Die Stadt Breuberg

Am nördlichsten Zipfel des Odenwaldkreises liegt die Stadt Breuberg.
Die Stadt mit ihren Stadtteilen Hainstadt, Neustadt, Rai-Breitenbach, Sandbach und Wald-Amorbach ist Heimat von rund 7.300 Einwohnern.

Breuberg ist idyllisch gelegen und hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Bekannt ist vor allem die Burg Breuberg, eine der am besten erhaltenden Burgen in Deutschland. Die Kernburg stammt aus dem 12. Jahrhundert. Durch Erweiterungen seit dem 14. Jahrhundert weist die Burg 850 Jahre unterschiedlichster Baustile auf. Die Burgbreuberg ist beliebtes Ausflugsziel, gehört dem Land Hessen und ist seit mehr als 90 Jahren eine Jugendherberge und ein Museum.

Die Neustädter Altstadt wartet mit markanten Fachwerkhäusern wie dem Rodensteiner Herrenhaus auf. Das ehemalige Rathaus mit seinem Glockspiel und das in Deutschland einmalige Holzkreuz mit Symbolen für Marktfrieden und Marktgerichtsbarkeit vermitteln ein ganz besonderes Flair.

Bei aller Geschichte und Tradition ist Breuberg dennoch eine moderne Kommune. Familien stehen 6 Kindertagesstätten und eine Krippe zur Verfügung. Die größeren Kinder besuchen eine der 2 Grundschulen und anschließend ist eine kooperative Gesamtschule mit Gymnasium bis zur Oberstufe vorhanden.

Von rund 4.100 sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern (in 2008) waren rund 3.200 in produzierenden Betrieben tätig.
Vorallem ein in Breuberg ansässiges Unternehmen hat überregionale Bedeutung. Die Fa. Veith-Gummiwerke, die seit der Patentierung des „Laufstreifenprofils für Fahrradreifen“ im Jahr 1903 Luftschläuche für Fahrräder und Motorräder herstellte wurde Anfang der 1960er Jahre durch Pirelli aufgekauft. Der seither Veith-Pirelli GmbH genannte Betrieb zog weitere Unternehmen an und damit eine große Anzahl ausländische Arbeitskräfte, vorwiegend aus der Türkei. Hierin gründet auch der relativ hohe Ausländeranteil von ca. 19,9 %. Veith-Pirelli beschäftigt mehr als 2.500 beschäftigte und ist im Stadtteil Sandbach niedergelassen.

Neben dem Gummi- und Automotive-Bereich ist als weiteres erfolgreiches Unternehmen die Odenwald-Früchte GmbH zu nennen die rund 175 Mitarbeiter beschäftigt und einen Jahresumsatz von ca. 51 Mio Euro (2006) erreicht.

Der Tourismus gewinnt in Breuberg mehr und mehr an Bedeutung. Die Übernachtungszahlen steigen stetig. Im Jahr 2008 kam Breuberg mit knapp 56.000 Übernachtungen auf einen Anteil von 11,7 % des gesamten Odenwaldkreises.
Den Touristen wird viel geboten. Neben kulturellen Veranstaltungen und historischen Geschichten, ist der Skulpturenpark der Bilderhauer Peter Hörr, Sabine Wagner, Isolde Stapp, Karin Ebert, Marianne Wagner, Paul August Wagner und Heinz Mack, an der Mümling-Aue ein beliebtes Ausflugsziel. Der Skulpturenpark besteht aus 32 Sandstein-Skulpturen. Der Kunstverein Breuberg lädt regelmäßig Bildhauer zum gemeinsamen Arbeiten für den Park ein.

Wer es sportlicher mag, kann sich im Stadtteil Hainstadt im Steinbruch austoben. Dieser wurde zum Klettern eingerichtet. Es gibt einen kurzen mit Drahtseilen gesicherten Klettersteig. Um die Pflege der Anlage kümmern sich die Odenwälder Kletterfreunde.

Breuberg liegt an der B426 mit Zugang zur B 45 und ist darüber hinaus an den üblichen Öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen.

Breuberg auf einen Blick:

Bundesland Hessen
Regierungsbezirk Darmstadt
Landkreis Odenwaldkreis
Sitz der Verwaltung Ernst-Ludwig-Str. 2-4
64747 Breuberg
Homepage http://www.breuberg.de/
Bürgermeister Jörg Springer (SPD)
Stand: 18.11.2016
Einwohner 7.488
Stand: 18.11.2016
Fläche 30,76 km²
Bevölkerungsdichte 244 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Breuberg

Immobilienticker für Breuberg

Immobilien zum Wohnen in Breuberg im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Breuberg. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Breuberg bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Häuser zum Kauf in Breuberg

Ein Haus nach Ihrem Geschmack

64747 Breuberg

Kaufpreis:
349.000 €
Zimmer:
6
Wohnfläche (ca.):
190 m²
Grundstück:
626 m²
Neuer Schwung im alten Haus

64747 Breuberg

Kaufpreis:
180.000 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
130 m²
Grundstück:
350 m²
Genießen Sie die lauen Sommerabende auf der eigenen Terasse!

64747 Breuberg

Kaufpreis:
272.000 €
Zimmer:
6
Wohnfläche (ca.):
152 m²
Grundstück:
726 m²

Unser Grundstücksangebot in Breuberg

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Breuberg.

Grundstücke in Breuberg

Zu Füßen der Burg

64747 Breuberg

Kaufpreis:
96.600 €
Fläche (ca.):
805,00 m²
Sonnig und ruhig - der ideale Platz für Ihr Eigenheim

64747 Breuberg

Kaufpreis:
140.000 €
Fläche (ca.):
2.095,00 m²
Ruhige Lage - unverbaubarer Blick

64747 Breuberg

Kaufpreis:
93.300 €
Fläche (ca.):
621,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Breuberg

Empfohlene Immobilienmakler in Breuberg und Umgebung

Logo Endres GmbH

Endres GmbH

Am Roten Rain 13
64747 Breuberg

Telefon: +49 6165 38123
Telefax: +49 6165 3724

Logo OIM Odenwälder Immobilien Management e.K.

OIM Odenwälder Immobilien Management e.K.

Gerhart-Hauptmann-Straße 21
64711 Erbach

Telefon: +49 6062 5320
Telefax: +49 6062 9566568

Logo EWI-Immobilien Management

EWI-Immobilien Management

Heinrichstr. 3
64832 Babenhausen

Telefon: (06073) 5259
Telefax: (06073) 2060

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Gartenhausplanung – Checkliste

Sie besitzen einen schönen Garten und denken über die Anschaffung bzw. den Bau eines Gartenhäuschens nach? Bei dem Bau und der Planung eines Häuschens sind einige Punkte zu beachten. Hier eine hilfreiche Checkliste, damit kein wichtiger Punkt vergessen wird.

Die höchsten Kaufpreise für Wohnungen: Die teuersten Städte im Vergleich

In den letzten Jahren sind die Preise für Eigentumswohnungen vor allem in den beliebten Großstädten rasant gestiegen. Wer die Preisentwicklung beobachtet, stellt aber auch fest, dass nicht alle teuren Städte gleichermaßen zugelegt haben. Wenn sich die Trends hier fortsetzen, ist es vor allem für Kapitalanleger nicht uninteressant zu wissen, wo die Wohnungspreise besonders stark angezogen haben.