Schleswig-Holstein in Kürze

Schleswig-Holstein als Gewerbestandort besticht durch die günstige Lage im Zentrum Europas, die auf der Nord-Süd-Achse Tür und Tor nach Skandinavien öffnet und über den Ostseeraum den Weg in die baltischen Staaten und nach Osteuropa erschließt. Nur Deutschlands nördlichstes Bundesland hat sowohl Zugang zur Nord- als auch zur Ostsee, und durch die Nähe zur Metropole Hamburg ist auch die schnelle Anbindung an die deutschen und die weiteren internationalen Märkte gegeben.

Kleine und mittlere Unternehmen, nicht selten Marktführer auf ihrem Gebiet, prägen Schleswig-Holsteins Wirtschaftsstruktur und schaffen so ein nicht nur traditionsreiches, sondern auch flexibles, innovationsfreudiges und zukunftsträchtiges Umfeld. Die starken Branchen, die den Weg in die Zukunft weisen, sind in Schleswig-Holstein maritime Wirtschaft, erneuerbare Energien, Life Sciences, digitale Wirtschaft und Maschinenbau. Der Tourismus floriert ebenfalls und bietet dadurch weitere Möglichkeiten auch im Handels- und Dienstleistungssektor.

Die Logistikbranche als einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Bundeslandes profitiert ganz besonders von der geografisch vorteilhaften Lage als Verkehrsdrehscheibe für Nord- und Osteuropa. Der Schifffahrt und den Häfen, insbesondere den Fähr- und Frachtlinien, die etwa von Lübeck oder Kiel aus den Ostseeraum erschließen, kommt dabei in Schleswig-Holstein eine zentrale Rolle zu.

Im Schienenverkehr, der traditionell auf den Knotenpunkt Hamburger Hauptbahnhof ausgerichtet ist, stehen im Fernverkehr zahlreiche ICE-, EC- und IC-Verbindungen nach West-, Süd- und Ostdeutschland sowie nach Dänemark, in die Schweiz und nach Tschechien zur Verfügung. Schleswig-Holsteins größter Verkehrsflughafen, Lübeck-Blankenese, ist hauptsächlich für die regionale Wirtschaft und den Tourismus relevant. Als internationaler Flughafen von weitaus größerer Bedeutung ist der über Straße und Schiene schnell zu erreichende Hamburg Airport. Über das vorwiegend in Nord-Süd-Richtung verlaufende Autobahnnetz, dessen Hauptachsen letztlich alle auf Hamburg zulaufen, ist Schleswig-Holstein im Straßenverkehr gut an die nationalen und internationalen Autobahnen angebunden.

Wenn Sie Ihr Gewerbe in Schleswig-Holstein ansiedeln möchten, sollten Sie sich vorab über die Standortvorteile der beliebten Städte und einzelnen Landkreise informieren. Eine Übersicht hierzu haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Schleswig-Holstein im Überblick

Landeshauptstadt Kiel
Homepage http://www.schleswig-holstein.de/
Gliederung
  • 11 Landkreise
  • 85 Ämter
  • 1.110 Städte und Gemeinden
Einwohner 2.851.048
Stand: 31.10.2015
Fläche 15.799,65 km²
Bevölkerungsdichte 181 Ew./km²
Arbeitslosenquote 6,0 Prozent
Stand: 01.06.2016
Bruttoinlandsprodukt 2015 85.610 Mio. €
ANZEIGE

Beliebte Städte zur Gewerbeansiedlung in Schleswig-Holstein

Gewerbeimmobilien in Schleswig-Holstein im Überblick

Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Auswahl an Gewerbeimmobilien in Schleswig-Holstein. Über den Link zum Objektexposé finden Sie alle Details zur jeweiligen Immobilie. Weitere Angebote finden Sie über die Suche.

Büros in Schleswig-Holstein

Praxis- /Büroräume in Geschäftshaus in Molfsee

24113 Molfsee

Kaltmiete:
775,00 €
Gesamtfläche (ca.):
105,00 m²
Bürofläche zur Untermiete

21465 Wentorf bei Hamburg

Kaltmiete:
432,00 €
Gesamtfläche (ca.):
54,00 m²
teilbar ab:
40,00 m²
Courtagefrei: Stilvolles Büro, Service-/ Lagerflächen nach Bedarf; teilbar

23843 Bad Oldesloe

Kaltmiete:
735,00 €
Gesamtfläche (ca.):
250,00 m²

Einzelhandel in Schleswig-Holstein

Kleine Kapitalanlage in sehr guter, zentraler City-Lage

24103 Kiel

Kaufpreis:
135.000,00 €
Gesamtfläche (ca.):
47,00 m²
Mietpreis nach Vereinbarung. Angebote erbeten. 1a-Lage in der Fußgängerzone Holstenstraße

24103 Kiel

Kaltmiete:
8.500,00 €
Fläche (ca.):
116,00 m²
Einzelhandel oder Dienstleistung im Wohngebiet mit 37 Stellplätzen

24145 Kiel

Kaltmiete:
4.990,00 €
Gesamtfläche (ca.):
1.226,00 m²

Hallen in Schleswig-Holstein

Lagerhallen mit 8 Meter Deckenhöhe / thermo-isoliert / riesige Freifläche / Büroräume

24576 Bad Bramstedt

Miete:
auf Nachfrage
Gesamtfläche (ca.):
13.577,00 m²
Hier hat Ihre Suche ein Ende: Moderne Kalt- und Warmhalle in Breitenfelde, direkt an der B207!

23881 Breitenfelde

Kaufpreis:
1.300.000,00 €
Gesamtfläche (ca.):
3.512,00 m²
Verkaufs-/ Ausstellungs-/ Büro-/ Lagerfläche

22941 Hammoor

Kaltmiete:
950,00 €
Gesamtfläche (ca.):
200,00 m²

Unser Angebot an Gewerbeflächen in Schleswig-Holstein

Sie möchten Ihr Unternehmen in Schleswig-Holstein ansiedeln und sind nun auf der Suche nach passenden Gewerbegrundstücken? Auf unserem Immobilienportal haben wir Ihnen eine große Auswahl zusammengestellt.

Gewerbeflächen in Schleswig-Holstein

Nur 4 Km zur Ostsee:Großer Garten mit Stellfläche ( Gewerbe möglich)

24229 Dänischenhagen

Kaufpreis:
139.900,00 €
Fläche (ca.):
3.250,00 m²
~~über 2000m² großes Moorgrundstück z. B. als Freizeitfläche~~

24644 Timmaspe

Kaufpreis:
6.810,00 €
Fläche (ca.):
2.211,00 m²
Grundstück im Gewerbegebiet Nord, 5.900 m²

21502 Geesthacht

Kaufpreis:
auf Nachfrage
Fläche (ca.):
5.900,00 m²

Gewerbegebiete zur Ansiedlung in Schleswig-Holstein

Industriegebiet »Am Flugplatz«

Industriegebiet »Am Flugplatz«

23812 Wahlstedt

Gewerbegebiet »Gewerbegebiet Marienthal«

Gewerbegebiet »Gewerbegebiet Marienthal«

24340 Eckernförde

Gewerbegebiet »Frederikspark«

Gewerbegebiet »Frederikspark«

22844 Norderstedt

Empfohlene Immobilienmakler in Schleswig-Holstein

Logo ANDRESEN IMMOBILIEN

ANDRESEN IMMOBILIEN

Mühlenstraße 1
23813 Blunk

Telefon: 49(4557) 664
Telefax: +49(4557) 999808

Logo Frank Hoffmann Immobilien GmbH & Co. KG

Frank Hoffmann Immobilien GmbH & Co. KG

Friedenstraße 7
24568 Kaltenkirchen

Telefon: 04191 722 62 0
Telefax: 04191 722 62 22

Logo Hausmann Immobilien Beratung

Hausmann Immobilien Beratung

Niendorfer Marktplatz 4
Hamburg

Telefon: +49 40 5296000

Immobilienvermittlung Immobilienbewertung Hausverwaltung WEG-Verwaltung

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Tipps für Gründer und Unternehmer: Die wichtigsten Punkte im Gewerbemietvertrag

Damit Sie als Gründer nicht blauäugig in den ersten gewerblichen Mietvertrag stolpern, haben wir für Sie die wichtigsten Vertragsbestandteile zusammengefasst.

Wie das Wunschgrundstück zur Wohnoase wird

Wenn es um das eigene Wunschgrundstück geht, ist man selten zu Kompromissen bereit. Und das ist auch gut so. Schließlich will man hier im Idealfall den Rest seines Lebens verbringen. Ob in der eigenen Wohnung, dem Traumhaus oder der idealen Gewerbeimmobilie – hier möchte man sich dauerhaft rundum wohlfühlen.

Imagefilm Schleswig-Holstein