Die Ortsgemeinde Kopp

Kopp ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Vulkaneifel. Sie gehört zur Verbandsgemeinde Gerolstein.
Der Ort Kopp ist eine kleine, stark landwirtschaftlich geprägte, ruhige Ortschaft umgeben von romantischen Tälern im Herzen der Vulkaneifel. Zu Kopp gehört der Ortsteil Eigelbach, der im Talkessel eines Trockenmaares liegt. Die Dorfkapelle St. Matthias steht im Schatten der ca. 350 Jahre alten, unter Naturschutz stehenden Stelzeneiche.

Kopp liegt inmitten von Laub und Nadelwäldern; auf den rund 33 km gut ausgeschilderten Wanderwegen ist bei einem Spaziergang eine Wildbegegnung keine Seltenheit. Nur 1 km von Kopp kann man die Birresborner Eishöhlen besichtigen. Auch das Künstlerdorf Weißenseifen im Wald ist gut von hier aus zu erreichen.

Die Ruhe und die Abgeschiedenheit wird von den Gästen gesucht und geschätzt. Zahlreiche Ferienwohnungen als Wochenendhäuser oder als Altersresidenz sind entstanden. Mehrere Hotels und Ferienwohnungen bieten über 100 Gästebetten an. Als einziges Hotel in der Eifel und als eines von ganz wenigen in Deutschland bietet das Wolffhotel unmittelbar angrenzend einen Bogensportparcours und eine eigene Trainingswiese an.

Die nächste Gemeinde ist Birresborn in 4 km, Gerolstein in 10 km Entfernung. Das Bürgerhaus von Kopp dient als Treffpunkt für Veranstaltungen und für gesellige Stunden.

Veranstaltungen: Maibaumstellen, Martinsumzug sowie Kirmes

Kopp auf einen Blick:

Bundesland Rheinland-Pfalz
Landkreis Vulkaneifel
Verbandsgemeinde Gerolstein
Sitz der Verwaltung Kyllweg 1
54568 Gerolstein
Homepage http://www.kopp-eifel.de/
Ortsbürgermeister Klaus Breuer
Stand: 06.07.2017
Einwohner 187
Stand: 06.07.2017
Fläche 8,40 km²
Bevölkerungsdichte 23 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Kopp

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Grundstücksgestaltung: So wird es was mit der grünen Oase

Das eigene Grundstück gilt heutzutage längst nicht mehr als bloßer Besitz und damit als Altersvorsorge. Vielmehr bilden die eigenen Quadratmeter einen Schutzraum, der zur Entfaltung der eigenen Wünsche und Vorstellungen in puncto Gestaltung einlädt. Grundstücke lassen sich mittlerweile ebenso individuell und vor allem originell gestalten wie so mancher Park und überzeugen dabei nicht nur dank der Vielzahl an kostengünstigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Mietwohnungen und der Wunsch nach Privatsphäre

Der Wohnungsmarkt ist umkämpft wie nie, Deutschland steuert laut Prognosen auf eine ernsthafte Wohnungsknappheit zu. Mieten steigen rasant an und Wohnungsbesichtigungen können sich über Monate hinwegziehen. Sollte sich die Lage nicht ändern, wird sich bis 2025 ein Mangel an 360.000 Wohnungen entwickeln -  und das pro Jahr. Wenn Du eine der begehrten Mietwohnungen ergattert hast und in Deinem neuen Wohnumfeld angekommen bist, regt sich nach anfänglicher Begeisterung meist schnell der Wunsch nach Privatsphäre.