutschlands Großstädten

Bei den Kaufpreisen für Baugrundstücke existieren deutschlandweit sehr große Unterschiede. Auch bei den heiß umkämpften Bauplätzen im Stadtgebiet der beliebten Großstädte zeigt sich, dass es große Unterschiede gibt, je nachdem, in welcher Stadt Du Dein zukünftiges Haus bauen und dafür ein Grundstück erwerben möchtest. Die Infografik stellt darüber hinaus dar, wie hoch die durchschnittlichen Kaufpreise für Bauland in welchen Regionen Deutschlands generell sind, damit Du einen Anhaltspunkt hast, wohin Du Dich bei der Grundstückssuche am besten orientieren solltest.

Verband Privater Bauherren e. V. weist auf hohe Kosten bei der Grunderwerbssteuer hin

Viele Bundesländer haben in den vergangenen Jahren die Grunderwerbsteuer massiv erhöht. Das trifft Bauherren und Käufer gleichermaßen, erläutert der Verband Privater Bauherren (VPB): Wer ein Haus vom Bauträger kauft, der muss die Grunderwerbsteuer auf den Gesamtpreis bezahlen, also auf Grund und Haus.