Die Gemeinde Gröden

Der Ort Gröden wurden 1346 das erste mal als Graden urkundliche erwähnt. Der Name bedeutet befestigter Ort, Burg.
Gröden liegt im südöstlichen Teil des Landkreises Elbe-Elster in unmittelbarer Nähe der Stadt Elsterwerda. Im Süden des Gemeindegebietes an der Grenze zu Sachsen liegt mit der Heidehöhe der höchste Punkt Brandenburgs (201,4 m ü. NN).

Gröden auf einen Blick:

Bundesland Brandenburg
Landkreis Elbe-Elster
Amt Schradenland
Sitz der Verwaltung Großenhainer Str. 25
04932 Gröden
Homepage http://www.gemeinde-groeden.de/
Bürgermeister Claus Voigt
Stand: 04.05.2017
Einwohner 1.373
Stand: 04.05.2017
Fläche 22,14 km²
Bevölkerungsdichte 63 Ew./km²
ANZEIGE

Überblick zur Lage von Gröden

Immobilienticker für Gröden

Immobilien zum Wohnen in Gröden im Überblick

Im Folgenden findest Du eine Auswahl an aktuellen Wohnimmobilien in Gröden. Wenn Dir ein Objekt zusagt, kannst Du Dir direkt das Exposé der Immobilie ansehen und den Anbieter kontaktieren. Weitere Angebote findest Du über die Suche.

Wenn Du auf der Suche nach einem Immobilienmakler in Gröden bist, der Dich bei der Suche nach Deiner Wunschimmobilie unterstützt oder der Deine Wohnung oder Dein Haus erfolgreich vermarkten kann, ist unsere Anbietersuche das Richtige für Dich.

Häuser zum Kauf in Gröden

Einfamilienhaus mit toller Ausstattung und viel Nebengelass in schöner ruhiger Lage von Gröden

04932 Gröden

Kaufpreis:
199.000 €
Zimmer:
8
Wohnfläche (ca.):
215 m²
Grundstück:
1.119 m²

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Bebauungsplan & Co – wo darf ich was bauen?

Ein Grundstück darf nicht einfachso willkürlich bebaut werden. Wenn Du also planst, ein Grundstück zu kaufen, um darauf Dein Eigenheim zu errichten, solltest Du über die entsprechenden baurechtlichen Vorschriften Bescheid wissen. Dieser Ratgeber-Artikel erklärt Dir, worum es sich beim Bebauungsplan handelt, was der Plan genau vorschreibt, welche Arten der baulichen Nutzung für ein Grundstück es gibt und was Du sonst noch im Zusammenhang mit dem Bebauungsplan beachten musst.

Ratgeber für die Vermietung von Wohnimmobilien

Privatpersonen vermieten vererbten Wohnraum, Gesellschaften errichten Mehrparteienhäuser oder Immobilienverwaltungen sind für Gebäude oder Räumlichkeiten zuständig: Es gibt für Sie unzählige Möglichkeiten, Wohnungen oder Häuser zu vermieten. Es lohnt sich hierbei für Sie als Vermieter oder Verantwortlicher auf jeden Fall, sich vorab über bestimmte gesetzliche Maßgaben, die vom Objekt selbst diktierten Bedingungen und natürlich mit dem Mieter zu beschäftigen.