Digitales Bauschild zum
Gewerbegebiet »Haischwiese«

36211 Alheim – Heinebach

Beschreibung des Baugebiets

GE "Haischwiese" in Alheim-Heinebach in Stichworten:

- Planebenes Gewerbegebiet im Ortsteil Heinebach
- Sofort verfügbar: In exponierender Lage direkt an der Bundesstraße 83 gelegen ca. 9.000 qm. Zwischen der Straße "Zum Bilstein" und Bahnlinie gelegen ca. 20.000 qm. Davon sind 4 kleinflächige Gewerbegebiete á ca. 2.000 qm verfügbar. Der Verkaufspreis (voll erschlossen) liegt zur Zeit bei 29,00 €/m² (VB)
- Verkehrsgünstige Lage direkt an der B83, gute Anbindung zu Autobahnen und Schiene.
- Alheim liegt im Zielgebiet der Strukturförderung der EG. Wir unterstützen Sie bei der Ausschöpfung von Fördermöglichkeiten nach 5b der EG-Förderung.
- Kurzfristige Verfügbarkeit. Nach Vorlage aller erforderlichen Unterlagen garantieren wir Ihnen eine Erteilung der Baugenehmigung innerhalb von ca. 6 Wochen.
- Parzellierung nach Ihren individuellen Wünschen.
- Spätere Erweiterung durch freie Nachbarflächen problemlos möglich.
- Logistikfragen sind kein Problem. Leistungsstarke Speditionen mit eigenen Fuhrparks befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gewerbestandort.
- Wirtschaftsfreundliche Voraussetzungen
- Günstiger Hebesatz von 320 Punkten zur Gewerbesteuer.
- Verlässliche kommunale Wirtschaftspolitik sowie unbürokratische und pragmatische Lösungswege für die Belange aller Gewerbetreibenden
- Gute Infrastruktur mit Bahnhof, Kindergarten, Grundschule, Lebensmittelmärkten, ärztliche Versorgung, Banken, Postannahmestelle etc.

Auskunft gibt Ihnen Bgm. Georg Lüdtke (Tel.: 06623/9200-32 oder E-Mail: bgm.luedtke@alheim.de) oder Büroleiter Wolfgang Viereck (siehe Kontaktdaten).

Das Baugebiet im Überblick

Bauplätze gesamt

19

Freie Bauplätze

2

kleinster freier Bauplatz

6.000 m²

größter freier Bauplatz

11.835 m²

Verfügbare Gesamtfläche

17.835 m²

Services

Immobilienbewertung

Foto des Baugebiets

Foto des Baugebiets

Die Bauplätze im Baugebiet in der Übersicht


Nr. Größe [m²] Preis [€/m²] Gesamtpreis [€] Nutzung GRZ GFZ Status Infos Exposé Anfrage
16/10 6.000 29,00 174.000,00 GE 0,60 k. A. frei Exposé Anfrage stellen »
16/7 11.835 29,00 343.215,00 GE 0,80 k. A. frei Exposé Anfrage stellen »

Über Alheim

Die Gemeinde Alheim liegt beidseitig des Fuldatales, wobei sich ihr Gebiet weit über die Seitentäler der Fulda in nördlicher und südlicher Richtung erstreckt. Die reizvolle und vielgestaltige Mittelgebirgslandschaft, mit Höhenlagen von 170 bis fast 500 Metern, wird vom Knüllgebirge und dem Stölzinger Gebirge bestimmt. Dabei sind die Berge nicht zu hoch, so dass man gemütlich auf gepflegten Wegen wandern kann, andererseits aber hoch genug, um den Winter mit Schnee zu erleben.

Der Name der Gemeinde Alheim leitet sich von der in unmittelbarer Nähe gelegenen Höhe "Alheimer", dem Wahrzeichen des ehemals selbständigen Kreises Rotenburg a. d. Fulda (jetzt Kreis Hersfeld-Rotenburg) ab. Diese Erhebung - mit Aussichtsturm - des Stölzinger Gebirges ist 549 m ü. NN hoch und bietet einen phantastischen Ausblick auf die umliegende Region.

Sie besteht aus 10 Ortsteilen links und rechts der Fulda gelegen, ist 63,85 qkm groß und hat ca. 5.300 Einwohner.

Alheim ist eine aktive, moderne, bürgerorientierte Gemeinde, die sich durch eine bürgernahe zukunftsorienteierte Kommunalpolitik auszeichnet. Über das bürgerliche Engagement wurde ein Weg beschritten, der die Gemeinschaft von Jung und Alt zusammenwachsen lässt.

Lagekarte

Anbieter dieses Objekts

Anbieter

Hessische Landgesellschaft mbH als Vorhabenträger der Kommune

Herr Franke
Wilhelmshöher Allee 157-159
34121 Kassel

Telefon zeigen

Impressum des Anbieters

Objektanfrage

Bitte füllen Sie das untenstehende Kontaktformular aus, um mit dem Anbieter in Kontakt zu treten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind vom Anbieter als Pflichtfelder vorgegeben.

Ihr Anliegen

Anrede:     

Ihre Nachricht an den Anbieter

Angebote und Dienstleistungen

Bonitätsauskunft

SCHUFA Bonitätsauskunft

Alle Angaben ohne Gewähr.