Den Wohnbereich kreativer erweitern - so geht es

Wo hält sich der durchschnittliche Bürger während einer Woche am häufigsten auf? Das ist eine Frage, die sich natürlich pauschal nicht beantworten lässt. Immer hängt es von der Arbeit oder den Hobbys einer Person ab. So mancher würde im Witz vielleicht behaupten, dass es die Couch im Wohnzimmer ist, auf der die meiste Zeit zugebracht wird. Natürlich ist an dieser Behauptung etwas Wahres dran, denn das Wohnzimmer ist schließlich der Raum, der durch seine gemütliche Ausstrahlung wahrscheinlich besonders einladend ist, um dort seine Freizeit zu verbringen.

Doch wie sieht es mit der Zeit an der frischen Luft aus? Erwiesen ist zwar, dass gleichermaßen das Interesse an Aktivitäten im Freien wie aber auch die Lust, Zeit vor dem Smartphone oder dem Fernseher zu verbringen, steigt. Doch was kann man tun, wenn man sich eher zu der zweiten Gruppe zählt und feststellt, dass die seltene Freizeit eher träge und mit Nichtstun verbracht wird? Das Beste wäre es in einem solchen Fall, die frische Luft zu sich zu holen, wenn es mit der Motivation und der Zeit einfach nicht funktionieren will. Das geht, indem man das Haus, die Voraussetzung ist dafür natürlich, dass man einen kleinen Garten zur Verfügung hat, so aufarbeitet, dass dieses einladender wird, um die Zeit draußen zu verbringen. Das muss gar nicht teuer oder aufwendig sein. Es reicht schon, wenn man sich eine provisorische Terrasse herrichtet, eine gemütliche Gartengarnitur kauft und dafür sorgt, dass es immer genügend Licht gibt. Eine LED Außenbeleuchtung ist dafür am besten geeignet, denn diese lässt sich nicht nur einfach installieren, sie ist zudem besonders hell und energiesparend. LEDs sind nicht nur sparsamer, was den Energieverbrauch und den Platzbedarf angeht, sie lassen sich besonders gut dimmen und die Farbtemperatur kann man ebenfalls anpassen. Das bedeutet, dass man je nach Stimmung und Tätigkeit besonders weißes und reines Licht oder, ideal für den Abend, warmes und goldenes Licht auswählen kann.

Sanieren und Renovieren - den Garten nicht vergessen

Der Garten zieht oftmals den Kürzeren, wenn es darum geht, das Haus oder die Wohnung auf Vordermann zu bringen. Neue Fenster bringen mehr Lichts ins Haus, die Energiebilanz wird besser und eine neue Badewanne lädt zum Erholen ein. In der heutigen Zeit wird der Wert eines Gartens oftmals unnötig unterschätzt. Dabei macht es gar nichts aus, ob der Garten klein ist oder sich über mehrere Fußballfelder erstreckt. Wichtig ist, dass man ihn nutzt und ihn als sein eigenes Stück der Natur betrachtet. Die Schönheit der Pflanzen im Garten, das Plätschern eines kleinen Teiches oder das Singen der Vögel - besonders gut lässt sich das alles von der Terrasse aus beobachten und mit der richtigen Beleuchtung in Form von einer LED Außenbeleuchtung kann sich die Zeit im Garten locker bis in die Abendstunden ausdehnen lassen.

Hinlänglich bewiesen ist, dass frische Luft schlau macht. Die Zeit draußen sollte also dem Faulenzen auf der Couch hin und wieder vorgezogen werden, die Effekte zeigen sich dann wie von selbst. Außerdem kommt man draußen auf andere Gedanken und bekommt wieder Lust darauf, neue Dinge in Angriff zu nehmen. Also, am besten gleich raus in den Garten und schauen, welche Arbeiten demnächst anstehen.

Bildquelle: © stock.adobe.com/Marco2811

Diesen Ratgeber-Artikel teilen

Dieser Artikel behandelt die Themen Wohnbereich und kreativ.

Leser-Bewertung:

Aktuell wurden noch keine Bewertungen zu diesem Artikel abgegeben.

Folgende Ratgeber-Artikel könnten Dich auch interessieren:

Die Größten Fehler beim Kauf einer Immobilie

Ein günstiger Preis, eine stadtnahe Lage und eine schicke Architektur – viele Immobilienkäufer lassen sich bei der Wahl ihres Wunschobjekts von solchen Kriterien leiten. Wer sich an seiner Immobilie dauerhaft erfreuen will, hat jedoch noch viele andere Dinge zu beachten. 

Weiterlesen

Das grüne Kinderzimmer - Kinder erleben die Welt der Pflanzen

Kinder lieben Pflanzen, denn diese bringen frischen, grünen Wind ins Kinderzimmer. Da die Kinder selbst für die Pflanzen sorgen müssen, lernen sie so spielerisch und mit viel Spaß Verantwortung zu übernehmen und können selbstständig die Natur entdecken.

Weiterlesen

Ein neuer Staubsauger - die wichtigsten Tipps beim Kauf

Umfragen zur Kaufentscheidung von Staubsaugern ergaben, dass Kunden tatsächlich das Geräusch eines Staubsaugers mit Saugkraft assoziieren und "zu leisen" Geräten nicht ausreichend vertrauen. Doch was macht einen guten Staubsauger eigentlich aus und worauf muss beim Kauf eines Neugerätes geachtet werden?

Weiterlesen