Die Gemeinde Feichten a. d. Alz

Der Ort Feichten wurde bereits 739 n. Chr. unter dem Namen "Fuihte" erstmals urkundlich erwähnt. Um 1259 wurde Feichten bairisch. Der Ort gehörte später längere Zeit den Grafen von Preysing und war Bestandteil der Preysingschen Herrschaft Wald. 1818 kam es zur Bildung der jetzigen Gemeinde Feichten. 1963 erhielt die Gemeinde offiziell den Namen "Feichten a.d.Alz".

Feichten a. d. Alz auf einen Blick:

Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Oberbayern
Landkreis Altötting
Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach
Sitz der Verwaltung Angerstr. 3
84550 Feichten
Homepage http://www.feichten.de
Bürgermeister Johann Aicher (Christlich-Soziale Union in Bayern)
Stand: 25.11.2016
Einwohner 1.157
Stand: 25.11.2016
Fläche 17,91 km²
Bevölkerungsdichte 65 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Feichten a. d. Alz