Die Gemeinde Weste

Die Gemeinde Weste hat rund 1.100 Einwohner und liegt im Landkreis Uelzen im Bundesland Niedersachsen.

Weste auf einen Blick:

Bundesland Niedersachsen
Landkreis Uelzen
Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf
Sitz der Verwaltung Lindenstraße 12
29549 Bad Bevensen
Bürgermeister Achim Ritzer (CDU)
Stand: 05.04.2017
Einwohner 1.006
Stand: 05.04.2017
Fläche 25,27 km²
Bevölkerungsdichte 40 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Weste

Immobilienticker für Weste

Immobilien zum Wohnen in Weste im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Weste. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Weste bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Häuser zum Kauf in Weste

Aus einem ehemaligen Siedlerhaus wurde ein Anwesen für die große Familie in ruhiger Lage !

29599 Weste

Kaufpreis:
125.000 €
Zimmer:
9
Wohnfläche (ca.):
210 m²
Grundstück:
1.800 m²

Unser Grundstücksangebot in Weste

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Weste.

Grundstücke in Weste

Schöner Bauplatz in sonniger Südwest-Lage nahe Bad Bevensen

29599 WESTE-OETZENDORF

Kaufpreis:
29.000 €
Fläche (ca.):
1.159,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Weste

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Grundstücke mit Baumbestand: Worauf ist zu achten?

Für die einen ist es ein Traum, ein Grundstück mit großen Bäumen zu finden: Idyllische Sitzplätze unter einer knorrigen Eiche, ein lauschiges Beet mit Farnkraut und Waldmeister oder ein kühler Ort an heißen Tagen ist es, was sie sich in ihrem Garten wünschen. Für die anderen hingegen sind Grundstücke mit Bäumen und großen Sträuchern ein Alptraum.

Mietwohnungen und der Wunsch nach Privatsphäre

Der Wohnungsmarkt ist umkämpft wie nie, Deutschland steuert laut Prognosen auf eine ernsthafte Wohnungsknappheit zu. Mieten steigen rasant an und Wohnungsbesichtigungen können sich über Monate hinwegziehen. Sollte sich die Lage nicht ändern, wird sich bis 2025 ein Mangel an 360.000 Wohnungen entwickeln -  und das pro Jahr. Wenn Du eine der begehrten Mietwohnungen ergattert hast und in Deinem neuen Wohnumfeld angekommen bist, regt sich nach anfänglicher Begeisterung meist schnell der Wunsch nach Privatsphäre.