Der Markt Wallersdorf

Erstmals wird der Ort 741 als "Walhinesdorf" schriftlich erwähnt.
Im Zuge der großen Gebietsreform wird Wallersdorf am 1. Januar 1972 Großgemeinde im Landkreis Dingolfing-Landau, die Gemeinden Haidlfing und Haidenkofen werden eingegliedert.

Wallersdorf auf einen Blick:

Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Niederbayern
Landkreis Dingolfing-Landau
Sitz der Verwaltung Marktplatz 19
94522 Wallersdorf
Homepage https://www.markt-wallersdorf.de/
Bürgermeister Ottmar Hirschbichler (Christlich-Soziale Union in Bayern)
Stand: 05.12.2016
Einwohner 6.799
Stand: 05.12.2016
Fläche 71,15 km²
Bevölkerungsdichte 96 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Wallersdorf

Immobilienticker für Wallersdorf

Immobilien zum Wohnen in Wallersdorf im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Wallersdorf. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Wallersdorf bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Häuser zum Kauf in Wallersdorf

Freizeitgrundstück mit Wochenendhaus am Teich

94522 Wallersdorf

Kaufpreis:
759.100,00 €
Zimmer:
0
Wohnfläche (ca.):
0 m²
Grundstück:
19.099 m²

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Die Grunderwerbsteuer – wichtige Nebenkosten beim Hauskauf

Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen will, benötigt zunächst die passende Immobilie. Und bei deren Kauf fallen Nebenkosten an, die bei der Finanzplanung gerne einmal ins Hintertreffen geraten. Häufig vergessen wird etwa die Grunderwerbsteuer.

Was muss ich beim Grundstücke kaufen beachten?

Zu jedem Haus gehört auch ein Grundstück. Viele Interessierte achten beim Hauskauf nur auf die Lage der Immobilie und die Inneneinrichtung, während dem Grundstück nicht genug Aufmerksamkeit gewidmet wird. Doch vor allem hier kann so manche Gefahr lauern, die oft auf den ersten Blick nicht zu erkennen ist.