Die Gemeinde Baar/Schwaben

Die Gemeinde Baar entstand zunächst 1972 aus dem Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Unterbaar und Oberbaar. Am 1. Mai 1978 wurde Baar nach Thierhaupten (Landkreis Augsburg) eingemeindet. Der Kampf der Gemeindebewohner führte am 1. Januar 1994 zur Wiedererlangung der gemeindlichen Selbständigkeit. Seitdem gehört Baar zur Verwaltungsgemeinschaft Pöttmes.

Baar/Schwaben auf einen Blick:

Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Schwaben
Landkreis Aichach-Friedberg
Verwaltungsgemeinschaft Pöttmes
Sitz der Verwaltung Postweg 3
86674 Baar (Schwaben)
Homepage http://www.baar-schwaben.de/
Bürgermeister Leonhard Kandler (WGB)
Stand: 24.11.2016
Einwohner 1.166
Stand: 24.11.2016
Fläche 16,94 km²
Bevölkerungsdichte 69 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Baar/Schwaben

Immobilien zum Wohnen in Baar/Schwaben im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Baar/Schwaben. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Baar/Schwaben bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Häuser zum Kauf in Baar/Schwaben

*** Hier finden gleich 3 Generationen ihr Zuhause! ***

86674 Baar

Kaufpreis:
379.000 €
Zimmer:
10
Wohnfläche (ca.):
282 m²
Grundstück:
800 m²

Unser Grundstücksangebot in Baar/Schwaben

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Baar/Schwaben.

Grundstücke in Baar/Schwaben

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Baar/Schwaben

Wohngebiet »Elendweg-Erweiterung«

Wohngebiet »Elendweg-Erweiterung«

86674 Baar/Schwaben

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Bebauungsplan & Co – wo darf ich was bauen?

Ein Grundstück darf nicht einfachso willkürlich bebaut werden. Wenn Du also planst, ein Grundstück zu kaufen, um darauf Dein Eigenheim zu errichten, solltest Du über die entsprechenden baurechtlichen Vorschriften Bescheid wissen. Dieser Ratgeber-Artikel erklärt Dir, worum es sich beim Bebauungsplan handelt, was der Plan genau vorschreibt, welche Arten der baulichen Nutzung für ein Grundstück es gibt und was Du sonst noch im Zusammenhang mit dem Bebauungsplan beachten musst.

Hausbau mit Feng Shui

Sobald man ein passendes Grundstück für das eigene Traumhaus gefunden hat, beginnt die spannende Planungsphase. Wer mit Feng Shui bauen möchte, sollte diesen Aspekt schon sehr früh in seine Planung mit einbeziehen, da in diesem Fall neben Bauvorschriften und eigenen Vorstellungen weitere Faktoren hinzukommen, die die Planung beeinflussen. Dabei ist es unerheblich, ob man mit einer Fertighaus-Firma baut oder sich eine individuelle Planung durch einen Architekten erstellen lässt.