Gärtnern macht auch Kindern Spaß

Sind auch Sie der Meinung, dass der Garten ihres Hauses ein ganz besonders wichtiger Ort ist, der dementsprechend auch allen Mitgliedern der Familie Freude bereiten sollte? Wenn Sie der Überzeugung sind, dass dies zutreffend ist, so haben wir ein paar interessante Tipps, wie Sie auch den Kids das Gärtnern mit Spaß näherbringen können.

Gartenfreude auch schon für die Kleinsten

Nun stellt sich natürlich die Frage, ab welchem Alter kann es Sinn machen, die Kinder zu kleinen Gärtnern zu animieren? Wir denken, dass es bereits für Jungs und Mädchen ab dem 3. Lebensjahr interessante Möglichkeiten gibt, die den Kindern viel Vergnügen bringen. Denn für die ganz kleinen bietet sich doch zum Beispiel ein kleines Beet an, für das die Kleinen Verantwortung haben. Die Eltern als Gartenprofis stehen den Kindern zur Seite und geben Tipps, damit die Kids auch spannende Erfolge bestaunen können. So naschen doch gerade auch die Kinder alle gerne leckeres Obst. Von daher bietet es sich doch geradezu an, dass die Kinder eigenes Obst anpflanzen können. In diesem Artikel finden Sie auch interessante Angebote für den Garten mit Sparpotenzial. Oder Sie geben den Kindern die Möglichkeit zum Beispiel eigene Möhren anzupflanzen. Für die Jungs und Mädchen ist es hierbei richtig spannend, die Samen zu säen, sich dann immer wieder um die Pflänzchen zu kümmern und am Ende auch das Angebaute zu ernten. Zusätzlich geben Sie den Kindern damit die Möglichkeit sich sehr viel mit der Natur zu beschäftigen und auch zu erfahren, was auf welche Art und Weise funktioniert.

Die etwas größeren Kiddies stellen schon mehr Ansprüche

Sind Ihre Kinder schon im Alter von vier bis sieben Jahren, so haben Sie natürlich in Ihrem Garten noch mehr Möglichkeiten, um die Kinder für die Natur und die „Arbeit“ im Garten zu faszinieren.

So ist es doch sicher für die Kinder interessant, wenn Sie etwa einen Fliederbusch anpflanzen, der dann in den Sommermonaten viele unterschiedliche und wunderschöne Schmetterlinge anlockt. Hier können Sie dann gemeinsam im eigenen Garten auf große Schmetterlingssafari gehen. Oder was denken Sie, wie die Kleinen darauf reagieren, wenn sie gemeinsam ein Haus für Insekten bauen, oder ein Winterquartier für einen Igel. Dieser lässt sich ganz einfach aus ein paar Backsteinen kreieren. So zeigen Sie den Kindern mit leicht umsetzbaren Ideen immer wieder aufs Neue, wie spannend und interessant ein Garten zu jeder Jahreszeit auch für Kinder sein kann. Achten Sie doch auch mal darauf, wie viele Freunde Ihrer Kinder auch unbedingt in den Garten wollen.

ANZEIGE
 
Diesen Ratgeber-Artikel teilen

Dieser Artikel behandelt die Themen Garten , Gutscheine , Gärtnern , Gartenprofis , Obstanpflanzen , Natur und Kinder .

Leser-Bewertung:

Aktuell wurden noch keine Bewertungen zu diesem Artikel abgegeben.

Folgende Ratgeber-Artikel könnten Dich auch interessieren:

Den Wintergarten einrichten

Ob Sonne, Regen oder sogar Schnee – mit einem Wintergarten auf dem Grundstück oder in der Wohnung kann das ganze Jahr über inmitten von Pflanzen und gemütlicher Einrichtung die entspannende Atmosphäre eines eigenen Gartens genossen werden.

Weiterlesen

Schutz vor Insekten – Wie halte ich die Plagegeister fern?

Wenn der Sommer naht und Du glücklicher Besitzer eines eigenen Gartens bist, planst Du bestimmt auch schon wieder die erste Grillparty im Freien. Dumm nur, dass sich zu diesen Events meist auch Stechmücken und andere Insekten als ungebetene Gäste einfinden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Du Dich und Deine Gäste vor den lästigen Blutsuagern schützen kannst. Da einige dieser Methoden wirksamer sind als andere, stellt dieser Ratgeber-Artikel drei der bekanntesten Abwehrmittel dar und vergleicht ihre Vor- und Nachteile miteinander. Als Gastgeber der nächsten Grillparty kannst Du dann entscheiden, welches Mittel Du zum Schutz für Dich und Deine Gäste einsetzen möchtest.

Weiterlesen

Kochen im Garten: Wissenswertes zu Grill und Zubehör

Sobald die Temperaturen steigen und das Wetter allmählich freundlicher wird, verlagert sich die Zubereitung der Mahlzeiten vielerorts in den heimischen Garten. Damit das Outdoor-Kochen zum Vergnügen mit entsprechendem Ergebnis wird, ist in erster Linie ein guter Grill erforderlich. Aber auch hochwertiges Zubehör spielt eine Rolle.

Weiterlesen