Nordrhein-Westfalen in Kürze

Nordrhein-Westfalen als Gewerbestandort empfiehlt sich durch die Lage am Kreuzungspunkt zweier großer Verkehrsachsen, die Europa von Nord nach Süd und von West nach Ost erschließen . In Nordrhein-Westfalen stehen so die Wege zu allen deutschen, kontinentalen und globalen Märkten offen.

Die Wirtschaftskraft von Deutschlands wirtschaftsstärkstem Bundesland beruht traditionell auf der Industrie, und so ist NRW auch zugleich eine der stärksten Industrieregionen Europas. Neben zahlreichen global players spielen hier auch mittelständische Unternehmen, die sich vielfach als Weltmarktführer etablieren konnten, eine tragende Rolle. Die bedeutendsten und umsatzstärksten Industriebranchen in Nordrhein-Westfalen stellen Maschinenbau und Chemieindustrie dar. Die Metallerzeugung und -bearbeitung wie auch die Automobilindustrie sind weitere wichtige Wirtschaftszweige, wie auch die Herstellung von Nahrungsmitteln und Getränken. Nach einem umfassenden Strukturwandel bildet sich jedoch neben dem eigentlichen produzierenden und verarbeitenden Gewerbe auf dem Dienstleistungssektor ein immer größeres Spektrum an unternehmensnahen, wissensintensiven Dienstleistungen heraus. So tragen beispielsweise Kreativwirtschaft, Handel, Logistik und Tourismuswirtschaft in zunehmenden Maße zu NRWs wirtschaftlichem Erfolg bei.

Beste infrastrukturelle Bedingungen machen Nordrhein-Westfalen zu einem zentralen Verkehrsknotenpunkt innerhalb Europas und damit auch als Logistikstandort empfehlenswert. Sechs Flughäfen mit europäischer Anbindung — darunter mit dem Düsseldorf Airport und dem Köln Bonn Airport zwei internationale Großflughäfen — sorgen in Nordrhein-Westfalen für beste Verbindungen im nationalen und internationalen Luftverkehr. Auch das europäische Luftfahrtdrehkreuz Frankfurt Airport ist über Hochgeschwindigkeitszüge in kurzer Zeit erreichbar, denn NRW ist über das dichteste Schienennetz Deutschlands als wichtige Drehscheibe in das internationale Hochgeschwindigkeitsnetz der Bahn eingebunden. Auf dem Wasserweg bestehen im Bundesland mit den meisten BInnenhäfen Anbindungen an alle wichtigen Seehäfen. Zu guter Letzt steht in Nordrhein-Westfalen auch ein dichtes Autobahnnetz zur Verfügung.

Auch als Handelsplatz kann Nordrhein-Westfalen international mithalten, denn der größte Messeplatz der Welt befindet sich mit den Messestandorten Dortmund, Düsseldorf, Essen und Köln genau hier.

Wenn Sie mit Ihrem Gewerbe in Nordrhein-Westfalen ansässig werden möchten, sollten Sie sich vorher über die Standortvorteile der beliebten Städte zur Gewerbeansiedlung und über die einzelnen Landkreise informieren. Das Wichtigste hierzu finden Sie nachfolgend.

Nordrhein-Westfalen im Überblick

Landeshauptstadt Düsseldorf
Homepage https://land.nrw/
Gliederung
  • 5 Regierungsbezirke
  • 30 Landkreise
  • 1 Städteregion
  • 22 kreisfreie Städte
  • 374 kreisangehörige Gemeinden und Städte
Einwohner 17.761.000
Stand: 30.09.2015
Fläche 34.110,26 km²
Bevölkerungsdichte 521 Ew./km²
Arbeitslosenquote 7,6 Prozent
Stand: 01.06.2016
Bruttoinlandsprodukt 2015 645.590 Mio. €
ANZEIGE

Beliebte Städte zur Gewerbeansiedlung in Nordrhein-Westfalen

Gewerbeimmobilien in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Auswahl an Gewerbeimmobilien in Nordrhein-Westfalen. Über den Link zum Objektexposé finden Sie alle Details zur jeweiligen Immobilie. Weitere Angebote finden Sie über die Suche.

Büros in Nordrhein-Westfalen

Repräsentative Bürofläche klimatisiert, alarmgesichert und mit Sonnenschutz

33175 Bad Lippspringe

Miete:
auf Nachfrage
Gesamtfläche (ca.):
212,00 m²
Büro- und Produktionsflächen

33142 Büren

Miete:
4,00 € / m²
Gesamtfläche (ca.):
1.100,00 m²
teilbar ab:
200,00 m²
attraktive Büroflächen

32657 Lemgo

Miete:
5,00 € / m²
Gesamtfläche (ca.):
600,00 m²
teilbar ab:
40,00 m²

Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen

110 qm Geschäftsraum - Büroraum - Ladenlokal für Büro/Praxis/Einzelhandel/Kanzlei o.ä. - City- und Centronah

46047 Oberhausen

Miete:
6,45 € / m²
Gesamtfläche (ca.):
110,00 m²
EINMALIG! LAUFENDE KUNDSCHAFT IN DER ALTSTADT

33602 Bielefeld

Kaltmiete:
1.600,00 €
Fläche (ca.):
70,00 m²
ZENTRALE LAGE UND GROßZÜGIGE SCHAUFENSTERFRONT

52249 Eschweiler

Kaufpreis:
339.000,00 €
Fläche (ca.):
398,00 m²

Hallen in Nordrhein-Westfalen

Industriehalle

32683 Barntrup

Kaltmiete:
8.000,00 €
Gesamtfläche (ca.):
3.600,00 m²
teilbar ab:
200,00 m²
Direkt A33: Neuw. Logistikhalle in exzellenter Lage m. Rampen & Hochregalen 3.700 m²+600 m²  Büro

33106 Paderborn

Miete:
auf Nachfrage
Gesamtfläche (ca.):
4.300,00 m²
Trockenlager zur Miete in Wesel

46485 Wesel

Miete:
auf Nachfrage
Gesamtfläche (ca.):
2.550,00 m²

Unser Angebot an Gewerbeflächen in Nordrhein-Westfalen

Sie möchten Ihr Unternehmen in Nordrhein-Westfalen ansiedeln und sind nun auf der Suche nach passenden Gewerbegrundstücken? Auf unserem Immobilienportal haben wir Ihnen eine große Auswahl zusammengestellt.

Gewerbeflächen in Nordrhein-Westfalen

Umzäunte, gepflasterte Freifläche 100-1.500 m² mit 250 m² Überdachung in top Lage, 12 m Rolltor

33175 Bad Lippspringe

Miete:
auf Nachfrage
Fläche (ca.):
1.500,00 m²
teilbar ab:
50,00 m²
STELLPLATZ FÜR IMBISS ODER ÄHNLICH

53343 Wachtberg

Kaltmiete:
500,00 €
Fläche (ca.):
30,00 m²
8201 QM ALS SPEKULATIONSOBJEKT

42327 Wuppertal

Kaufpreis:
500.000,00 €
Fläche (ca.):
8.201,00 m²

Gewerbegebiete zur Ansiedlung in Nordrhein-Westfalen

Gewerbegebiet »Köln Lind

Gewerbegebiet »Köln Lind "Westlich Linder Kreuz"«

51147 Köln

Gewerbegebiet »Köln Ostheim

Gewerbegebiet »Köln Ostheim "Pauline-Christmann-Straße"«

51107 Köln

Gewerbegebiet »Köln Wahn

Gewerbegebiet »Köln Wahn "Max-Reichpietsch-Straße"«

51147 Köln

Empfohlene Immobilienmakler in Nordrhein-Westfalen

Logo Immobilien Hartkopf IVD

Immobilien Hartkopf IVD

Bremsstr. 19
50969 Köln

Telefon: 01717007711

Logo CBRE GmbH

CBRE GmbH

Hohenzollernring 72
50672 Köln

Telefon: 015115150586

Logo Consus Immobilien GmbH

Consus Immobilien GmbH

Deutz-Mülheimer Straße 129
51063 Köln

Telefon: 0162/4975248

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Gewerbeimmobilien in Berlin: Wie sieht der Markt aktuell aus?

Wie es um den Immobilienmarkt in Berlin steht, lässt sich fast monatlich aus der Presse entnehmen. Die Mieten steigen, der Immobilienmarkt ist aus den Fugen geraten und die Mietpreisbremse zeigt nicht wirklich die gewünschte Wirkung, da es viele Auswege gibt. Doch gilt dieses Szenario auch für Gewerbeimmobilien? Wie schwer ist es, in Berlin neue Büroräume zu finden oder ein geeignetes Lokal für ein Ladengeschäft zu mieten? Dieser Artikel schaut sich das einmal an.
 

Gewerbeimmobilien aufmöbeln – so wird die Umbauphase kundengerecht

Manchmal bleibt es nicht aus, dass ein etwas in die Jahre gekommenes Ladengeschäft oder der schon ein wenig betagte Firmensitz umgebaut, saniert oder modernisiert werden müssen. Aber wer kann es sich schon leisten, während dieser Phase das Geschäft zu schließen und die Kundschaft einfach sich selbst zu überlassen? Es gibt diverse Strategien, die sich anwenden lassen, um die Kunden weiterhin freundlich zu empfangen und vielleicht sogar positive Werbeeffekte zu erzielen, indem man den Umbau publik macht.

Imagefilm Nordrhein-Westfalen