Niedersachsen in Kürze

Niedersachsen als Gewerbestandort ist charakterisiert durch die zentrale Lage in Europa an der Kreuzung zweier interkontinentaler Verkehrsrouten, die von Nord nach Süd und von West nach Ost verlaufen und so sämtliche europäischen Märkte erschließen.

Darüber hinaus hat Deutschlands flächenmäßig zweitgrößtes Bundesland einen großen Anteil an der deutschen Nordseeküste. Aufgrund dieses natürlichen Standortvorteils ist die maritime Wirtschaft hier von wesentlicher Bedeutung:.Niedersachsen ist Deutschlands zweitgrößter Reedereistandort und mit teilweise hochspezialisierten Werften beim Schiffbau bundesweit die Nummer 1. Die zahlreichen Seehäfen — darunter mit dem JadeWeserPort Deutschlands einziger Tiefwasserhafen — und Binnenhäfen bieten nicht nur beste logische Voraussetzungen, sondern stellen auch in sich selbst wichtige Wirtschaftsfaktoren dar und eröffnen Möglichkeiten der Gewerbeansiedlung für branchenverwandte Unternehmen und Dienstleister.

Niedersachsen verfügt über eine gut vernetzte Verkehrsinfrastruktur, die über das Autobahn-, Schienen- und Wasserstraßennetz die Küstenregion mit dem Landesinneren verbindet. Der Verkehrsflughafen Hannover-Langenhagen gewährleistet die Anbindung an den internationalen Luftverkehr und ist vor allem für Verbindungen nach Osteuropa und Zentralasien von großer Bedeutung.

Niedersachsens Wirtschaftsstruktur ist gekennzeichnet durch einen großen Anteil kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU), die in sämtlichen Wirtschaftszweigen hinter großen, weltweit agierenden Konzernen die breite Basis bilden. Industrie ist Niedersachsens große Stärke, die Automobilindustrie und ihre Zulieferer haben dabei weitem die größte Bedeutung, auch die chemische Industrie hat einen großen Stellenwert. Zweitwichtigste Branche ist aber dennoch die Ernährungswirtschaft, neben der Herstellung und Verarbeitung setzt man hier auch auf Entwicklungen in der Lebensmitteltechnik. Ebenso innovativ zeigt sich Niedersachsen als Standort für die Hoch- und Spitzentechnologiebranche der Luft- und Raumfahrt.

Schließlich macht der Messestandort Hannover mit seinen teilweise weltbekannten Messeveranstaltungen das Land Niedersachsen für Geschäftsleute zusätzlich attraktiv.

Wenn Sie Ihr Gewerbe in Niedersachsen ansiedeln möchten, sollten Sie zuerst die Standortvorteile der beliebten Städte und der einzelnen Landkreise erwägen. Als Hilfestellung haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Niedersachsen im Überblick

Landeshauptstadt Hannover
Homepage https://www.niedersachsen.de/
Gliederung
  • 37 Landkreise
  • 1 Region
  • 8 kreisfreie Städte
  • 158 Städte
  • 51 Flecken
  • 762 Gemeinden
Einwohner 7.884.320
Stand: 30.09.2015
Fläche 47.614,07 km²
Bevölkerungsdichte 166 Ew./km²
Arbeitslosenquote 5,8 Prozent
Stand: 01.06.2016
Bruttoinlandsprodukt 2015 258.530 Mio. €
ANZEIGE

Beliebte Städte zur Gewerbeansiedlung in Niedersachsen

Gewerbeimmobilien in Niedersachsen im Überblick

Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Auswahl an Gewerbeimmobilien in Niedersachsen. Über den Link zum Objektexposé finden Sie alle Details zur jeweiligen Immobilie. Weitere Angebote finden Sie über die Suche.

Büros in Niedersachsen

BÜROS MIT WERKSTATT, LAGER UVM. DIREKT AN DER A1

49090 Osnabrück

Kaltmiete:
2.000,00 €
Fläche (ca.):
305,00 m²
IHRE NEUE BÜROETAGE MIT VIEL PLATZ

30880 Laatzen

Kaltmiete:
1.450,00 €
Fläche (ca.):
224,00 m²
KLEINES BÜRO IN GUTER LAGE MIT PARKPLATZ

26135 Oldenburg (Oldenburg)

Kaltmiete:
500,00 €
Fläche (ca.):
25,00 m²

Einzelhandel in Niedersachsen

SCHÖNES GROßES LADENLOKAL MIT TOP AUSSTATTUNG

21787 Oberndorf

Miete:
auf Nachfrage
Fläche (ca.):
200,00 m²
VERMIETET UND TOP-RENDITE IN WATENBÜTTEL

38112 Braunschweig

Kaufpreis:
239.000,00 €
Fläche (ca.):
132,00 m²
TOP FLÄCHE FÜR IHR GESCHÄFT IN PERFEKTER LAGE

26871 Papenburg

Kaltmiete:
1.150,00 €
Fläche (ca.):
600,00 m²

Hallen in Niedersachsen

LICHTDURCHFLUTETE LAGERHALLEN

49186 Bad Iburg

Miete:
3,50 € / m²
Fläche (ca.):
900,00 m²
WERKSTATT - GEWERBEGEBIET - 2 PKW STELLPLÄTZE

30827 Garbsen

Kaltmiete:
1.200,00 €
Fläche (ca.):
132,00 m²
LAGERHALLE MIT BÜRO UND AUSSENSTELLFLÄCHE

21684 Stade

Kaltmiete:
980,00 €
Fläche (ca.):
200,00 m²

Unser Angebot an Gewerbeflächen in Niedersachsen

Sie möchten Ihr Unternehmen in Niedersachsen ansiedeln und sind nun auf der Suche nach passenden Gewerbegrundstücken? Auf unserem Immobilienportal haben wir Ihnen eine große Auswahl zusammengestellt.

Gewerbeflächen in Niedersachsen

Freizeitgrundstücke am See bei Hannover

31171 Nordstemmen

Kaufpreis:
9.000,00 €
Fläche (ca.):
900,00 m²
GROßES GRUNDSTÜCK 3700M² IM MISCHGEBIET

38312 Börßum

Kaufpreis:
299.000,00 €
Fläche (ca.):
3.712,00 m²
GEWERBEGRUNDSTÜCK – GAS, WASSER, STROM VORHANDEN

21684 Stade

Kaltmiete:
2.000,00 €
Fläche (ca.):
2.281,00 m²

Gewerbegebiete zur Ansiedlung in Niedersachsen

Gewerbegebiet »Ilexstraße«

Gewerbegebiet »Ilexstraße«

26639 Wiesmoor

Gewerbegebiet »Achim - Gewerbegebiet Uesener Feld

Gewerbegebiet »Achim - Gewerbegebiet Uesener Feld"«

28832 Achim b. Bremen

Gewerbegebiet »Östlich der Duderstädter Straße«

Gewerbegebiet »Östlich der Duderstädter Straße«

37412 Herzberg

Empfohlene Immobilienmakler in Niedersachsen

Logo RKM-Immobilienkontor

RKM-Immobilienkontor

Auf der Bauwende 27
37115 Duderstadt

Telefon: 05527/9498795

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung Hausverwaltung WEG-Verwaltung Finanzierungsvermittlung

Logo Michael Bruns Immobilien oHG

Michael Bruns Immobilien oHG

Ostertorstraße 11
27283 Verden/Aller

Telefon: 0423192660
Telefax: 04231/9266-69

Logo Amtsgericht Walsrode

Amtsgericht Walsrode

Lange Straße 29 - 33
29664 Walsrode

Telefon: 05161 /6007-0

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

In Immobilienfonds oder Aktien investieren?

Das Angebot an Anlagemöglichkeiten ist riesengroß und bedient praktisch jeden Anlegertyp.

Tipps für Gründer und Unternehmer: Die wichtigsten Punkte im Gewerbemietvertrag

Damit Sie als Gründer nicht blauäugig in den ersten gewerblichen Mietvertrag stolpern, haben wir für Sie die wichtigsten Vertragsbestandteile zusammengefasst.

Imagefilm Niedersachsen