Brandenburg in Kürze

Brandenburg als Gewerbestandort besitzt eine ganz spezifische Besonderheit: Zusammen mit Berlin bildet das Bundesland Brandenburg eine gemeinsame Wirtschaftsregion, die deutsche Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Durch die Region führen sowohl von Norden nach Süden als auch von Westen nach Osten wichtige transeuropäische Verkehrsrouten und fungiert damit als europäische Brückenregion zwischen den etablierten Märkten Westeuropas und den Wachstumsmärkten in Mittel- und Osteuropa.

Diese Funktion wird unterstützt durch eine moderne Verkehrsinfrastruktur, die auf allen Verkehrswegen und in alle Richtungen schnellste Verbindungen gewährleistet. Durch den Ausbau des Flughafens Berlin-Schönefeld zum Flughafen Berlin Brandenburg wird künftig ein bedeutendes Luftverkehrsdrehkreuz in der Region entstehen. Über das ausgedehnte, modernisierte Schienennetz ist Brandenburg mit den wichtigen Seehäfen verbunden, ebenso wie über die leistungsfähigen Binnenhäfen und die Einbindung in das europäische Wasserstraßennetz. Diverse Güterzentren an unterschiedlichen Standorten dienen der optimalen Vernetzung der Verkehrswege und steigern dadurch dieEffizienz. Das Straßennetz in Brandenburg ist hervorragend ausgebaut und vollständig modernisiert; aus allen Himmelsrichtungen führen Autobahnen durch das Bundesland, die letztlich alle im „Berliner Ring“ um die Hauptstadt zusammenlaufen. Diese schnelle Erreichbarkeit Berlins ist ein weiteres großes Plus — als Gewerbetreibender in Brandenburg profitiert man einerseits von der Nähe der Bundeshauptstadt, andererseits aber auch von günstigen Preisen und hoher Verfügbarkeit bei Gewerbeimmobilien.

In Brandenburg setzt man darauf, die traditionellen Branchen mit innovativer Forschung und Entwicklung zu unterstützen und das Potenzial von Zukunftsbranchen zu fördern und auszubauen: Neben alteingesessenen, starken Wirtschaftszweigen wie der Metallindustrie, der Chemie- und Kunststoffindustrie oder auch der Ernährungswirtschaft finden Unternehmen, die sich etwa in den Bereichen Gesundheitswirtschaft, Energietechnik, Informations- und Kommunikationstechnik oder optische Technologien spezialisiert haben, ein perfektes Umfeld mit Perspektive.

Das Land Brandenburg lässt sich nochmals in fünf Teilregionen untergliedern, die als Wirtschaftsstandorte jeweils durch unterschiedliche Wirtschaftsprofile und individuelle Standortvorteile charakterisiert sind. Hinzu kommen fünfzehn regionale Wachstumskerne, die besonders hohes Potential aufweisen und daher attraktive Gewerbestandorte darstellen.

Wenn Sie Ihr Gewerbe in Brandenburg etablieren möchten, sollten Sie vorab die Standortvorteile der beliebten Städte zur Gewerbeansiedlung und der einzelnen Landkreise erwägen. Als Hilfestellung hierfür haben wir im Folgenden eine Übersicht zusammengestellt.

Brandenburg im Überblick

Landeshauptstadt Potsdam
Homepage http://www.brandenburg.de/
Gliederung
  • 14 Landkreise
  • 4 kreisfreie Städte
  • 414 weitere Städte und Gemeinden
Einwohner 2.457.870
Stand: 31.12.2013
Fläche 29.654,16 km²
Bevölkerungsdichte 83 Ew./km²
Arbeitslosenquote 7,7 Prozent
Stand: 01.06.2016
Bruttoinlandsprodukt 2015 65.294 Mio. €
ANZEIGE

Beliebte Städte zur Gewerbeansiedlung in Brandenburg

Gewerbeimmobilien in Brandenburg im Überblick

Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Auswahl an Gewerbeimmobilien in Brandenburg. Über den Link zum Objektexposé finden Sie alle Details zur jeweiligen Immobilie. Weitere Angebote finden Sie über die Suche.

Büros in Brandenburg

Geschäftsräume in prädestinierter Lage

14513 Teltow

Kaufpreis:
240.000,00 €
Gesamtfläche (ca.):
66,50 m²
Hier ist Ihr Kapital gut angelegt -vermietete Büroeinheit in Mitten der Stadt-

03046 Cottbus

Kaufpreis:
336.000,00 €
Gesamtfläche (ca.):
228,00 m²
Ihre neuen Büroräume in Schwarze Pumpe!

03130 Spremberg

Kaltmiete:
648,00 €
Gesamtfläche (ca.):
162,00 m²

Einzelhandel in Brandenburg

Einzelhandelsladen oder Büroräume

14943 Luckenwalde

Kaltmiete:
315,00 €
Gesamtfläche (ca.):
48,00 m²
Einzelhandelsladen oder Büroräume

14943 Luckenwalde

Kaltmiete:
155,00 €
Gesamtfläche (ca.):
48,00 m²
Zwangsversteigerung Einzelhandel, Rudolf-Breitscheid-Straße in Letschin

15324 Letschin

Verkehrswert:
140.000,00 €
Fläche (ca.):
703,00 m²

Hallen in Brandenburg

Zwangsversteigerung Hallen_Lager_Prod, Mühlenstraße in Lieberose

15868 Lieberose

Verkehrswert:
42.600,00 €
Fläche (ca.):
135,00 m²
Zwangsversteigerung Hallen_Lager_Prod, Marktplatz in Karstädt

19357 Karstädt

Verkehrswert:
22.000,00 €
Fläche (ca.):
720,00 m²

Unser Angebot an Gewerbeflächen in Brandenburg

Sie möchten Ihr Unternehmen in Brandenburg ansiedeln und sind nun auf der Suche nach passenden Gewerbegrundstücken? Auf unserem Immobilienportal haben wir Ihnen eine große Auswahl zusammengestellt.

Gewerbeflächen in Brandenburg

ca. 9,3 ha Acker-, Grün- und Waldflächen

16818 Katerbow

Kaufpreis:
130.000,00 €
Fläche (ca.):
93.177,00 m²
Meine Gewerbefläche

03042 Cottbus

Kaufpreis:
160.000,00 €
Fläche (ca.):
8.149,00 m²
Ihr Gewerbe an einem Verkehrsknotenpunkt!

03116 Drebkau

Kaufpreis:
52.200,00 €
Fläche (ca.):
2.488,00 m²

Gewerbegebiete zur Ansiedlung in Brandenburg

Industrie- und Gewerbegebiet »Technologie- und Industriepark Cottbus«

Industrie- und Gewerbegebiet »Technologie- und Industriepark Cottbus«

03044 Cottbus

Gewerbegebiet »Techno Park Stahnsdorf «

Gewerbegebiet »Techno Park Stahnsdorf «

14532 Stahnsdorf

Gewerbegebiet »Gewerbegebiet Rietzer Berg «

Gewerbegebiet »Gewerbegebiet Rietzer Berg «

14542 Kloster Lehnin

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Die Immobilienentwicklung in Brandenburg: Ein Markt mit Potenzial

Wie sich bereits in den letzten Jahren abzeichnete, steigen auch in diesem Jahr die Preise für Immobilien in Brandenburg kontinuierlich an. Am stärksten von diesem Anstieg sind vor allem Immobilien im Berliner Speckgürtel und in Potsdam betroffen. Doch auch die ländlichen Regionen können dank einer Verbesserung der Infrastruktur von diesen Preisanstiegen profitieren.

Gewerbeimmobilien aufmöbeln – so wird die Umbauphase kundengerecht

Manchmal bleibt es nicht aus, dass ein etwas in die Jahre gekommenes Ladengeschäft oder der schon ein wenig betagte Firmensitz umgebaut, saniert oder modernisiert werden müssen. Aber wer kann es sich schon leisten, während dieser Phase das Geschäft zu schließen und die Kundschaft einfach sich selbst zu überlassen? Es gibt diverse Strategien, die sich anwenden lassen, um die Kunden weiterhin freundlich zu empfangen und vielleicht sogar positive Werbeeffekte zu erzielen, indem man den Umbau publik macht.

Imagefilm Brandenburg