Der Markt Au i. d. Hallertau

Au in der Hallertau, an der Abens gelegen, wurde vermutlich um das Jahr 500 n. Chr. gegründet. Erste urkundliche Erwähnung erfolgte um 1000.

Au i. d. Hallertau auf einen Blick:

Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Oberbayern
Landkreis Freising
Sitz der Verwaltung Untere Hauptstraße 2
84072 Au i. d. Hallertau
Homepage https://www.markt-au.de/
Bürgermeister Karl Ecker (Freie Wähler Bayern)
Stand: 07.12.2016
Einwohner 5.858
Stand: 07.12.2016
Fläche 54,99 km²
Bevölkerungsdichte 107 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Au i. d. Hallertau

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Mietwohnungen und der Wunsch nach Privatsphäre

Der Wohnungsmarkt ist umkämpft wie nie, Deutschland steuert laut Prognosen auf eine ernsthafte Wohnungsknappheit zu. Mieten steigen rasant an und Wohnungsbesichtigungen können sich über Monate hinwegziehen. Sollte sich die Lage nicht ändern, wird sich bis 2025 ein Mangel an 360.000 Wohnungen entwickeln -  und das pro Jahr. Wenn Du eine der begehrten Mietwohnungen ergattert hast und in Deinem neuen Wohnumfeld angekommen bist, regt sich nach anfänglicher Begeisterung meist schnell der Wunsch nach Privatsphäre.

Bebauungsplan & Co – wo darf ich was bauen?

Ein Grundstück darf nicht einfachso willkürlich bebaut werden. Wenn Du also planst, ein Grundstück zu kaufen, um darauf Dein Eigenheim zu errichten, solltest Du über die entsprechenden baurechtlichen Vorschriften Bescheid wissen. Dieser Ratgeber-Artikel erklärt Dir, worum es sich beim Bebauungsplan handelt, was der Plan genau vorschreibt, welche Arten der baulichen Nutzung für ein Grundstück es gibt und was Du sonst noch im Zusammenhang mit dem Bebauungsplan beachten musst.