Die Gemeinde Schwallungen

Die Gemeinde Schwallungen hat rund 2.400 Einwohner und liegt im Landkreis Schmalkalden-Meiningen im Bundesland Thüringen.

Weitere Informationen zu Schwallungen findst Du auf der Homepage der Gemeinde.

Schwallungen auf einen Blick:

Bundesland Thüringen
Landkreis Schmalkalden-Meiningen
Verwaltungsgemeinschaft Wasungen-Amt Sand
Sitz der Verwaltung Lindenhöhe 10
98590 Schwallungen
Homepage http://www.schwallungen.de/
Bürgermeisterin Martina Taubert (CDU)
Stand: 27.06.2017
Einwohner 2.368
Stand: 27.06.2017
Fläche 39,83 km²
Bevölkerungsdichte 60 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Schwallungen

Immobilienticker für Schwallungen

Immobilien zum Wohnen in Schwallungen im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Schwallungen. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Schwallungen bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Häuser zum Kauf in Schwallungen

...mit geschickten Händen zum eigenen Heim!

98590 Schwallungen

Kaufpreis:
28.000 €
Zimmer:
7
Wohnfläche (ca.):
120 m²
Grundstück:
700 m²
...klein aber mein !

98590 Schwallungen

Kaufpreis:
18.500 €
Zimmer:
4
Wohnfläche (ca.):
100 m²
Grundstück:
454 m²

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Grundstückssuche mit Feng Shui

Entschließt man sich, sein Haus nach den Regeln des Feng Shui zu bauen, ist die Wahl des Grundstücks die wichtigste Entscheidung, die man treffen muss. Die Beschaffenheit der Landschaft gibt die Qualität des Qi, aber auch die Art und Weise des Qi-Flusses vor. Das Qi sollte grundsätzlich einen sanften Fluss nehmen und weder stagnieren, noch zu schnell fließen. Informiere Dich in diesem Ratgeber-Artikel darüber, was Du bei der Grundstückssuche mit Feng Shui berücksichtigen musst.

Mietwohnungen und der Wunsch nach Privatsphäre

Der Wohnungsmarkt ist umkämpft wie nie, Deutschland steuert laut Prognosen auf eine ernsthafte Wohnungsknappheit zu. Mieten steigen rasant an und Wohnungsbesichtigungen können sich über Monate hinwegziehen. Sollte sich die Lage nicht ändern, wird sich bis 2025 ein Mangel an 360.000 Wohnungen entwickeln -  und das pro Jahr. Wenn Du eine der begehrten Mietwohnungen ergattert hast und in Deinem neuen Wohnumfeld angekommen bist, regt sich nach anfänglicher Begeisterung meist schnell der Wunsch nach Privatsphäre.