Die Brahlstorf

Die erste urkundliche Erwähnung Brahlstorfs stammt aus dem Jahr 1194. Vom 15. September 1944 bis 1. März 1945 existierte im Ortsteil Düssin ein Außenlager des KZ Neuengamme.

Brahlstorf auf einen Blick:

Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis Ludwigslust-Parchim
Sitz der Verwaltung Fritz-Reuter-Straße 3
19258 Boizenburg/Elbe
Homepage http://www.amtboizenburgland.de/
Bürgermeister Gerhard Wartmann
Stand: 00.00.0000
Einwohner 756
Stand: 00.00.0000
Fläche 21,95 km²
Bevölkerungsdichte 35 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Brahlstorf