Die Gemeinde Dätgen

Der Ort wurde im 15. Jahrhunderts erstmals erwähnt, als er an das Augustinerkloster in Bordesholm verkauft wurde. Das Kloster wurde 1567 wieder aufgelöst und die Gemeinde ging in den Zuständigkeitsbereich des Amtes Bordesholm über, bei dem sie bis 1948 blieb.

Dätgen auf einen Blick:

Bundesland Schleswig-Holstein
Landkreis Rendsburg-Eckernförde
Amt Nortorfer Land
Sitz der Verwaltung Niedernstraße 6
24589 Nortorf
Homepage http://www.amt-nortorfer-land.de
Bürgermeister Henry Ehlbeck (KWG)
Stand: 15.03.2017
Einwohner 573
Stand: 15.03.2017
Fläche 10,61 km²
Bevölkerungsdichte 55 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Dätgen