Niedersachsen in Kürze

Niedersachsen als Gewerbestandort ist charakterisiert durch die zentrale Lage in Europa an der Kreuzung zweier interkontinentaler Verkehrsrouten, die von Nord nach Süd und von West nach Ost verlaufen und so sämtliche europäischen Märkte erschließen.

Darüber hinaus hat Deutschlands flächenmäßig zweitgrößtes Bundesland einen großen Anteil an der deutschen Nordseeküste. Aufgrund dieses natürlichen Standortvorteils ist die maritime Wirtschaft hier von wesentlicher Bedeutung:.Niedersachsen ist Deutschlands zweitgrößter Reedereistandort und mit teilweise hochspezialisierten Werften beim Schiffbau bundesweit die Nummer 1. Die zahlreichen Seehäfen — darunter mit dem JadeWeserPort Deutschlands einziger Tiefwasserhafen — und Binnenhäfen bieten nicht nur beste logische Voraussetzungen, sondern stellen auch in sich selbst wichtige Wirtschaftsfaktoren dar und eröffnen Möglichkeiten der Gewerbeansiedlung für branchenverwandte Unternehmen und Dienstleister.

Niedersachsen verfügt über eine gut vernetzte Verkehrsinfrastruktur, die über das Autobahn-, Schienen- und Wasserstraßennetz die Küstenregion mit dem Landesinneren verbindet. Der Verkehrsflughafen Hannover-Langenhagen gewährleistet die Anbindung an den internationalen Luftverkehr und ist vor allem für Verbindungen nach Osteuropa und Zentralasien von großer Bedeutung.

Niedersachsens Wirtschaftsstruktur ist gekennzeichnet durch einen großen Anteil kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU), die in sämtlichen Wirtschaftszweigen hinter großen, weltweit agierenden Konzernen die breite Basis bilden. Industrie ist Niedersachsens große Stärke, die Automobilindustrie und ihre Zulieferer haben dabei weitem die größte Bedeutung, auch die chemische Industrie hat einen großen Stellenwert. Zweitwichtigste Branche ist aber dennoch die Ernährungswirtschaft, neben der Herstellung und Verarbeitung setzt man hier auch auf Entwicklungen in der Lebensmitteltechnik. Ebenso innovativ zeigt sich Niedersachsen als Standort für die Hoch- und Spitzentechnologiebranche der Luft- und Raumfahrt.

Schließlich macht der Messestandort Hannover mit seinen teilweise weltbekannten Messeveranstaltungen das Land Niedersachsen für Geschäftsleute zusätzlich attraktiv.

Wenn Sie Ihr Gewerbe in Niedersachsen ansiedeln möchten, sollten Sie zuerst die Standortvorteile der beliebten Städte und der einzelnen Landkreise erwägen. Als Hilfestellung haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Niedersachsen im Überblick

Landeshauptstadt Hannover
Homepage https://www.niedersachsen.de/
Gliederung
  • 37 Landkreise
  • 1 Region
  • 8 kreisfreie Städte
  • 158 Städte
  • 51 Flecken
  • 762 Gemeinden
Einwohner 7.884.320
Stand: 30.09.2015
Fläche 47.614,07 km²
Bevölkerungsdichte 166 Ew./km²
Arbeitslosenquote 5,8 Prozent
Stand: 01.06.2016
Bruttoinlandsprodukt 2015 258.530 Mio. €
ANZEIGE

Beliebte Städte zur Gewerbeansiedlung in Niedersachsen

Gewerbeimmobilien in Niedersachsen im Überblick

Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Auswahl an Gewerbeimmobilien in Niedersachsen. Über den Link zum Objektexposé finden Sie alle Details zur jeweiligen Immobilie. Weitere Angebote finden Sie über die Suche.

Büros in Niedersachsen

BÜRO- ODER PRAXISRÄUME AN BESTER LAGE

38518 Gifhorn

Kaltmiete:
600,00 €
Fläche (ca.):
100,00 m²
SCHÖNE BÜROFLÄCHE AUF ZWEI ETAGEN

30657 Hannover

Kaltmiete:
2.380,00 €
Fläche (ca.):
195,00 m²
IHR NEUES BÜRO / PRAXIS WARTET AUF SIE

21244 Buchholz in der Nordheide

Miete:
auf Nachfrage
Fläche (ca.):
218,00 m²

Einzelhandel in Niedersachsen

ERSTBEZUG NACH RENOVIERUNG - IN DER INNENSTADT

38667 Bad Harzburg

Kaltmiete:
660,00 €
Fläche (ca.):
73,00 m²
IN HISTORISCHEM GEBÄUDE - MODERN UND IN BESTLAGE

38667 Bad Harzburg

Kaltmiete:
630,00 €
Fläche (ca.):
60,00 m²
GROßES GESCHÄFT ZENTRAL GELEGEN & VERMIETET

27721 Ritterhude

Kaufpreis:
300.000,00 €
Fläche (ca.):
296,00 m²

Hallen in Niedersachsen

HALLENKOMPLEX MIT FREIFLÄCHEN UND WIESE

31241 Ilsede

Kaufpreis:
799.000,00 €
Fläche (ca.):
102,00 m²
LAGERFLÄCHE DIREKT AN DER B75

27367 Sottrum

Kaltmiete:
1.000,00 €
Fläche (ca.):
250,00 m²
ATTRAKTIVE KAPITALANLAGE IN TOP LAGE

26892 Dörpen

Kaufpreis:
auf Nachfrage
Fläche (ca.):
1.000,00 m²

Unser Angebot an Gewerbeflächen in Niedersachsen

Sie möchten Ihr Unternehmen in Niedersachsen ansiedeln und sind nun auf der Suche nach passenden Gewerbegrundstücken? Auf unserem Immobilienportal haben wir Ihnen eine große Auswahl zusammengestellt.

Gewerbeflächen in Niedersachsen

GRUNDSTÜCK - EINGEZÄUNT MIT TOR - MIETE - TEILBAR

21684 Stade

Miete:
auf Nachfrage
Fläche (ca.):
2.281,00 m²
GROßES GEWERBEGRUNDSTÜCK MIT VIELEN OPTIONEN

27798 Hude (Oldenburg)

Kaltmiete:
1.000,00 €
Fläche (ca.):
2.500,00 m²
BAULAND ZWISCHEN HAMBURG UND LÜNEBURG

21449 Radbruch

Kaufpreis:
310.000,00 €
Fläche (ca.):
1.680,00 m²

Gewerbegebiete zur Ansiedlung in Niedersachsen

Gewerbegebiet »Ilexstraße«

Gewerbegebiet »Ilexstraße«

26639 Wiesmoor

Gewerbegebiet »Achim - Gewerbegebiet Uesener Feld

Gewerbegebiet »Achim - Gewerbegebiet Uesener Feld"«

28832 Achim b. Bremen

Gewerbegebiet »Östlich der Duderstädter Straße«

Gewerbegebiet »Östlich der Duderstädter Straße«

37412 Herzberg

Empfohlene Immobilienmakler in Niedersachsen

Logo Michael Bruns Immobilien oHG

Michael Bruns Immobilien oHG

Ostertorstraße 11
27283 Verden/Aller

Telefon: 0423192660
Telefax: 04231/9266-69

Logo Wyen-Hohnholt Immobilien

Wyen-Hohnholt Immobilien

Wildeshauser Str. 9
26209 Hatten

Telefon: 49 4482 9806116
Telefax: +49 4482 9806114

Logo Amtsgericht Walsrode

Amtsgericht Walsrode

Lange Straße 29 - 33
29664 Walsrode

Telefon: 05161 /6007-0

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Gewerbeimmobilien aufmöbeln – so wird die Umbauphase kundengerecht

Manchmal bleibt es nicht aus, dass ein etwas in die Jahre gekommenes Ladengeschäft oder der schon ein wenig betagte Firmensitz umgebaut, saniert oder modernisiert werden müssen. Aber wer kann es sich schon leisten, während dieser Phase das Geschäft zu schließen und die Kundschaft einfach sich selbst zu überlassen? Es gibt diverse Strategien, die sich anwenden lassen, um die Kunden weiterhin freundlich zu empfangen und vielleicht sogar positive Werbeeffekte zu erzielen, indem man den Umbau publik macht.

Gewerbeimmobilie in Hamburg mieten: Worauf Unternehmer achten sollten

Die Hansestadt Hamburg verzeichnet eine hohe Nachfrage an Kauf- und Mietobjekten. Insbesondere junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren zieht es aufgrund zahlreicher Ausbildungs- und Arbeitsangebote in die Hansestadt. Worauf Unternehmer bei der Gewerbeimmobiliensuche in Hamburg achten sollten, erläutert unser Ratgeber.

Imagefilm Niedersachsen