Die Gemeinde Cappel

Die Gemeinde Cappel hat rund 800 Einwohner und liegt im Landkreis Cuxhaven im Bundesland Niedersachsen.

Weitere Informationen zu Cappel findst Du auf der Homepage der Gemeinde.

Cappel auf einen Blick:

Bundesland Niedersachsen
Landkreis Cuxhaven
Samtgemeinde Land Wursten
Sitz der Verwaltung Mühlenstrasse 11
27632 Cappel
Homepage http://www.sglandwursten.de/
Bürgermeister Rolf Bohlen (SPD)
Stand: 18.11.2014
Einwohner 705
Stand: 18.11.2014
Fläche 8,25 km²
Bevölkerungsdichte 86 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Cappel

Immobilienticker für Cappel

Unser Grundstücksangebot in Cappel

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Cappel.

Grundstücke in Cappel

Traumhaftes Baugrundstück am Cappeler Altendeich / Cuxhaven Kreis / Nordseeküste

27632 Cappel

Kaufpreis:
105.365 €
Fläche (ca.):
1.621,00 m²

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Cappel

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Exklusive Traumwohnungen

Wie gestaltet sich die Suche nach einer Traumwohnung? Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach einer Wohnung, von der sie lange vor der Besichtigung und oftmals sogar vor dem Gedanken an die Wohnungssuche träumen. Eine erlesene Lage, gehobene Ausstattung, ausreichend Platz für kreative Ideen und Harmonie mit der Familie, sowie eine ruhige und angenehme Nachbarschaft sind ganz klare Wünsche potenzieller Mieter. Doch die Erfüllung dieser Punkte macht noch keine exklusive Traumwohnung aus.

Immobiliensituation in der Hauptstadt Deutschlands – in Berlin

Die Eurokrise, der wirtschaftliche Aufschwung und die fallenden Bauzinsen durch die deutliche Leitzinssenkung sorgen für einen starken Boom auf dem Miet- und Immobilienmarkt. Bisher waren die Städte wie München, Hamburg oder Stuttgart die Anführer der entwicklungsstärksten Städte Deutschlands im Immobilienbereich. Nun entwickelt sich der Bau-, Mieten- und Immobilienmarkt in Berlin immer stärker. Viele Anleger, vor allem auch ausländische Investoren setzen ihr Geld auf die weitere Entwicklung in unserer Hauptstadt.