Die Gemeinde Au am Rhein

Die Gemeinde Au am Rhein hat rund 3.300 Einwohner und liegt im Landkreis Rastatt im Bundesland Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zu Au am Rhein findst Du auf der Homepage der Gemeinde.

Au am Rhein auf einen Blick:

Bundesland Baden-Württemberg
Regierungsbezirk Karlsruhe
Landkreis Rastatt
Sitz der Verwaltung Hauptstraße 5
76474 Au am Rhein
Homepage http://www.auamrhein.de/
Bürgermeister Hartwig Rihm (CDU)
Stand: 09.01.2017
Einwohner 3.295
Stand: 09.01.2017
Fläche 13,29 km²
Bevölkerungsdichte 248 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Au am Rhein

Empfohlene Immobilienmakler in Au am Rhein und Umgebung

Logo Frank Koch Immobilien

Frank Koch Immobilien

Karlsruher Str. 25
76287 Rheinstetten

Telefon: +49 721 1519694
Telefax: +49 721 1608439

Logo Elvira Heck Immobilien Finanzierungen

Elvira Heck Immobilien Finanzierungen

Am Hardtwald 3
76275 Ettlingen

Telefon: 07243-7655547
Telefax: +49(7243) 7655548

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung Finanzierungsvermittlung

Logo Rohrmeier Immobilien

Rohrmeier Immobilien

Franz-Belzer-Straße 39
76316 Malsch Kr. Karlsruhe

Telefon: +49 7246 942159
Telefax: +49 7246 6968

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Die Finanzierung des eigenen Hauses und der Eigentumswohnung

Immobilien sind eine gute Geldanlage und eine gute Vorsorge für das Alter. Zudem lebt und wohnt es sich in den eigenen vier Wänden angenehm und entspannt. Für die Finanzierung gibt es mehrere Möglichkeiten und die Varianten können teilweise miteinander kombiniert werden. Bei der Entscheidung, welche davon am besten für Dich geeignet ist, hilft Dir die Lektüre dieses Artikels sicherlich weiter.

Videoüberwachung auf dem eigenen Grundstück - was ist zu beachten?

Hausbesitzer oder Mieter, die in Deutschland einfach leichtfertig zur Überwachung privater Areale zur Überwachungskamera greifen, sehen sich ganz verschiedenen rechtlichen Herausforderungen gegenüber. Generell ist es in den Rechtswissenschaften zwar durchaus als angemessen angesehen, wenn privater Raum beobachtet wird. Allerdings treten hier ganz verschiedene Probleme in den Vordergrund.