Die Gemeinde Rodewald

Die Gemeinde Rodewald hat rund 2.500 Einwohner und liegt im Landkreis Nienburg/Weser im Bundesland Niedersachsen.

Rodewald auf einen Blick:

Bundesland Niedersachsen
Landkreis Nienburg/Weser
Samtgemeinde Steimbke
Sitz der Verwaltung Kirchstr. 4
31634 Steimbke
Bürgermeisterin Katharina Fick (WG Rodewald)
Stand: 31.03.2017
Einwohner 2.496
Stand: 31.03.2017
Fläche 60,31 km²
Bevölkerungsdichte 42 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Rodewald

Immobilienticker für Rodewald

Immobilien zum Wohnen in Rodewald im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Rodewald. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Rodewald bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Häuser zum Kauf in Rodewald

Ruhige Lage am Feldrand

31637 Rodewald

Kaufpreis:
139.000 €
Zimmer:
8
Wohnfläche (ca.):
180 m²
Grundstück:
671 m²

Unser Grundstücksangebot in Rodewald

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Rodewald.

Grundstücke in Rodewald

Diverse Grundstücke in Rodewald

31637 Rodewald

Kaufpreis:
36 €
Fläche (ca.):
1,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Rodewald

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Welchen Bagger für Ihr Grundstück?

Bagger sind im wahrsten Sinne des Wortes “fundamental” für jedes Bauprojekt, da sie dazu dienen, das Fundament vorzubereiten, die Baugrube auszuheben oder aufzufüllen und den Bauschutt abzutransportieren. Je nach Größe und Beschaffenheit des Baugrunds können Bagger verschiedener Größen und mit verschiedenen Typen von Fahrwerken hilfreich sein. Wir haben in diesem Artikel die wichtigsten Typen von Maschinen für den Erdbau zusammengestellt.

Immobiliensituation in der Hauptstadt Deutschlands – in Berlin

Die Eurokrise, der wirtschaftliche Aufschwung und die fallenden Bauzinsen durch die deutliche Leitzinssenkung sorgen für einen starken Boom auf dem Miet- und Immobilienmarkt. Bisher waren die Städte wie München, Hamburg oder Stuttgart die Anführer der entwicklungsstärksten Städte Deutschlands im Immobilienbereich. Nun entwickelt sich der Bau-, Mieten- und Immobilienmarkt in Berlin immer stärker. Viele Anleger, vor allem auch ausländische Investoren setzen ihr Geld auf die weitere Entwicklung in unserer Hauptstadt.