Anbieter suchen

Immobilienmakler in Ludwigsburg

Deine Suche ergab 7 Immobilienmakler in Ludwigsburg

Logo Kuni Immobilien e.K.

Kuni Immobilien e.K.

Schorndorfer Straße 45
71638 Ludwigsburg

Telefon: +49 7141 4880162
Telefax: +49 7141 48 80 165

Logo nobelSIGN Immobilien e.K.

nobelSIGN Immobilien e.K.

Ludwigsburger Straße 54
71691 Freiberg am Neckar

Logo Baroque Immo Group

Baroque Immo Group

Stuttgarter Str. 170 170

Logo Engel & Völkers Ludwigsburg

Engel & Völkers Ludwigsburg

Holzmarkt 7
71634 Ludwigsburg

Logo Immopoint24

Immopoint24

Talallee 82
71636 Ludwigsburg

Logo Raumfairmittler Jochen Richter GmbH

Raumfairmittler Jochen Richter GmbH

Schloßstr. 6
74357 Bönnigheim

Immobilien in Ludwigsburg – mit einem Makler an Deiner Seite

Du möchtest eine Immobilie in Ludwigsburg verkaufen, kaufen, vermieten oder mieten? Auf wunschimmo.de findest Du passende Immobilienmakler, die über Expertenwissen und spezifische Marktkenntnisse verfügen. Welche Vorzüge Ludwigsburg als Wohnort bietet und was Kunden über die Vermittlung von Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien wissen sollten – das erfährst Du hier.

1. Dein Immobilienmakler in Ludwigsburg: Der ideale Ansprechpartner

Der Immobilienmakler ist die richtige Mittelsmann, wenn du ein Zimmer, eine kleine oder auch eine größere Wohnung vermieten, mieten, verkaufen oder kaufen möchtest. Das gilt auch für ein Reihenhaus, eine Doppelhaushälfte, ein Ein- oder Mehrfamilienhaus, eine Immobilie, in der du arbeiten und wohnen möchtest. Ebenso steht Dir ein Immobilienmakler mit Rat und Tat zur Seite, wenn du eine kleinere oder größere Bürofläche, ein Ladenlokal oder ein Grundstück – in zentraler Lage in Ludwigsburg, mitten in der Stadt, am Stadtrand oder in der ländlichen Umgebung suchst.

  • Als Vermieter bist du daran interessiert, einen solventen und verlässlichen Mieter zu finden.
  • Als Verkäufer möchtest du einen Käufer zu finden, der einen angemessenen Preis bezahlt und solvent ist.
  • Als Mieter suchst du nach einer Wohnung, die Deinen Vorstellungen entspricht und bei der der Mietpreis stimmt.
  • Als Käufer einer Immobilie tätigst du eine Investition, die dich dein Leben lang begleiten wird. Dann kommt es maßgeblich darauf an, dass die neue Immobilie deinen finanziellen und persönlichen Rahmenbedingungen entspricht. Du bindest Dich über Jahre und Jahrzehnte an einen Vertrag und musst Deine Lebensumstände an die veränderte finanzielle Situation anpassen.

Das alles sind gute Gründe, sich bei der Suche nach der Traumimmobilie fachmännische Unterstützung durch einen Immobilienprofi zu holen.

Ludwigsburg hat Einiges zu bieten - der Makler kennt sich damit am besten aus

2. Immobilien in Ludwigsburg: Hohe Wohnqualität und beste Infrastruktur

Ludwigsburg ist als Wohnort überaus reizvoll. Die Stadt hat aufgrund des landschaftlich reizvollen Umlands und der Nähe zur baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart einen hohen Freizeit- und Erholungswert. Der Ortskern befindet sich auf einer Hochfläche des Neckerbeckens zwischen dem Neckartal im Osten und dem Hohenasperg im Westen. Ludwigsburg ist eingebunden in die wirtschaftsstarke Region Stuttgart und außerdem Kongressstadt, Festspielstadt und Hochschulstadt. Ludwigsburg verfügt außerdem über eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur.

Sie ist bedingt durch zwei Autobahnanschlussstellen, den nur 25 Minuten entfernt liegenden Flughafen Stuttgart sowie die Anbindung an das Fernbahnnetz der Deutschen Bahn. Eine lebendige Wirtschaftsstruktur und erstklassige Bildungsangebote garantieren attraktive Arbeitsplätze und hervorragende Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung. Zahlreiche kulturelle Einrichtungen bieten ein abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitprogramm. Ebenso vielseitig ist das Wohnangebot, das sich in Ludwigsburg auf sieben Stadtteile erstreckt und alle Variationen des städtischen bis ländlichen Wohnens möglich macht.

3. Warum es sinnvoll ist, bei der Vermittlung von Immobilien einen Immobilienmakler zu beauftragen

Wer eine Immobilie kaufen, verkaufen, vermieten oder mieten möchte, tut sich nicht immer leicht damit, einen Makler zu beauftragen. Das liegt auch daran, dass er für seine Dienstleistung bezahlt wird. Mancher möchte die Maklercourtage lieber sparen, da das Geld dringend an anderer Stelle – für die Investition in Möbel oder für den Umzug benötigt wird. Mancher glaubt, dass er die Aufgaben eines Maklers mindestens genauso gut oder vielleicht sogar noch besser erledigen kann.

Vielleicht wirst auch du von Zweifeln geplagt, wenn es um die Auftragserteilung an einen Immobilienmakler geht und vielleicht stellst du dir diese Fragen:

  • Ist der Immobilienmakler in der Lage, die Vorzüge meiner zum Verkauf angebotenen Immobilie zu erkennen und einen entsprechenden Kaufpreis zu veranschlagen?
  • Wird der Immobilienmakler den Mieter oder Käufer finden, der meinen Vorstellungen entspricht?
  • Werde ich für meine Immobilie einen optimalen Mietpreis oder Kaufpreis erhalten?
  • Wird der Makler lediglich seinen Job machen oder ist er engagiert genug, ein optimales Ergebnis zu erzielen?
  • Mit welchen Kosten muss ich rechnen, wenn ich einen Immobilienmakler beauftrage?

Tatsächlich sind zufriedene Kunden der beste Indikator für die Arbeitsleistung eines Maklers. Deshalb muss er beste Leistung erbringen, um sich auf dem Immobilienmarkt behaupten zu können. Einen guten Immobilienmakler erkennst du an seiner professionellen und strukturierten Arbeitsweise und daran, dass er auf eine individuelle Kundenbetreuung fokussiert ist. Doch das ist nicht der einzige Nutzen, den dir ein Makler bietet.

4. So profitieren Mieter, Vermieter, Käufer oder Verkäufer von einem Immobilienmakler

Immobilienmakler erfüllen vielfältige Aufgaben

Ein Immobilienmakler ist ein Dienstleister, dessen Aufgaben sich nicht allein auf das Vermitteln von Immobilien für Vermieter, Mieter, Verkäufer und Käufer konzentrieren. Stattdessen sind damit weitere Aufgaben verbunden, die sehr umfassend sind und auch die nötige fachliche Kompetenz erfordern.

  • Ein Makler bietet deine Immobilien nicht einfach nur zum Verkauf oder Kauf an. Dahinter steckt eine ausgefeilte Vermarktungsstrategie. Dazu gehören weitere Online- und Offline-Methoden, die sich auch an den regionalen Gegebenheiten orientieren.
  • Bei der Präsentation von Immobilien kommt es auf die optische Darstellung und auf das Wissen an, worauf potenzielle Interessenten achten. Die Wahl der richtigen und erfolgversprechenden Medien online und offline garantiert den gewünschten Vermittlungserfolg. Das ist in diesem Umfang vom Vermieter oder Verkäufer nicht zu leisten.
  • Die Wertermittlung einer Immobilie ist der erste und entscheidende Schritt, wenn es um die Vermarktung insbesondere einer zum Verkauf stehenden Immobilie geht. Eine realistische und fachlich einwandfreie Bewertung eines Hauses oder einer Wohnung beschleunigt den Verkaufserfolg. Die Wertermittlung basiert auf bestimmten Wertermittlungsverfahren sowie auf Kenntnissen, die den regionalen Markt in Ludwigsburg sowie den Immobilienmarkt insgesamt betreffen.
  • Auch potenzielle Mieter profitieren von einem Immobilienmakler. Er kann beispielsweise den Vermieter auf mögliche Mängel aufmerksam machen und sich für die Beseitigung einsetzen.
  • Bei der Anmietung einer Immobilie muss eine Mietkaution gezahlt werden, deren Zahlweise auf die finanzielle Situation des Mieters und auf die Akzeptanz des Vermieters abgestimmt werden kann. Zu den wichtigsten Möglichkeiten gehören das Mietkautionskonto, verpfändete Wertpapiere, die Bankbürgschaft und die Mietkautionsversicherung, sodass der Immobilienmakler als Mittler zwischen Vermieter und Mieter fungieren kann.
  • Vermieter, Mieter, Verkäufer und Käufer sind bei Immobiliengeschäften zahlreichen Stolperfallen ausgesetzt. Es gibt eine Vielzahl von Gesetzen, Rechten und Pflichten, die beide Vertragsparteien einhalten und deshalb auch kennen müssen. Die Basis ist ein rechtssicherer Mietvertrag oder Kaufvertrag, auf dem die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien basieren. Wer hier Fehler macht, kann sich zu keiner Zeit auf seine Rechte berufen.
  • Bei allen Verträgen rund um die Vermietung und den Kauf von Immobilien geht es immer auch um die Kaufkraft. Im Gegensatz zu Verkäufern und Vermietern hat ein professioneller Immobilienmakler Zugang zu Datenbanken wie Schufa, Bürgel oder Creditreform. Die Auskunft dieser Wirtschaftsdateien macht es möglich, die Zahlungsfähigkeit eines Mieters oder Käufers zu prüfen – ein Geschäftsgebaren, das im Wirtschaftsverkehr alltäglich ist.

Den passenden Immobilienmakler in Ludwigsburg finden – auf www.wunschimmo.de!

» zurück zum Inhaltsverzeichnis

Bildquellen: © pixabay.com (CC0 Public Domain)

Leser-Bewertung:

Findest Du diesen Text hilfreich? Dann teil uns doch bitte Deine Meinung mit.

Der Immobilienmarkt in Ludwigsburg:

Wenn Du an weiteren Informationen zum Immobilienmarkt in Ludwigsburg interessiert bist, findest Du unter den nachstehenden Links eine entsprechende Übersicht.

Wohnen in Ludwigsburg

Gewerbe in Ludwigsburg

Sie sind Immobilienmakler in Ludwigsburg?

Auch Sie können mit Ihrem Unternehmen hier als kompetenter Ansprechpartner gelistet werden.

Weitere Informationen