Foto des Baugebiets

Foto des Baugebiets

Industrie-, Misch- und Gewerbegebiet »Interkommunales Industriegebiet Fritzlar Nord«

34560 Fritzlar – Fritzlar

Beschreibung des Baugebiets

Das Industriegebiet liegt an der Autobahn A 49 in unmittelbarer Nähe von Kassel. Über das Autobahnnetz A 7, A 49 und A 44 erreichen Sie alle Landesteile.

Entfernung zum nächsten Autobahnanschluss
A49 1km, A7 22km
Entfernung zum nächsten Bahnhof
Fritzlar 1km, Kassel Wilhelmshöhe (ICE-Bahnhof) 25km
Entfernung zum nächsten Flughafen
Kassel-Calden 40 km, Paderborn 90km

Kontaktdaten:
Magistrat der Stadt Fritzlar
Herr Gerhard Schütt
Zwischen den Krämen 7
34560 Fritzlar
Tel. 05622 – 988613
Fax: 05622 – 988638
E-Mail: stadt@fritzlar.de

Art des Gebietes: Industriegebiet
Verfügbare Fläche: insgesamt 250.000 m2
Kleinste verfügbare Fläche: 10.000 m2
Größte verfügbare Fläche: 230.000 m2
Preis auf Anfrage
Verfügbarkeit der Flächen: sofort
Stand der Erschließungen: erschlossen
Vorhandene Versorgungsleitungen: Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telefon, Breitband
Rechtskräftiger Bebauungsplan: JA
Maximal zugelassene Bauhöhe: 20 m
Grundflächenzahl (GRZ) 0,8
Baumassenzahl (BMZ) 10,0

Das Baugebiet im Überblick

Gesamtgröße

25 ha

Nettobaufläche

25 ha

Freie Bauplätze

117.000 m² verfügbare Fläche

Services

Immobilienbewertung

Information zu den Bauplätzen im Baugebiet

Spezifische Angaben zu den einzelnen Grundstücken können wir aktuell noch nicht erteilen. Sobald die Grundstücksbildung abgeschlossen ist, wird Sie an dieser Stelle eine aktuelle Grundstücksdatenbank informieren. Sie können jedoch schon jetzt eine allgemeine Anfrage zum Baugebiet an uns richten.

Über Fritzlar

Fritzlar - lebendiges Mittelzentrum, gute Lage
Attraktive Einkaufsmöglichkeiten und vielfältige Gastronomie in historischem Umfeld oder modernem Ambiente
- Zentrumsnahe Parkplätze
- Gute Verkehrsanbindung (A 49, ÖPNV, X8, R4, R10, ?)
- Eder-Auen-Erlebnis-Bad ? modernes beheiztes Freibad mit 50m?Bahn, Spielanlagen, ?
- Multiplex-Kino
- Schulzentrum und Großsporthallen
- Reichhaltige kulturelle Angebote (Konzerte, Varieté, ?)
- Traditionelle Feste und aktuelle Veranstaltungen

Fritzlar - Dom- und Kaiserstadt, Kultur und Natur
Fritzlar - liebenswert, mittelalterlich geprägt, mit zahlreichen kulturhistorischen Bauwerken, romantischen Plätzen und Gassen, landschaftliche Reize.
- Stadtbefestigung mit dem höchsten erhaltenen Wehrturm Deutschlands (Grauer Turm)
- Dommuseum mit Domschatz und ?bibliothek
- Regionalmuseum im Patrizier- und Hochzeitshaus
- Wallfahrtskapelle St. Brigida, gegründet noch vor Bonifatius Wirken
- Steinkammergrab Züschen
- Frühgeschichtliches Gehöft Geismar
- Naturschutzgebiete und Ederauen-Lehrpfad
- Stadtführungen/ Themenführungen

=> mehr unter: www.fritzlar.de

Stadtverwaltung Fritzlar
Zwischen den Krämen 7
34560 Fritzlar
Tel. 0 56 22 / 9 88-8 (Vermittlung)
Fax 0 56 22 / 9 88-6 38 (Zentrale)
E-Mail stadt@fritzlar.de

Lagekarte

Die genaue Lage des Baugebiets ist vom Anbieter nicht hinterlegt, daher wird in der Karte die Lage von Fritzlar dargestellt.

Anbieter dieses Objekts

Anbieter

Hessische Landgesellschaft mbH als Vorhabenträger der Kommune

Herr Seitz
Wilhelmshöher Allee 157-159
34121 Kassel

Telefon zeigen

Impressum des Anbieters

Objektanfrage

Bitte füllen Sie das untenstehende Kontaktformular aus, um mit dem Anbieter in Kontakt zu treten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind vom Anbieter als Pflichtfelder vorgegeben.

Ihr Anliegen

Anrede:     

Ihre Nachricht an den Anbieter

Angebote und Dienstleistungen

Bonitätsauskunft

SCHUFA Bonitätsauskunft

Alle Angaben ohne Gewähr.