Bodenseekreis

Der Bodenseekreis erstreckt sich entlang des Nordufers des Bodensees. Im Kreis leben mehr als 200.000 Einwohner.

Der Bodenseekreis auf einen Blick:

Einwohner 207.450
Stand: 17.03.2016
Fläche 664,78 km²
Bevölkerungsdichte 313 Ew./km²
Sitz der Verwaltung Glärnischstraße 1-3
88045 Friedrichshafen
Landrat Lothar Wölfle (CDU)
Stand: 17.03.2016
Homepage http://www.bodenseekreis.de/
ANZEIGE

Der Bodenseekreis auf der Karte

Städte und Gemeinden zur Gewerbeansiedlung im Bodenseekreis

Im Bodenseekreis gibt es die nachfolgenden Städte und Gemeinden. Detail-Informationen über den jeweiligen Gewerbestandort erhalten Sie mit einem Klick auf die jeweilige Kommune:

Gewerbeimmobilienticker für den Bodenseekreis

Gewerbeimmobilien im Bodenseekreis im Überblick

Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Auswahl an Gewerbeimmobilien im Bodenseekreis. Über den Link zum Objektexposé finden Sie alle Details zur jeweiligen Immobilie. Weitere Angebote finden Sie über die Suche.

Büros im Bodenseekreis

Kapitalanlage! Büro- oder Ladeneinheit

88677 Markdorf

Kaufpreis:
115.000 €
Gesamtfläche (ca.):
42,00 m²
BÜRO-   UND   PRAXISFLÄCHEN

88682 Salem

Kaufpreis:
auf Nachfrage
Gesamtfläche (ca.):
72,60 m²

Hallen im Bodenseekreis

Hier ist vieles möglich: Spedition, Schiffsbau, Fahrzeugbau, Reparatur oder Produktion.

88079 Kressbronn am Bodensee

Miete:
5,00 € / m²
Gesamtfläche (ca.):
503,20 m²

Empfohlene Immobilienmakler im Bodenseekreis

Logo W.Leberer Immobilien e.K.

W.Leberer Immobilien e.K.

Krummebergstr. 13
88662 Überlingen

Telefon: +49 7551 916303
Telefax: +49 7551 916308

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Wie das Wunschgrundstück zur Wohnoase wird

Wenn es um das eigene Wunschgrundstück geht, ist man selten zu Kompromissen bereit. Und das ist auch gut so. Schließlich will man hier im Idealfall den Rest seines Lebens verbringen. Ob in der eigenen Wohnung, dem Traumhaus oder der idealen Gewerbeimmobilie – hier möchte man sich dauerhaft rundum wohlfühlen.

Gewerbeimmobilien aufmöbeln – so wird die Umbauphase kundengerecht

Manchmal bleibt es nicht aus, dass ein etwas in die Jahre gekommenes Ladengeschäft oder der schon ein wenig betagte Firmensitz umgebaut, saniert oder modernisiert werden müssen. Aber wer kann es sich schon leisten, während dieser Phase das Geschäft zu schließen und die Kundschaft einfach sich selbst zu überlassen? Es gibt diverse Strategien, die sich anwenden lassen, um die Kunden weiterhin freundlich zu empfangen und vielleicht sogar positive Werbeeffekte zu erzielen, indem man den Umbau publik macht.