Kaufpreise für Baugrundstücke in Deutschlands Großstädten

Du hast Dich dafür entschieden, Dein eigenes Traumhaus zu bauen oder bauen zu lassen und bist daher auf der Suche nach dem passenden Grundstück für Dein Bauvorhaben? Die Frage nach dem Standort ist dabei natürlich essenziell. Das gewünschte Umfeld spielt eine große Rolle, aber die Entscheidung ist letztlich auch eine Frage des Preises. Baugrundstücke im Stadtgebiet von Großstädten sind nach wie vor begehrt, aber auch rar und daher teuer.

Im Jahr 2016 bewegten sich die Preise in Deutschlands Großstädten pro Quadratmeter Bauland zwischen 120 Euro in Leipzig und 1.150 Euro in München. Wenn Du also in der bayerischen Landeshauptstadt München ein Grundstück kaufen möchtest, um darauf Dein zukünftiges Eigenheim zu errichten, musst Du nahezu das Zehnfache dafür ausgeben wie für ein Grundstück in Leipzig.

Grundstücke in Dresden sind ebenfalls zu erschwinglichen Preisen zu haben – grundsätzlich sind Baugrundstücke in den östlichen und nordöstlichen Bundesländern, also in Thüringen, Sachsen, Sachsenanhalt, Berlin, Brandburg und Mecklenburg-Vorpommern, wesentlich günstiger, vor allem wenn man nicht nur die Grundstückspreise in den einzelnen Großstädten betrachtet, sondern auch die Durchschnittspreise in den größeren und mittleren Städten miteinander vergleicht.

Wie Du auf unserer Infografik deutlich erkennen kannst, werden dagegen im Süden Deutschlands, in Baden-Württemberg und Bayern, im Durchschnitt die höchsten Summen für Bauland verlangt.

Infografik: Kaufpreise für Baugrundstücke in Deutschlands Großstädten

Du möchtest diese Infografik auf Deiner Website oder in Deinem Blog einbinden?

Hier der HTML-Code zur Einbindung:

Diesen Ratgeber-Artikel teilen

Dieser Artikel behandelt die Themen Kaufpreise, Grundstücke, Baugrundstücke, Deutschland, München, Leipzig und Dresden.

Folgende Ratgeber-Artikel könnten Dich auch interessieren:

Städte mit den höchsten Kaufpreisen für Ein- und Zweifamilienhäuser in Deutschland

Bei der Suche nach Deinem Traumhaus solltest Du die aktuellen Preise auf dem Immobilienmarkt für Häuser kennen, um einerseits realistisch einschätzen zu können, was Du für Dein Budget erwarten kannst, und andererseits um Vergleiche zwischen den angebotenen Immobilien anstellen zu können. Wenn Du wissen möchtest, in welchen deutschen Städten die Kaufpreise für Häuser am höchsten sind, dann schau Dir diese Infografik an.

Weiterlesen

Die kältesten und niederschlagsreichsten Orte in Deutschland im Frühjahr 2017

Auch wenn viele Menschen hohe Temperaturen und trockenes Wetter zu schätzen wissen – es gibt einige, die nicht gerne schwitzen und es lieben, bei Regenwetter durch die Pfützen zu platschen. Nachdem der Sommer nun offiziell angefangen hat, sehnt sich nach der Hitze der letzten Tage manch einer sicher schon wieder nach Abkühlung. Mit unserer Infografik erfährst Du daher nun noch, an welchen drei Orten es im Frühling 2017 im Durchschnitt am kältesten war und wo der meiste Regen fiel, um einen Anhaltspunkt zu haben, wo Du Dich niederlassen solltset, wenn Du Dich in kühlerem Klima wohler fühlst.

Weiterlesen

Städte mit den niedrigsten Kaufpreisen für Eigentumswohnungen in Deutschland

Auch für Menschen mit etwas schmalerem Geldbeutel ist es kein Ding der Unmöglichkeit, eine Wohnung zu kaufen – wichtig ist, dass man sich darüber im Klaren ist, wie unterschiedlich die Preise für Eigentumswohnungen ausfallen können, je nachdem, wo man nach einer geeigneten Immobilie sucht. Unsere Infografik zeigt, wo Wohneigentum wirklich günstig ist.

Weiterlesen