Die Ortsgemeinde Schmidthachenbach

Schmidthachenbach ist eine Ortsgemeinde im Nationalparklandkreis Birkenfeld. Sie gehört zur Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen.

Der 375 Einwohner zählende Ort verfügt über eine Gemarkungsfläche von 1.000 ha.

Die Gemeinde bietet ein Gemeindehaus mit separatem Grillhaus, Feuerwehrhaus, Wanderhütte im Antestal, Boule-Anlage des Sportvereins, Spielplatz und Bolzplatz.

Eine besondere Attraktion ist die Lambachpumpe, die von einem Brunnen eingerahmt wird und besichtigt werden kann. Diese Pumpe wurde durch die Wasserkraft des „Großbach“ angetrieben und pumpte das Wasser in den Hochbehälter, von wo aus die Haushalte versorgt wurden.

Das gesellige Leben wird in den Ortsvereinen gepflegt, und immer am 3. Sonntag im August feiert der Ort seine Kirmes.

Ein attraktives Neubaugebiet ist vorhanden.

Seit Mai 2008 ist Schmidthachenbach Investitions- und Schwerpunktgemeinde des Landes Rheinland- Pfalz im Rahmen der Dorferneuerung. Der Ort bietet verschiedene Angebote zur Wohnraumschaffung und Firmenneugründung.

Die Ortsgemeinde legt viel Wert auf die Attraktivierung des Dorfbildes, so wurde z. B. das Umfeld um das Gemeindehaus und das Feuerwehrhaus neu gestaltet. Ein weiteres Ziel der Gemeinde ist die Belebung des „naturromantischen Antestals“.

Schmidthachenbach auf einen Blick:

Bundesland Rheinland-Pfalz
Landkreis Birkenfeld
Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen
Sitz der Verwaltung Brühlstraße 16
55756 Herrstein
Telefon +49 6785 79-0
E-Mail infovg-hr.de
Homepage http://www.schmidthachenbach.de/
Ortsbürgermeister Roger Stumm
Stand: 23.01.2017
Einwohner 375
Stand: 23.01.2017
Fläche 10,05 km²
Bevölkerungsdichte 38 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Schmidthachenbach

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Hausbau mit Feng Shui

Sobald man ein passendes Grundstück für das eigene Traumhaus gefunden hat, beginnt die spannende Planungsphase. Wer mit Feng Shui bauen möchte, sollte diesen Aspekt schon sehr früh in seine Planung mit einbeziehen, da in diesem Fall neben Bauvorschriften und eigenen Vorstellungen weitere Faktoren hinzukommen, die die Planung beeinflussen. Dabei ist es unerheblich, ob man mit einer Fertighaus-Firma baut oder sich eine individuelle Planung durch einen Architekten erstellen lässt.

Verband Privater Bauherren e. V. weist auf hohe Kosten bei der Grunderwerbssteuer hin

Viele Bundesländer haben in den vergangenen Jahren die Grunderwerbsteuer massiv erhöht. Das trifft Bauherren und Käufer gleichermaßen, erläutert der Verband Privater Bauherren (VPB): Wer ein Haus vom Bauträger kauft, der muss die Grunderwerbsteuer auf den Gesamtpreis bezahlen, also auf Grund und Haus.