Die Stadt Köln

Köln ist die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist für ihre 2000-jährige Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe sowie für ihre international bedeutenden Veranstaltungen bekannt. Weltberühmt ist der Kölner Dom.

Köln auf einen Blick:

Bundesland Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk Köln
Landkreis Köln
Sitz der Verwaltung Rathausplatz 2
50667 Köln
Homepage http://www.stadt-koeln.de/
Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos)
Stand: 10.02.2017
Einwohner 1.087.863
Stand: 10.02.2017
Fläche 405,01 km²
Bevölkerungsdichte 2.687 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Köln

Gewerbeimmobilienticker für Köln

Gewerbeimmobilien in Köln im Überblick

Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Auswahl an Gewerbeimmobilien in Köln. Über den Link zum Objektexposé finden Sie alle Details zur jeweiligen Immobilie. Weitere Angebote finden Sie über die Suche.

Büros in Köln

TOLLE BÜRORÄUME AN EINER VIEL BEFAHRENEN STRASSE

51107 Köln

Kaltmiete:
1.150,00 €
Fläche (ca.):
115,00 m²
HIER ENTSTEHEN IHRE KREATIVEN IDEEN

50670 Köln

Kaltmiete:
2.380,00 €
Fläche (ca.):
518,00 m²
MODERNES BÜRO IN BEVORZUGTER LAGE

51107 Köln

Kaltmiete:
1.155,00 €
Fläche (ca.):
110,00 m²

Einzelhandel in Köln

VIELSEITIG NUTZBARE GEWERBEIMMOBILIE

50733 Köln

Kaltmiete:
1.300,00 €
Fläche (ca.):
75,00 m²
FÜR KAPITALANLEGER ODER GEWERBETREIBENDE

51103 Köln

Kaufpreis:
200.000,00 €
Fläche (ca.):
240,00 m²
EXCELLENTE LAGE MIT LAUFKUNDSCHAFT

51147 Köln

Kaltmiete:
1.450,00 €
Fläche (ca.):
120,00 m²

Empfohlene Immobilienmakler in Köln und Umgebung

Logo ABC-Immobilien-Service

ABC-Immobilien-Service

Am Kühnsbusch 47e
51375 Leverkusen

Telefon: +49 214 8688026
Telefax:

Logo impuls-immobilien

impuls-immobilien

Boschstr. 23
50259 Pulheim

Telefon: +49 2238 839300
Telefax: +49 2238 839308

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Gewerbeimmobilien aufmöbeln – so wird die Umbauphase kundengerecht

Manchmal bleibt es nicht aus, dass ein etwas in die Jahre gekommenes Ladengeschäft oder der schon ein wenig betagte Firmensitz umgebaut, saniert oder modernisiert werden müssen. Aber wer kann es sich schon leisten, während dieser Phase das Geschäft zu schließen und die Kundschaft einfach sich selbst zu überlassen? Es gibt diverse Strategien, die sich anwenden lassen, um die Kunden weiterhin freundlich zu empfangen und vielleicht sogar positive Werbeeffekte zu erzielen, indem man den Umbau publik macht.

Tipps für Gründer und Unternehmer: Die wichtigsten Punkte im Gewerbemietvertrag

Damit Sie als Gründer nicht blauäugig in den ersten gewerblichen Mietvertrag stolpern, haben wir für Sie die wichtigsten Vertragsbestandteile zusammengefasst.