Die Gemeinde Aholming

Bereits ca. 1120 erfolgt eine erste urkundliche Erwähnung des Ortes unter der Bezeichnung Auhalmingen, abgeleitet aus dem Personennamen Auhalm. Die moderne Schreibweise ist seit der Mitte des 15. Jahrhunderts belegt. Aholming im heutigen Regierungsbezirk Niederbayern gehörte zum Rentamt Landshut und zum Landgericht Natternberg des Kurfürstentums Bayern.

Aholming auf einen Blick:

Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Niederbayern
Landkreis Deggendorf
Sitz der Verwaltung Untere Römerstr. 2
94527 Aholming
Homepage http://www.aholming.de/
Bürgermeister Martin Betzinger (BBA)
Stand: 02.12.2016
Einwohner 2.301
Stand: 02.12.2016
Fläche 29,35 km²
Bevölkerungsdichte 79 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Aholming

Immobilienticker für Aholming

Unser Grundstücksangebot in Aholming

Du möchtest bauen und suchst den passenden Bauplatz? Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl unseres großen Grundstücksangebots in Aholming.

Grundstücke in Aholming

Neubaugebiete zur Wohnbebauung in Aholming

Wohngebiet »An der Sportplatz«

Wohngebiet »An der Sportplatz«

94527 Aholming