Unsere Ratgeber-Artikel zum Thema »deutschland«

Ein Einblick: 4 lebenswerte Städte und Ortschaften in Ostdeutschland

Die Wahl des Wohnorts ist nicht leicht. Während in einigen Regionen die Lebensqualität stimmt, aber die Mieten und Kaufpreise nahezu unbezahlbar sind, müssen Mieter beziehungsweise Käufer und Bauherren an anderer Stelle mit mangelndem Freizeitangebot und zunehmender Urbanisierung zurechtkommen. Die große Deutschland-Studie, die das ZDF im vergangenen Jahr veröffentlichte und sich mit der Frage beschäftigte, wo es sich am besten lebt, kam zu teilweise erstaunlichen Ergebnissen. Demnach schnitten beispielsweise ostdeutsche Landkreise in der Kategorie Freizeit und Natur besonders gut ab. Wir haben vier der schönsten Orte Ostdeutschlands als Orientierung für Umzugswillige arrangiert.

Die kältesten und niederschlagsreichsten Orte in Deutschland im Frühjahr 2017

Auch wenn viele Menschen hohe Temperaturen und trockenes Wetter zu schätzen wissen – es gibt einige, die nicht gerne schwitzen und es lieben, bei Regenwetter durch die Pfützen zu platschen. Nachdem der Sommer nun offiziell angefangen hat, sehnt sich nach der Hitze der letzten Tage manch einer sicher schon wieder nach Abkühlung. Mit unserer Infografik erfährst Du daher nun noch, an welchen drei Orten es im Frühling 2017 im Durchschnitt am kältesten war und wo der meiste Regen fiel, um einen Anhaltspunkt zu haben, wo Du Dich niederlassen solltset, wenn Du Dich in kühlerem Klima wohler fühlst.

Die wärmsten und sonnigsten Orte in Deutschland im Frühjahr 2017

Gerade nach einem kalten Winter sehnt man sich oft nach einem warmen Frühling – man möchte an einem Ort wohnen, der zu dieser Jahreszeit ein angenehmes Klima zu bieten hat. Unsere Infografik zeigt Dir die drei Spitzenreiter des Frühjahrs 2017 in den Kategorien „Durchschnittstemperatur“ und „Anzahl Sonnenstunden“, damit Du siehst, wo Du mit viel Sonnenschein rechnen kannst und wo die Chancen auf einen warmen Frühling besonders hoch sind.

Deutschlands höchste Gebäude

Wenn man beim Bauen hoch hinaus will: Unsere neuste Infografik listet nicht nur die elf höchsten Hochhäuser in Deutschland auf, sondern bietet Dir zusätzlich noch einige andere Superlative in Bezug auf Größe zum Vergleich. Außerdem interessiert es Dich bestimmt, warum die Liste nicht die zehn höchsten Gebäude, sondern ausgerechnet elf davon aufführt?

Kaufpreise für Baugrundstücke in Deutschlands Großstädten

Bei den Kaufpreisen für Baugrundstücke existieren deutschlandweit sehr große Unterschiede. Auch bei den heiß umkämpften Bauplätzen im Stadtgebiet der beliebten Großstädte zeigt sich, dass es große Unterschiede gibt, je nachdem, in welcher Stadt Du Dein zukünftiges Haus bauen und dafür ein Grundstück erwerben möchtest. Die Infografik stellt darüber hinaus dar, wie hoch die durchschnittlichen Kaufpreise für Bauland in welchen Regionen Deutschlands generell sind, damit Du einen Anhaltspunkt hast, wohin Du Dich bei der Grundstückssuche am besten orientieren solltest.

Städte mit den höchsten Kaufpreisen für Ein- und Zweifamilienhäuser in Deutschland

Bei der Suche nach Deinem Traumhaus solltest Du die aktuellen Preise auf dem Immobilienmarkt für Häuser kennen, um einerseits realistisch einschätzen zu können, was Du für Dein Budget erwarten kannst, und andererseits um Vergleiche zwischen den angebotenen Immobilien anstellen zu können. Wenn Du wissen möchtest, in welchen deutschen Städten die Kaufpreise für Häuser am höchsten sind, dann schau Dir diese Infografik an.

Die höchsten Kaufpreise für Wohnungen: Die teuersten Städte im Vergleich

In den letzten Jahren sind die Preise für Eigentumswohnungen vor allem in den beliebten Großstädten rasant gestiegen. Wer die Preisentwicklung beobachtet, stellt aber auch fest, dass nicht alle teuren Städte gleichermaßen zugelegt haben. Wenn sich die Trends hier fortsetzen, ist es vor allem für Kapitalanleger nicht uninteressant zu wissen, wo die Wohnungspreise besonders stark angezogen haben.

Städte mit den niedrigsten Kaufpreisen für Eigentumswohnungen in Deutschland

Auch für Menschen mit etwas schmalerem Geldbeutel ist es kein Ding der Unmöglichkeit, eine Wohnung zu kaufen – wichtig ist, dass man sich darüber im Klaren ist, wie unterschiedlich die Preise für Eigentumswohnungen ausfallen können, je nachdem, wo man nach einer geeigneten Immobilie sucht. Unsere Infografik zeigt, wo Wohneigentum wirklich günstig ist.

Städte mit den höchsten Kaufpreisen für Eigentumswohnungen in Deutschland

Du hast Dich entschieden, Dir endlich den Traum von einer eigenen Wohnung erfüllen oder suchst eine Eigentumswohnung als langfristige Kapitalanlage – eine Großstadt mit all ihren Annehmlichkeiten ist da bestimmt verlockend. Doch was bedeutet das finanziell? Sieh Dir diese Infografik an, um zu entscheiden, ob eine Investition in einer der teuersten deutschen Großstädte für Dich in Frage kommt.

Städte mit den höchsten Mietpreisen in Deutschland

Wohnen in einer Großstadt ist in – auch Dich zieht es in eine der größeren Cities und Du bist auf der Suche nach der passenden Mietwohnung, die optimalerweise Dein Budget nicht überstrapaziert? Mit dieser Infografik siehst Du auf Anhieb, wo es in Deutschland bei der Miete am teuersten zugeht.

Immobiliensituation in der Hauptstadt Deutschlands – in Berlin

Die Eurokrise, der wirtschaftliche Aufschwung und die fallenden Bauzinsen durch die deutliche Leitzinssenkung sorgen für einen starken Boom auf dem Miet- und Immobilienmarkt. Bisher waren die Städte wie München, Hamburg oder Stuttgart die Anführer der entwicklungsstärksten Städte Deutschlands im Immobilienbereich. Nun entwickelt sich der Bau-, Mieten- und Immobilienmarkt in Berlin immer stärker. Viele Anleger, vor allem auch ausländische Investoren setzen ihr Geld auf die weitere Entwicklung in unserer Hauptstadt.

Kostenloser Wohntraum-Newsletter

Mit unserem Wohntraum-Newsletter bringen wir Dir monatlich gratis ein Stück Inspiration in Dein E-Mail-Postfach. Außerdem informieren wir Dich über Neuigkeiten zu unseren Themen Bauen, Wohnen, Mieten und Kaufen. Unsere ständig wachsende Zahl an Lesern freut sich Monat für Monat auf eine neue Ausgabe.

Das Newsletter-Abonnement kannst Du natürlich jederzeit wieder kündigen. Hierzu findest Du im Newsletter einen Link »Newsletter abbestellen«.