Die Gemeinde Trollenhagen

Trollenhagen wird erstmals im Jahr 1308 als "Hogenhaven" urkundlich erwähnt. Der Name dürfte von aus dem Mittelniederdeutschen kommen und bedeutet soviel wie hoge (Höhe) und haven Hof, Besitz. Ab dem Jahr 1496 heißt der Ort Trullenhagen, später dann Trollenhagen.

Trollenhagen auf einen Blick:

Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
Amt Neverin
Sitz der Verwaltung Neubrandenburger Str. 48
17039 Neverin
Homepage http://www.amtneverin.de/
Bürgermeister Peter Enthaler
Stand: 19.04.2017
Einwohner 898
Stand: 19.04.2017
Fläche 17,81 km²
Bevölkerungsdichte 51 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Trollenhagen

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Wie das Wunschgrundstück zur Wohnoase wird

Wenn es um das eigene Wunschgrundstück geht, ist man selten zu Kompromissen bereit. Und das ist auch gut so. Schließlich will man hier im Idealfall den Rest seines Lebens verbringen. Ob in der eigenen Wohnung, dem Traumhaus oder der idealen Gewerbeimmobilie – hier möchte man sich dauerhaft rundum wohlfühlen.

Grundstückssuche mit Feng Shui

Entschließt man sich, sein Haus nach den Regeln des Feng Shui zu bauen, ist die Wahl des Grundstücks die wichtigste Entscheidung, die man treffen muss. Die Beschaffenheit der Landschaft gibt die Qualität des Qi, aber auch die Art und Weise des Qi-Flusses vor. Das Qi sollte grundsätzlich einen sanften Fluss nehmen und weder stagnieren, noch zu schnell fließen. Informiere Dich in diesem Ratgeber-Artikel darüber, was Du bei der Grundstückssuche mit Feng Shui berücksichtigen musst.