Foto des Baugebiets

Foto des Baugebiets

Wohngebiet »Johanneswiese«

63667 Nidda – Michelnau

Beschreibung des Baugebiets

Baugebiet "Johanneswiese" (Michelnau)

Es steht noch ein Grundstück mit 757 m² zur Verfügung.
Der Kaufpreis beinhaltet die Erschließungskosten, der Hausanschluss muss auf eigene Kosten hergestellt werden. Die Bebauung kann sofort erfolgen.
Weitere Infos durch: Frau Diana Götz, Telefon: 0 60 43/ 80 06-132,
E-Mail: d.goetz(at)nidda.de
Bei Fragen zum Bebauungsplan bzw. der Bebaubarkeit des jeweiligen Grundstückes auch Herrn Harald Bechstein, Telefon: 0 60 43/ 80 06-253,
E-Mail: h.bechstein(at)nidda.de

Weitere Angaben:
Energie: kein Gas
Trinkwasser: 2,25 €/m³
Abwasser: 2,70 €/m³
Kanalisation: Mischsystem
Niederschlagswasser: 0,65 €/m²

Zum Stadtteil Michelnau:

Michelnau wird 1187 in der Schenkungsurkunde der Niddaer Grafen an die Johanniter als "Michelenowa" erstmals erwähnt. Die Geschichte ist, wie von vielen umliegenden Stadtteilen, eng mit der Geschichte Niddas verbunden, wo die Bevölkerung während des 30järigen Krieges oder bei Pestepidemien hinter den Stadtmauern oder bei den Johannitern Zuflucht suchte.

Das Baugebiet im Überblick

Bauplätze gesamt

1

Freie Bauplätze

1

kleinster freier Bauplatz

757 m²

größter freier Bauplatz

757 m²

Services

Immobilienbewertung

Die Bauplätze im Baugebiet in der Übersicht


Nr. Größe [m²] Preis [€/m²] Gesamtpreis [€] Nutzung GRZ GFZ Status Infos Exposé Anfrage
I 757 58,00 43.906,00 WA 0,30 0,70 frei Exposé Anfrage stellen »

Über Nidda

An den Grenzen zum Landkreis Gießen und zum Vogelsbergkreis liegt die Stadt Nidda, die ihren Namen dem Fluss Nidda zu verdanken hat. Nidda hat viel zu bieten und damit sind nicht nur die insgesamt 18 Ortsteile (Bad Salzhausen, Borsdorf, Eichelsdorf, Fauerbach, Geiß-Nidda, Harb, Kohden, Michelnau, Nidda, Ober-Lais, Unter-Lais, Ober-Schmitten, Ober-Widdersheim, Schwickartshausen, Stornfels, Ulfa, Unter-Schmitten, Unter-Widdersheim und Wallernhausen) gemeint.

Knapp 18.000 Einwohner können nicht irren: Nidda ist lebens- und liebenswert. Die historische Altstadt mit verwinkelten Gassen und wunderschönen Fachwerkbauten, ist trotz viel Geschichte eine moderne Kleinstadt.

Zahlreiche kleine und größere Betriebe bieten Arbeitsplätze und Versorgung für den Alltag. Das Papierhandwerk hat in Nidda Tradition und aus dem ursprünglichen Handwerk wurde inzwischen industrielle Herstellung, die wichtige Arbeitsplätze in der Region geschaffen hat.

Nidda liegt an den Bundesstraßen 455 und 457 und somit günstig zum Rhein-Main-Gebiet. Der Flughafen Frankfurt/Main liegt in 64 km Entfernung, die Innenstadt der Metropole ist in 40 Autominuten zu erreichen.

Familien finden eine gute Infrastruktur vor. Insgesamt 9 Kindergärten sowie weitere Betreuungsangebote für die Kleinen auf alle Stadtteile verteilt. Von der Grundschule bis zur Berufsschule mit Berufsfach- und Fachoberschule sind alle Schulformen vorhanden. Mit zahlreichen öffentlichen Freizeitanlagen wird es auch nach Berufs- und Schulalltag nie langweilig.

Lagekarte

Die genaue Lage des Baugebiets ist vom Anbieter nicht hinterlegt, daher wird in der Karte die Lage von Nidda dargestellt.

Anbieter dieses Objekts

Anbieter

Stadt Nidda

Frau Diana Götz
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda

Telefon zeigen

Impressum des Anbieters

Objektanfrage

Bitte fülle das untenstehende Kontaktformular aus, um mit dem Anbieter in Kontakt zu treten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind vom Anbieter als Pflichtfelder vorgegeben.

Dein Anliegen

Anrede:     

Deine Nachricht an den Anbieter

Günstige Angebote für Dein neues Grundstück

Bonitätsauskunft

SCHUFA Bonitätsauskunft

Alle Angaben ohne Gewähr.