Landkreis Marburg-Biedenkopf

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf ist ein attraktiver Standort für Unternehmen. Die Gewerbesteuerhebesätze sind relativ niedrig und das Lohnniveau ist moderat. Die zentrale Lage im Herzen Deutschlands wird durch eine gute Verkehrsanbindung zum Rhein-Main-Gebiet zusätzlich aufgewertet.

Durch die Nähe zu den drei Hochschulen in Mittelhessen, den Universitäten in Marburg und Gießen sowie der Fachhochschule Gießen-Friedberg und der Gesamthochschule in Kassel, stehen hochqualifizierte Arbeitskräfte zur Verfügung. Transferzentren sorgen für eine enge Verzahnung zu den Unternehmen in der Region. Entsprechend verfügen viele Unternehmen über ein hohes Technologieniveau und halten Patente. Viele Bildungsinstitutionen sorgen für ein breites Angebot zur Weiterqualifikation. Mit dem integrierten Fallmanagement für Arbeitssuchende und dem leistungsfähigen Arbeitgeber-Personalsservice unterstützt das KreisJobCenter mit Standorten in Marburg, Biedenkopf und Stadtallendorf umfassend in allen Fragen rund um den Arbeitsmarkt.

Die Lebensqualität in der Region ist hoch. Die Universitätsstadt Marburg liegt in der Mitte des Landkreises und ist von überall gut zu erreichen. Mehrere Kliniken, darunter die beiden Unikliniken in Marburg und Gießen (jetzt in Besitz der RHÖN-KLINIKUM AG), gewährleisten eine medizinische Versorgung auf hohem Niveau. Es gibt ein breites Angebot an Schulen, Kindergärten sowie Sport- und Kultureinrichtungen.

Burgen, Schlösser, Seen, Berge und Täler bilden eine abwechslungsreiche Erholungslandschaft. Das Lahn-Dill-Bergland, der elfte Naturpark Hessens, ist Bestandteil des Landkreises. Ebenso der Burgwald- Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet. Über ein gut ausgebautes Wanderwegenetz, viele Fahrradwege und mit dem Kanu auf der Lahn können sich Einwohner und Besucher die Natur erschließen. Durch den Landkreis verläuft zudem die „Deutsche Märchenstraße“. Schauplätze von Märchen und Sagen sind die vier Städte Neustadt, Stadtallendorf, Marburg und Amöneburg.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf auf einen Blick:

Einwohner 250.861
Stand: 17.03.2016
Fläche 1.262,56 km²
Bevölkerungsdichte 199 Ew./km²
Sitz der Verwaltung Im Lichtenholz 60
35043 Marburg
Landrätin Kirsten Fründt (SPD)
Stand: 17.03.2016
Homepage http://www.marburg-biedenkopf.de/
ANZEIGE

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf auf der Karte

Städte und Gemeinden zur Gewerbeansiedlung im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf gibt es die nachfolgenden Städte und Gemeinden. Detail-Informationen über den jeweiligen Gewerbestandort erhalten Sie mit einem Klick auf die jeweilige Kommune:

Gewerbeimmobilienticker für den Landkreis Marburg-Biedenkopf

Gewerbeimmobilien im Landkreis Marburg-Biedenkopf im Überblick

Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Auswahl an Gewerbeimmobilien im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Über den Link zum Objektexposé finden Sie alle Details zur jeweiligen Immobilie. Weitere Angebote finden Sie über die Suche.

Büros im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Repräsentative Bürofläche im Herzen Marburgs

35037 Marburg

Miete:
12,50 € / m²
Gesamtfläche (ca.):
240,53 m²
Ihr neuer Bürostandort - ausreichend Parkplätze und verkehrsgünstig

35274 Kirchhain

Miete:
auf Nachfrage
Gesamtfläche (ca.):
9.177,00 m²
teilbar ab:
200,00 m²
Viel Raum für neue Visionen

35039 Marburg

Kaltmiete:
siehe Exposé
Gesamtfläche (ca.):
1.146,00 m²

Hallen im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Zwangsversteigerung Hallen_Lager_Prod, Lahnstraße in Dautphetal

35232 Dautphetal

Kaufpreis:
58.000 €
Fläche (ca.):
14.154,00 m²
Büro- und Lagerhalle mit 10 LKW-Rampen, ideal gelegen z.B. als Distributionsstandort!

35091 Cölbe

Miete:
siehe Exposé
Gesamtfläche (ca.):
1.780,00 m²

Unser Angebot an Gewerbeflächen im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Sie möchten Ihr Unternehmen im Landkreis Marburg-Biedenkopf ansiedeln und sind nun auf der Suche nach passenden Gewerbegrundstücken? Auf unserem Immobilienportal haben wir Ihnen eine große Auswahl zusammengestellt.

Gewerbeflächen im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Bauplatz Nr. BG11 im Mischgebiet Wolfsgarten

35282 Rauschenberg-Bracht

Kaufpreis:
47.400 €
Fläche (ca.):
790,00 m²
Bauplatz Nr. BG10 im Mischgebiet Wolfsgarten

35282 Rauschenberg-Bracht

Kaufpreis:
42.960 €
Fläche (ca.):
716,00 m²
Bauplatz Nr. BG9 im Mischgebiet Wolfsgarten

35282 Rauschenberg-Bracht

Kaufpreis:
41.160 €
Fläche (ca.):
686,00 m²

Gewerbegebiete zur Ansiedlung im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Misch- und Wohngebiet »Wolfsgarten«

Misch- und Wohngebiet »Wolfsgarten«

35282 Rauschenberg

Gewerbegebiet »Cappel-Süd«

Gewerbegebiet »Cappel-Süd«

35043 Marburg

Gewerbegebiet »Auf´m Halmburger«

Gewerbegebiet »Auf´m Halmburger«

35043 Marburg

Empfohlene Immobilienmakler im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Logo Krag Immobilien

Krag Immobilien

Marktstr. 19
35075 Gladenbach

Telefon: +49 6462 91480
Telefax: +49 6462 914828

Logo IMAXX Gesellschaft für Immobilien-Marketing mbH Ein Unternehmen der Volksbank Mittelhessen

IMAXX Gesellschaft für Immobilien-Marketing mbH Ein Unternehmen der Volksbank Mittelhessen

Pilgrimstein 35a
35037 Marburg

Telefon: 06421 3099330
Telefax: 06421 309933

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung Hausverwaltung Finanzierungsvermittlung

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Gewerbeimmobilien aufmöbeln – so wird die Umbauphase kundengerecht

Manchmal bleibt es nicht aus, dass ein etwas in die Jahre gekommenes Ladengeschäft oder der schon ein wenig betagte Firmensitz umgebaut, saniert oder modernisiert werden müssen. Aber wer kann es sich schon leisten, während dieser Phase das Geschäft zu schließen und die Kundschaft einfach sich selbst zu überlassen? Es gibt diverse Strategien, die sich anwenden lassen, um die Kunden weiterhin freundlich zu empfangen und vielleicht sogar positive Werbeeffekte zu erzielen, indem man den Umbau publik macht.

Feng Shui für gewerbliche Immobilien

Feng Shui wird in China verstärkt für Firmen, Büros und Läden genutzt, um den Erfolg und die Produktivität eines Unternehmens voranzutreiben. Neben den üblichen positiven Wirkungen, von denen jedes Business profitieren kann, ist gutes Feng Shui vor allem für solche Orte wichtig, wo Menschen mit besonderem emotionalen Stress konfrontiert sind. Eine harmonische Raumgestaltung kann zum Beispiel in Wartezimmern von Krankenhäusern oder Arztpraxen positiv und beruhigend auf die Stimmung der Patienten wirken.