Wohnungen in Hamburgs Süden: zwei Geheimtipps

Hamburg ist das Tor zur Welt und nicht umsonst bleiben so viele weit Gereiste in der Hansestadt. Und auch für Promis, Stars und Sternchen ist Hamburg ein beliebtes Pflaster. Kein Wunder, die Menschen in Hamburg zählen zu den glücklichsten in Deutschland. Der Wohlfühlfaktor ist hoch, und das nicht nur in den Vorzeige-Stadtteilen Blankenese, Winterhude oder Eimsbüttel. Es gibt zwei Stadtteile, die (noch) echte Geheimtipps sind: Harburg und Wilhelmsburg.

Wohnen und leben im Hamburger Süden

Der Hamburger Süden ähnelt in Harburg ein wenig dem Flair in der Hamburger HafenCity. Ein Blick hinüber nach Finkenwerder lässt den idyllischen Charme eines romantischen Fischerdorfs erahnen. Doch auch Wilhelmsburg gehört mit seinen industriell geprägten Straßenzügen zum Hamburger Süden dazu. Wer im Hamburger Süden wohnen und leben will, den erwartet Multi-Kulti, junge Familien, Studenten, ein insgesamt recht lebhaftes Straßenbild und attraktive Immobilienpreise. Hamburgs Süden wird oft unterschätzt, dabei hat die Region in greifbarer Nähe zur Hansestadt Hamburg viel zu bieten. Wilhelmsburg und Harburg werden nun kurz porträtiert.
 

 

Hamburg gehört zu den beliebtesten Städten Deutschlands Hamburg gehört zu den beliebtesten Städten Deutschlands.

Wilhelmsburg in Hamburgs Süden: Günstige Wohnungen in aufstrebendem Stadtteil

Wilhelmsburg ist vor allem – aber nicht nur - für junge Leute interessant. Der Stadtteil hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. War Wilhelmsburg früher wenig beliebt, so zieht er heute vor allem diejenigen an, die das internationale Flair lieben. Der multikulturelle Charme ist zwischen Industriebauten und ländlicher Idylle spürbar. Den Stadtteil durchziehen Kanäle, hier sieht es zum Teil richtig friedlich aus. In Wilhelmsburg steht auch das Science Center Wald, dass eine Fassade aus Lärchenholz ziert. Grüne Deiche mit äsenden Schafen und der Wilhelmsburger Inselpark stellen einen entspannten Gegenpol zum lebendigen Straßenleben dar.


Wohnungen in Wilhelmsburg

Attraktive Neubauprojekte setzen ein Zeichen in der modernen Stadtentwicklung. Wohnen in diesem Stadtteil bedeutet, in einer bewegten, ehrlichen Umgebung zu leben. Wohnraum in Wilhelmsburg ist vergleichsweise günstig. Die Mieten bewegen sich ungefähr zwischen 7 und 14 Euro pro Quadratmeter. Das ist attraktiv für junge Leute und junge Familien. Die Wohnungen in diesem Stadtteil sind durchschnittlich 70 m² groß, ideal für das umrissene Klientel. Obwohl in jüngster Zeit immer mehr Menschen nach Wilhelmsburg ziehen, hat sich die befürchtete Gentrifizierung nicht bewahrheitet. Stattdessen wohnen verschiedene soziale Schichten friedlich in einem Stadtteil, in dem es sich gut leben und arbeiten lässt.

Die Anbindung an die S-Bahn in die Hamburger City ist zufriedenstellend und auch mit dem Auto über die A1 ist die Stadt schnell erreicht. Sogar mit dem Fahrrad ist der Weg von Wilhelmsburg durch den alten Elbtunnel mitten ins Herz der Hansestadt in kurzer Zeit geschafft. Wer hier lebt und aus beruflichen oder privaten Gründen in die Stadt pendeln will, kann dies unkompliziert tun.
 

Freizeit in Wilhelmsburg

Wilhelmsburg ist geprägt durch seine Gegensätze. Auf der einen Seite gibt es rustikale Industrie und das Hafengebiet, auf der anderen Seite liegen grüne Wiesen und Wälder. Vom lebhaften Treiben auf den Straßen in Wilhelmsburg sind Anwohner schnell in die Ruhe der Natur abgetaucht. Nahe an Wilhelmsburg liegt Heuckenlock, ein attraktives Naturschutzgebiet mit hohem Erholungswert. Hier kann man abschalten und die Energiereserven auftanken.
Fazit: Wilhelmsburg ist urban geprägt, beliebt für sein Multi-Kulti-Kolorit, mit guter Anbindung an die Stadt und kurzen Wegen in die Natur – perfekt für junge und jung gebliebene Menschen.

ANZEIGE
 

Harburg: Wohnen in abwechslungsreicher Umgebung

Hamburg-Harburg war früher eine unabhängige Stadt, genau gesagt bis 1938. Dann wurde es Hamburg angegliedert. So eigenständig wie damals ist der Stadtteil heute immer noch, doch die geographischen Eigenheiten sorgen dafür, dass Harburg ein bisschen für sich bleibt. In Harburg hat sich viel Industrie über die Jahrzehnte angesiedelt, was Hamburg zu wirtschaftlichem Wachstum verhalf. Auch das kulturelle Zentrum konnte sich in Harburg weiter etablieren, hier ist tatsächlich überraschend viel los.

In der Freizeit am Wasser entspannen – so idyllisch liegt Harburg.In der Freizeit am Wasser entspannen – so idyllisch liegt Harburg.


 

Wohnungen in Harburg

Rund 26.000 Einwohner hat Harburg und ist damit verhältnismäßig stark besiedelt. Durch die Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg ist viel kaputt gegangen, was heute das recht abwechslungsreiche Stadtbild zeigt. Einige Straßenzüge sind gut erhalten, andere hingegen durch schnelle Bauten ohne architektonische Finesse geprägt. In Harburg gibt es eine ganze Reihe von Brücken. Dazu gehört die alte Harburger Elbbrücke, die 1897 erbaut wurde. Sie ist so attraktiv, dass manche sie als die schönste Überquerung der Elbe bezeichnen. Sie ist nur für Fußgänger und Radfahrer freigegeben.

Im alten Binnenhafen Harburgs entstanden Bürogebäude und moderne Wohnimmobilien direkt am Elbufer. Harburg wird von der Stadt bei der sozialen Stadtteilentwicklung unterstützt. Wohnungen in Harburg liegen bezüglich ihrer Größe bei durchschnittlich 60 m², das ist relativ klein. Allerdings macht das den Stadtteil attraktiv für junge Menschen und für diejenigen, die ohnehin lieber auf kleinem Fuß leben wollen oder leben müssen. Die Technische Universität Hamburg-Harburg liegt mitten in diesem Stadtteil, sodass der Ort durch ein aktives Studentenleben geprägt ist. Die Mieten liegen hier ungefähr bei zehn Euro pro Quadratmeter, selten drüber. Harburg ist grün, jung und von vielen hinsichtlich seiner Wohnqualität unterschätzt. Doch auf den zweiten und dritten Blick eröffnet sich hier eine gute Lebensqualität, die sich auch in den verfügbaren Freizeitangeboten niederschlägt.
 

Freizeit in Harburg

Über Harburg hinaus bekannt ist die Lämmertwiete. Diese Straße bietet auf einer Strecke von rund 100 Metern die letzten Fachwerkhäuser Harburgs. In ihnen sind Kneipen und Cafés, Bars und Bodegas angesiedelt. Hier feiern Harburgs Bewohner zusammen und all diejenigen, die gerne lachen und gemeinsam anstoßen. Auch das nächste Grün ist nicht weit und der Harburger Stadtpark mit dem Außenmühlenteich lädt zum Entspannen in der Freizeit ein. Sogar etwas Geschichte ist hier verortet: Das archäologische Museum Hamburg lässt die Stadtgeschichte aufleben und präsentiert Norddeutschland durch einen besonderen Blickwinkel. Insbesondere die großartigen Angebote für Kinder machen dieses Museum zum empfehlenswerten Familien-Ausflugsziel.

Fazit: Harburg ist studentisch, lebhaft und mit städtischen Zügen versehen – wie gemacht für junge Menschen und all diejenigen, die Wert auf Natur und Grün in erreichbarer Nähe legen.

 

Hamburgs Süden ist im Kommen

Die Wohnungen in Hamburgs Süden werden mehr und mehr nachgefragt. Das liegt zum einen an dem sichtbaren Wandel, der sich zum Beispiel im Wilhelmsburger Stadtbild durch moderne Wohnbauten und sanierte Immobilien präsentiert. Wer auf der Suche nach einer Wohnung in einem lebendigen und grünen Umfeld ist und dabei viele Vorteile des städtischen Lebens bietet, sollte sich  Hamburgs Süden einmal in Ruhe anschauen.

 

Bildquellen:
Abbildung 1: © pixabay.com © liggraphy (CC0 Creative Commons)
Abbildung 2: © pixabay.com © LindaLioe (CC0 Creative Commons)

Diesen Ratgeber-Artikel teilen

Dieser Artikel behandelt die Themen Hamburg, Wohnungssuche und Wohnung Hamburg.

Leser-Bewertung:

Durchschnittliche Bewertung von 4.5 Sternen bei 1 Lesermeinungen.
Details zeigen »

Kommentare:

Bislang wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Folgende Ratgeber-Artikel könnten Dich auch interessieren:

Immobilien als Kapitalanlage 2018 - worauf ist zu achten?

Anleger in Deutschland stürzten sich in den letzten Jahren regelrecht auf Immobilien – doch damit sind die Preise flächendeckend nahezu explodiert – insbesondere, wenn es um bestimmte Städte und gute Lagen geht.

Weiterlesen

Wie finde ich meine Wunschimmobilie?

"Wie finde ich meine Wunschimmobilie?" Diese Frage stellen sich sicherlich viele! Auf wunschimmo.de bieten wir zwar eine große Auswahl, aber manchmal ist das passende Objekt doch nicht dabei. Welche Möglichkeiten es noch gibt, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Weiterlesen

Wie man eine Wohnung findet

Das ganz eigene Schloss.Es klingt wie ein absolut utopischer Wunschtraum, aber tatsächlich gibt es Menschen, die in einem Schloss wohnen. Obwohl … es ist mit Sicherheit auch viel Arbeit. Riesige Fenster, astronomische Heizkosten und viel zu weite Wege zwischen Küche und Schlafzimmer.

Weiterlesen