Die Gemeinde Stolpe auf Usedom

Die Gemeinde Stolpe auf Usedom hat rund 400 Einwohner und liegt im Landkreis Vorpommern-Greifswald im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Weitere Informationen zu Stolpe auf Usedom findst Du auf der Homepage der Gemeinde.

Stolpe auf Usedom auf einen Blick:

Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis Vorpommern-Greifswald
Amt Usedom-Süd
Sitz der Verwaltung Markt 1
17406 Usedom
Homepage http://www.amtusedom.de
Bürgermeister Eckhard Schulz
Stand: 26.04.2017
Einwohner 367
Stand: 26.04.2017
Fläche 14,85 km²
Bevölkerungsdichte 25 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Stolpe auf Usedom

Immobilienticker für Stolpe auf Usedom

Immobilien zum Wohnen in Stolpe auf Usedom im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Stolpe auf Usedom. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Stolpe auf Usedom bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Eigentumswohnungen in Stolpe auf Usedom

ObjNr:10104 - Ferienwohnung mit hoher Rendite auf der Insel Usedom, mit Wellnesbereich, Lounge, Barrierefrei

17406 Stolpe auf Usedom

Kaufpreis:
124.500 €
Zimmer:
2
Wohnfläche (ca.):
66 m²
ObjNr:B-10104 - Neuwertige ETW uf der Sonneninsel Usedom

17406 Stolpe auf Usedom

Kaufpreis:
124.500 €
Zimmer:
2
Wohnfläche (ca.):
66 m²
möblierte Eigentumswohnung im Landhaus am Haff auf der Insel Usedom

17406 Stolpe

Kaufpreis:
siehe Exposé
Zimmer:
2
Wohnfläche (ca.):
46 m²

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Seegrundstücke nach wie vor gefragt

Die Deutschen machen gerne am See Urlaub – Und wer es sich leisten kann, lässt sich dort sogar nieder. Lesen Sie alles zum Thema Seegrundstück kaufen.

Kennen Sie Ihre Grenzen? Ratgeberartikel rund um das Thema Grundstücksvermessung

Egal, ob Carport, Wintergarten oder Gartenhäuschen - auch für die Errichtung kleinere Neu- oder Anbauten gelten zahlreiche gesetzliche Regelungen. Grenznahes Bauen ist ein häufiger Anlass für Nachbarschaftsstreitigkeiten.