Der Markt Schöllkrippen

Umgeben von Wiesen und Feldern, eingebettet zwischen sanften Hügeln und in respektvollem Abstand zu den nordwestlichen Ausläufern des Spessartwaldes liegt am Zusammenfluss der beiden Quellbäche der Kahl die Marktgemeinde Schöllkrippen mit seinen Ortsteilen Schneppenbach und Hofstädten.

Schöllkrippen auf einen Blick:

Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Unterfranken
Landkreis Aschaffenburg (Kreis)
Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Sitz der Verwaltung Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
Homepage https://www.schoellkrippen.de/
Bürgermeister Reiner Pistner (FWG)
Stand: 28.11.2016
Einwohner 4.206
Stand: 28.11.2016
Fläche 12,64 km²
Bevölkerungsdichte 333 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Schöllkrippen

Empfohlene Immobilienmakler in Schöllkrippen und Umgebung

Logo AS IMMOBILIEN - Burkhard Schmitt

AS IMMOBILIEN - Burkhard Schmitt

Sauerbornstr. 7
63619 Bad Orb

Telefon: +49 6052 1230
Telefax: +49 6052 4465

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung Hausverwaltung WEG-Verwaltung Projektentwicklung

Logo Malik-Immobilien

Malik-Immobilien

Im Weiherfeld 37
63571 Gelnhausen

Telefon: 0 60 51 53 868-0
Telefax: 0 60 51 53 868-19

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung Projektentwicklung

Logo Hermann Immobilien GmbH - Niederlassung Gelnhausen

Hermann Immobilien GmbH - Niederlassung Gelnhausen

Gelnhäuser Str. 85
63589 Linsengericht

Telefon: 06051 8284900
Telefax: 06051 8858770

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Immobiliensituation in der Hauptstadt Deutschlands – in Berlin

Die Eurokrise, der wirtschaftliche Aufschwung und die fallenden Bauzinsen durch die deutliche Leitzinssenkung sorgen für einen starken Boom auf dem Miet- und Immobilienmarkt. Bisher waren die Städte wie München, Hamburg oder Stuttgart die Anführer der entwicklungsstärksten Städte Deutschlands im Immobilienbereich. Nun entwickelt sich der Bau-, Mieten- und Immobilienmarkt in Berlin immer stärker. Viele Anleger, vor allem auch ausländische Investoren setzen ihr Geld auf die weitere Entwicklung in unserer Hauptstadt.

Verband Privater Bauherren e. V. weist auf hohe Kosten bei der Grunderwerbssteuer hin

Viele Bundesländer haben in den vergangenen Jahren die Grunderwerbsteuer massiv erhöht. Das trifft Bauherren und Käufer gleichermaßen, erläutert der Verband Privater Bauherren (VPB): Wer ein Haus vom Bauträger kauft, der muss die Grunderwerbsteuer auf den Gesamtpreis bezahlen, also auf Grund und Haus.