Mehr Erfolg mit einem Immobilienmakler am Münchner Immobilienmarkt

Der Immobilienmarkt in München ist heiß umkämpft. Die Preise für Häuser und Wohnungen steigen in den interessanten Stadtteilen genauso stark wie die Mieten. Wenn Sie in diesem pulsierenden Markt eine Wohnung oder ein Haus vermieten oder verkaufen möchten, kann dies schnell eine Herausforderung werden. Ohne einen guten Immobilienmakler erzielen Sie nämlich womöglich nicht den bestmöglichen Verkaufspreis.

München - ein pulsierende Metropole im beständigen Wachstum

Mittlerweile ist selbst der erweiterte Speckgürtel von München zu einem enorm teuren Pflaster geworden. Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung im Großraum München besitzen und den Immobilienmarkt längere Zeit nicht verfolgt haben, werden Sie über die aktuellen Preise erstaunt sein. Doch die Preise fußen durchaus auch auf einer sehr hohen Nachfrage nach Wohnraum in der Stadt, sodass die Chancen für eine erfolgreiche Vermietung oder einen Verkauf so hoch wie nie sind. Möchte man eine Immobilie in München verkaufen oder vermieten, so sollte man jedoch unbedingt auf professionelle und erfahrene Unterstützung zurückgreifen.

Siegestor München

 

Warum in dieser Situation einen Immobilienmakler wählen?

Grundsätzlich klingt es erst einmal so, als würde Ihnen praktisch jede Wohnung und jedes Haus von den Interessenten aus den Händen gerissen werden. Das stimmt grundsätzlich, bedeutet aber nicht, dass Sie dabei immer die bestmögliche Summe aufrufen können. Mit einem Immobilienmakler an Ihrer Seite sieht dies jedoch ganz anders aus. Dieser kann zum einen die Immobilie umfassend bewerten und somit einen wirklich realistischen Preis beziffern. Zum anderen übernimmt der Makler auch die Präsentation der Immobilie oder der Wohnung in den entsprechenden Kanälen. Egal ob bei Miete oder Verkauf, der Background von Mieter oder Käufer muss ebenfalls überprüft werden. Auch hier übernimmt ein guter Immobilienmakler diese Arbeiten für Sie. Durch die Zusammenarbeit mit einem guten und seriösen Immobilienmakler können Sie von dessen Erfahrung, Marktkenntnis und Branchenkontakten profitieren.

Entspannt vermieten und verkaufen mit einem Immobilienmakler an Ihrer Seite

Im Optimalfall müssen Sie sich nur noch um wenige Dinge selbst kümmern und können dem Immobilienmakler den Rest der Aufgaben übertragen. Dieser übernimmt beispielsweise die Führungen durch die Immobilie in Absprache mit Ihnen, sorgt für den reibungslosen Verkauf oder für die Unterschrift unter dem Mietvertrag, sodass Sie keinen Stress mit diesen Arbeiten haben. Allein der Verwaltungsaufwand der ganzen Interessenten würde eine Privatperson in München in der Regel vollkommen überfordern. Der Markt ist einfach zu überhitzt und umkämpft, um einen Verkauf oder eine Vermietung noch neben dem eigenen Tagesgeschäft und ohne Erfahrung zu realisieren.

ANZEIGE
 

Insgesamt muss man sagen, dass besonders in München die Arbeiten eines Immobilienmaklers eine echte Entlastung bieten können. Sie profitieren zum einen von dem deutlich geringeren Aufwand für Sie und zudem noch von den höheren Preisen, welche sich durch einen guten Makler realisieren lassen. Es lohnt sich in jedem Fall, einen Immobilienmakler in München zu wählen!

Wohnungsverkauf München

Diesen Ratgeber-Artikel teilen

Dieser Artikel behandelt die Themen Immobilienmakler, München und Immobilienverkauf.

Leser-Bewertung:

Aktuell wurden noch keine Bewertungen zu diesem Artikel abgegeben.

Folgende Ratgeber-Artikel könnten Dich auch interessieren:

Die 3 größten Irrtümer beim Hausverkauf

Irren ist menschlich. Doch beim Verkauf eines Hauses läuft man Gefahr leichtgläubig auf Weisheiten hereinzufallen, die einen reibungslosen Hausverkauf gefährden können.

Weiterlesen

Bedarfsorientierter Energieausweis – was Sie als Eigentümer jetzt wissen sollten

Der Gebäudeenergieausweis bringt einen guten Einblick in den Energieverbrauch eines Gebäudes. So können Kauf- und Mietinteressenten direkt sehen, wie es mit der Energieeffizient im Vergleich zu anderen Gebäuden steht. Grundsätzlich haben Pächter, Mieter oder Käufer das Recht sich diesen Energieausweis vorlegen zu lassen. 

Weiterlesen

Wie viel ist meine Immobilie wert?

Es gibt viele Gründe, warum jemand seine Eigentumswohnung wieder verkaufen möchte. Manchmal haben sie einen positiven Hintergrund (u.a. Jobwechsel, Familienzuwachs) – manchmal jedoch auch einen negativen (u.a. Trennung, Arbeitslosigkeit). In beiden Fällen muss die Immobilie ihren Besitzer wechseln. Aber wie stellt man das am besten an? Und wie viel ist die Wohnung überhaupt noch wert? Schließlich möchte man am liebsten den Kaufpreis wieder raushaben, oder ist das utopisch?

Weiterlesen