Umzüge lieber vom Profi machen lassen

Steht ein Umzug an, geraten Familien schon lange vor dem eigentlichen Termin in Unruhe. Wer hilft, was ist zu beachten, woher bekommt man das Auto und was ist, wenn etwas kaputt geht? Das sind Fragen, die sich nur bei privaten, nicht aber bei professionellen Umzügen stellen. Denn wer einen Spezialisten bucht, kann sich entspannt zurücklehnen und die versierte Truppe mit allen Aufgaben rund um den Wohnortwechsel betrauen.

Vorteile durch Umzugsprofis 

Bleiben die Helfer am Umzugstag aus, kann dies in vielen Fällen sogar zu einer notwendigen Verschiebung des Termins, mindestens aber zu mehr Stress und Hektik führen. Vor allem Familien mit Kindern stehen bei privaten Umzügen mit Freunden und Nachbarn häufig vor einem nervlichen Fiasko. Der Spagat zwischen Beruf und Familie erfordert schon jede Menge Umsicht und Organisationstalent. Kommt dann noch ein zusätzlicher Aufwand, liegen die Nerven blank und die Familie ist überfordert. Umzugsfirmen bringen nicht nur kräftige und erfahrene Helfer, sondern auch die notwendigen Kartons, das Umzugsauto und den Versicherungsschutz bei eventuellen Problemen mit. Ein Wohnortwechsel ist immer eine Mischung aus Vorfreude und Mehrarbeit. Um die Vorfreude zu genießen und sich nicht unnötig mit organisatorischen und aufwändigen Arbeiten zu belasten, ist die Beauftragung eines Unternehmens die Lösung für alle Probleme im Bezug auf einen Umzug.

Umzugsbedingungen bitte evaluieren

Die Etage und die Entfernung zur Straße sind absolut ausschlaggebend für den Umzugsaufwand. So schwer bepackt macht es einen sehr großen Unterschied, ob man im 2. oder 4. Stock einzieht. Und es wird noch härter, wenn man diesen Vorgang laufend wiederholt. Umzugsunternehmen machen den Preis ihrer Leistung genau an solchen Parametern aus. Man kann seinem Makler gerne den Wunsch äußern, eine Wohnung im 1. Oder 2. Stock vorzuziehen. Schlecht ist nur, dass einem evtl. die perfekte Wohnung entgeht, weil diese höher liegt.

Versicherungstechnische Fragen - bei Profi Umzügen kein Thema

Wer beispielsweise bei Kaspar Umzüge Berlin bucht, kann direkt vor dem Vertragsabschluss ein bindendes Angebot einfordern und die Kosten im Überblick haben. Für ein Angebot ist es ratsam, alle Aufwendungen und notwendigen Dienstleistungen genau zu kalkulieren und der Umzugsfirma zu nennen. Professionelle Umzüge sind versichert, obwohl Beschädigungen am Hab und Gut der Auftraggeber durch Kompetenz und Professionalität in der Ausführung der Dienstleistung praktisch ausgeschlossen sind. Sollte etwas passieren, übernimmt die Umzugsfirma die Haftung und ersetzt den Defekt über ihre Versicherung. Die Kosten dafür sind bereits im Angebot für die Dienstleistung enthalten, wodurch der Auftraggeber nur Vorteile erhält und keine zusätzlichen Gebühren oder Verluste durch Transportschäden auf seine Agenda setzen muss.

ANZEIGE
 

Schnell und ohne Schwierigkeiten von A nach B

Bei Umzügen in eine neue Stadt kann die Orientierung zu einer Herausforderung werden. Auch hier hat ein professionelles Umzugsunternehmen einen Vorteil zu bieten und kennt nicht nur den schnellsten Weg von A nach B, sondern auch sämtliche Alternativen, sollte die Strecke von Fahrzeugen verstopft und durch Staus unpassierbar sein. Stressfreier als mit einer Firma lässt sich der Wohnortwechsel nicht planen, organisieren und realisieren. Mit viel Know-how, kräftigen Mitarbeitern und entsprechenden Fahrzeugen nach Größe des Hausstandes erhält der Kunde eine Komplettrechnung und nimmt eine Full-Service Dienstleistung in Anspruch. Wer Hilfe beim Verpacken des Hausrats benötigt, kann selbst diesen Service direkt bei der Umzugsfirma in Auftrag geben und muss sich um gar nichts kümmern. Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit gehören zu den Grundeigenschaften einer Umzugsfirma, auf die uneingeschränkter Verlass ist.

Fazit 

Umziehen muss nicht stressen und mit eigener Muskelkraft geplant werden. Zu günstigen Konditionen hilft eine Firma, für die enge Treppenhäuser und Fahrstühle, Wege ins Dachgeschoss oder Transporte empfindlicher Güter und hochpreisiger Möbel zum Alltag gehören und zuverlässig erledigt werden.

Diesen Ratgeber-Artikel teilen

Dieser Artikel behandelt die Themen Umzugsprofi, Umzugsunternehmen und Ratgeber.

Leser-Bewertung:

Aktuell wurden noch keine Bewertungen zu diesem Artikel abgegeben.

Folgende Ratgeber-Artikel könnten Dich auch interessieren:

Umzug von Zürich nach Frankfurt und Zwischenlagerung in der Schweiz

Wenn Du aus der Schweiz nach Deutschland umziehen musst oder willst, sei es für kürzere oder auch für längere Zeit, kannst oder willst Du vielleicht nicht alle Deine Möbel und sonstigen Habseligkeiten sofort mitnehmen. Da stellt sich die Frage: Wohin damit? Wo sind meine Sachen – auch persönliche Dige und Wertgegenstände – gut und sicher aufgehoben? Wo und wie kann ich mein Hab und Gut zwischenlagern? Die Antworten auf diese Fragen sowie weitere Informationen zum Thema Einlagerung findest Du hier.

Weiterlesen

Die 10 größten Fehler beim Umzug

Damit Dein Umzug nicht unnötig stressig wird, solltest Du die 10 häufigsten Fehler vermeiden. In unserem Ratgeber findest Du eine Übersicht über die 10 größten Fehler beim Umzug. So kannst Du diese beim Umzug in Deine Wunschimmobilie vermeiden.

Weiterlesen

Der Transport beim Umzug - Eigeninitiative vs. Umzugsfirma

Wenn ein Umzug ansteht, stellt sich die Frage, ob der Transport der Möbel und des Hausrats selbst bewerkstelligt oder ob die Arbeit durch ein professionelles Umzugsunternehmen durchgeführt werden soll. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile.

Weiterlesen