Die Niepars

Erstmals wurde der Ort im Jahre 1282 urkundlich erwähnt. Der Ort wurde im Zuge der deutschen Ostkolonisation planmäßig angelegt. Gegründet wurde der Ort durch das örtliche Zisterzienserkloster, von dem aber nur die Kirche erhalten blieb.

Niepars auf einen Blick:

Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis Vorpommern-Rügen
Sitz der Verwaltung Gartenstraße 13 b
18442 Niepars
Homepage http://www.amt-niepars.de/
Bürgermeister Dr. Hubert Kaufhold
Stand: 00.00.0000
Einwohner 1.963
Stand: 00.00.0000
Fläche 35,90 km²
Bevölkerungsdichte 55 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Niepars

Immobilienticker für Niepars

Unser Grundstücksangebot in Niepars

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Niepars.

Grundstücke in Niepars

"Setzen Sie Ihr Haus nicht einfach auf die Straße"

18442 Niepars

Kaufpreis:
19.975 €
Fläche (ca.):
799,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Niepars