Die Gemeinde Ehingen b. Wertingen

Ehingen mit seinem Ortsteil Ortlfingen, eine rein ländliche Gemeinde, in einem Seitental der Schmutter, geschützt eingebettet in den Höhen der letzten Ausläufer der Schwäbisch-Bayerischen Hochebene. Auf Grund der Bodenfunde (Bronzegefäße aus der Zeit 2500 bis 1000 vor Christi ) ist Ehingen eines der ältesten Dörfer der Gegend.

Ehingen b. Wertingen auf einen Blick:

Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Schwaben
Landkreis Augsburg (Kreis)
Verwaltungsgemeinschaft Nordendorf
Sitz der Verwaltung Hauptstr. 52
86678 Ehingen
Homepage https://www.ehingen-gemeinde.de/
Bürgermeister Franz Schlögel (Freie Wähler Bayern)
Stand: 29.11.2016
Einwohner 991
Stand: 29.11.2016
Fläche 9,64 km²
Bevölkerungsdichte 103 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Ehingen b. Wertingen

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Fertighaus bauen & finanzieren: Die bessere Wahl?

Absicherung ist das wichtigste Wort des Jahrhunderts. Wollen wir im Alter in Würde leben und unseren Kindern etwas mit Mehrwert hinterlassen, sollten wir frühzeitig über die Anschaffung einer Immobilie nachdenken. Das Eigenheim ist wertbeständig und bietet auch bei Arbeitslosigkeit und in anderen schwierigen Lebensphasen ausreichend Schutz bei deutlich niedrigeren Kosten als bei der regulären Zahlung einer Miete gegeben.

Mieten oder Kaufen: Lust auf ein eigenes Haus

Immer wieder ergeben Umfragen, dass sich die meisten Deutschen eigene vier Wände wünschen. Dabei stellt sich ganz unabhängig von der Größe der Wunsch-Immobilie oder dem Wohnort die Frage, ob denn mieten oder kaufen die bessere Lösung wäre. Leider ist die Entscheidung zur Miete zu wohnen oder die Lust auf das eigene Heim zu verwirklichen, mit sehr viel Mathematik verbunden.